Was schwächt den SNR-Wert?

Alles rund um die Hardware der DrayTek Vigor 2800 und Vigor 2800V Router Serie.

Moderatoren: TommyTC, alf, Petrus, andreastc, DSL-Hexe, nobody

Was schwächt den SNR-Wert?

Beitragvon Egge » Mo 20.11.2006 - 22:36

Hallo zusammen,

ich mache nun mal einen neuen Thread auf. Unser Megathread wird langsam etwas unübersichtlich :wink:

Da morgen ein Magenta-Mann vorbeikommt, wollte ich vorher nochmal hier nachfragen,
was eine Abschwächung des SNR-Wertes verursachen kann.
Die Leitungsdämpfung bleibt gleich.

Könnte es beispielsweise sein, daß der DSLAM zu "leise" in die Leitung spricht oder das nun der
eine Kunde dazugekommen ist, der nun meine Leitung stört?
Die haben mich pro forma schon auf ein anderes Adernpaar umgetackert, aber das hat leider nichts gebracht.
Über den MRTG kann ich erkennen, daß es nachts "besser" wird (7 - 7,5 dB) und unter Tage