word 2000, winXP, Capture Fax BVRP - Fax aus Word senden

Faxen, virtuelles Modem

Moderatoren: TommyTC, alf, Petrus, andreastc, DSL-Hexe, nobody

Beitragvon Burckhard » Di 07.01.2003 - 21:34

Hallo, ich kann über Phone Tools problemlos mit Vigor 2200X faxen. Ich denke, es müßte doch auch gehen, wenn man aus Word den Drucker Capture Fax BVRP auswählt und damit der Faxverkehr gestartet wird. Aber nach Auswahl des Druckers passiert nichts. Weiß jemand Rat?
Gruß Burckhard
Burckhard
User
 
Beiträge: 11
Registriert: Di 07.01.2003 - 21:22

Beitragvon gmueller » Do 09.01.2003 - 08:40

Das hört sich nach meiner Config an. Nur habe ich andere Erfahrungen ! Ich verstehe es nicht !
Bei mir (XP SP1, 2200x, FW 2.1a, Phone Tools, VTA 2.0) selektiere ich den Drucker unter Word 2K SP3, drucke, das Fax Menü erscheint, notwendige Daten eingeben und los. Der Dialog von den Phonetools zeigt, dass gewählt wird und ... dann gibt es Zeitüberschreitung beim Versenden. Interessant ist, dass die Übertragungsrate beim Versuch des Verbindungsaufbaus von 14.4 K auf 0 geht. Offensichtlich kommt keine Verbindung zustande, sodass eine Übertragungsrate ausgehandelt werden kann. Es sieht nach Protokoll Problemen bei mir aus, die bei Dir wohl nicht auftreten. Nur warum ?

Wie sieht Deine Config aus ?
gmueller
Grünschnabel
 
Beiträge: 4
Registriert: Mo 06.01.2003 - 12:51

Beitragvon Burckhard » Do 09.01.2003 - 18:23

Hallo, meinst Du die WHCONFIG.ini?
Gruß Burckhard
Burckhard
User
 
Beiträge: 11
Registriert: Di 07.01.2003 - 21:22

Beitragvon Burckhard » Do 09.01.2003 - 18:42

Hallo,
nun geht auch das Drucken aus Word bei mir. Ich habe die Phone-Tools nocheinmal installiert und siehe da , es geht nun.
Gruß Burckhard
Burckhard
User
 
Beiträge: 11
Registriert: Di 07.01.2003 - 21:22

Beitragvon gmueller » Fr 10.01.2003 - 16:14

WHCONFIG.ini ? Meinte ich nicht. Muss gestehen, bin über diese ini noch nicht gestoplert. Mir ging es um die Systemkonfiguration, die sich sehr vertraut anhörte.

Nun bin ich echt verwundert, dass Du unter XP die Phonetools echt nutzen kannst. Warum bei Dir und bei mir nicht ?

Ich habe zwei Rechner auf dem Lan mit unterschiedlicher HW Konfiguration (Athlon 1800+, Duron 900, unterschiedliche MoBo's, unterschiedliche Grafik und Speicher). Beide verhalten sich bzgl. Phonetools gleich ! Es geht nicht !

Läßt Du Phonetools in W2K Kompatibility Mode laufen ?
XP SP1 drauf ? Irgendwelche Hot fixes ?
Router 2200x mit FW 2.1a ?
Irgendwelche besonderen Einstellungen für das Lan ?
Irgendwelche Dienste disabled ?

Ich will es nicht über Gebühr in die Länge treiben ? Es ärgert mich (und nicht nur mich), da ich mir diesen Routen wegen dieses Features gekauft habe - siehe auch andere Posts in diesem Forum ! Alles runterschmeissen und das Thema abhaken ist dann der letzte Schritt .....
gmueller
Grünschnabel
 
Beiträge: 4
Registriert: Mo 06.01.2003 - 12:51

Beitragvon Burckhard » Fr 10.01.2003 - 17:13

Hallo,
ich habe den Vigor2200x mit 2.1A, Win Xp hat alle von Microsoft online zur Verfügung gestellten Updates incl. Service-Packs, mein Rechner ist P4 2,53GHz mit Intel-Chipsatz, mein LAN ist ganz normal, allerdings mit festen IP-Adressen, im Router Menue: Vitual TA Remote Capi Setup habe ich eine ISDN-Telefonnummer mit Paßwort für das Faxen freigegeben, meine Phonetools sind die Version 3.0 von der mitgelieferten CD des Routers, das Modem ist ein Soft Modem Capi A-Law (1/1), unter Setup bei Phonetools habe ich die MSN Hauptnummer meines ISDN-Anschlußes und meine MSN Fax-Nummer (s.Virtual TA Nummer) eingetragen, in der Task-Leiste geht mein VT Symbol nach dem Laden von Windows von der roten auf die grüne Farbe als Aussage, das VT ok ist.
Wie gesagt, ich habe die Installation der Phonetools ganz zum Schluß für Word nocheinmal wiederholen müssen, vielleicht, weil ich Word nach der Installation von Phone-Tools installiert habe.
Was möchtest Du noch wissen?
Gruß Burckhard
Burckhard
User
 
Beiträge: 11
Registriert: Di 07.01.2003 - 21:22

Beitragvon Burckhard » Fr 10.01.2003 - 22:51

Hallo,
das Fax-Senden direkt mit Word geht bei mir doch nicht. Die Gegenstelle habe ich heute gehört bekommt ein Empfangsignal, aber bei mir wird ein besetzt der Gegenstelle gemeldet und die Logdatei geschrieben. Da habe ich mich wohl zu früh gefreut.
Gruß Burckhard
Burckhard
User
 
Beiträge: 11
Registriert: Di 07.01.2003 - 21:22

Beitragvon Burckhard » Fr 10.01.2003 - 23:15

Hallo,
inzwischen geht auch das faxen nur mit Deckblatt nicht mehr.
Gruß Burckhard
Burckhard
User
 
Beiträge: 11
Registriert: Di 07.01.2003 - 21:22

Beitragvon Burckhard » Sa 11.01.2003 - 10:27

Hallo,
nun habe ich mir auf der Seite www.draytek.com die neuesten englischen Versionen 2.2 von Tools und Firmware und TA 2.0 für win2k/xp heruntergeladen und überinstalliert.
Nun konnte ich ein einzelnes Deckblatt faxen und ein einzelnes Word-Dokument faxen.
Gruß Burckhard
Burckhard
User
 
Beiträge: 11
Registriert: Di 07.01.2003 - 21:22

Beitragvon Burckhard » Sa 11.01.2003 - 17:43

Hallo,
ich geb es auf, mal geht es mal nicht :angry:
Gruß Burckhard
Burckhard
User
 
Beiträge: 11
Registriert: Di 07.01.2003 - 21:22

Beitragvon Petrus » Do 16.01.2003 - 16:55

bitte Capi der Firmware 2.2 des Vigor2200 installieren, BVRP deinstallieren und Winfax installieren ... damit läuft es stabil ... (zumindest auf Win98, Xp konnte noch nicht getestet werden) ...
TwoCom - www.2-com.de - Die aktuellen DrayTek-Produkte bei mir! DrayTek Vigor Router
Benutzeravatar
Petrus
Hardcore-Poster
 
Beiträge: 1146
Registriert: Fr 27.04.2001 - 13:57
Wohnort: Berlin

Beitragvon Instinct » So 19.01.2003 - 16:27

mhh kann das nun jemand bestätigen, dass es so unter Windows XP problemlos (!) funktioniert?
Das ist nämlich bei mir ein wichtiges Kaufkriterium.
Instinct
Grünschnabel
 
Beiträge: 2
Registriert: So 19.01.2003 - 16:17

Beitragvon kdd » So 19.01.2003 - 20:19

Hi,
wer sich mal dieses Forum nach dem LAN CAPI anschaut und die Berichte zusammenfasst, kommt wohl zum eindeutigen Ergebnis, das die LAN CAPI was für Menschen mit ausgeprägtem Bastlerinstinkt sein muss. Aber selbst das scheint nicht immer zu laufen.
Neues Spiel neues Glück verspricht die neue FW 2.3 für die 2200 Serie.
Ich jedenfalls habe aufgegeben und nutze eine ISDN Karte für's faxen. Mit z.B. Ken isdn von AVM ist da auch sicherer Netzwerkbetrieb möglich.
Gruß
TelAs: T-ISDN Call & Surf
DSLAs: TDSL Call & Surfl; dn/up = 11300/1000
HW: FBF 7390 mit LCR; FW FRITZ!OS 05.21
als DSL Router mit sipgate VoIP Account

mfG
kdd
Benutzeravatar
kdd
Foren-Ass
 
Beiträge: 716
Registriert: Di 13.11.2001 - 21:21
Wohnort: Hamburg

Beitragvon bundr » Mo 20.01.2003 - 11:07

Hallo kdd,

so mache ich es auch. Ich habe es einfach nicht richtig zum laufen gebracht. Daher empfehle ich jedem mit XP die ISDN-Karten drinn zu lassen und sich ein Doppelstecker für die ISDN-Leitung anzuschaffen.

Gruss
BundR
Benutzeravatar
bundr
Power-User
 
Beiträge: 113
Registriert: Sa 02.06.2001 - 15:41

Beitragvon Burckhard » Do 30.01.2003 - 10:08

Hallo Petrus,
ja es geht mit Win ME, Win 2000, aber seit meinem Umstieg auf Win XP immer nur einmal oder garnicht.
Gruß Burckhard
Burckhard
User
 
Beiträge: 11
Registriert: Di 07.01.2003 - 21:22


Zurück zu Virtual TA und Remote CAPI

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron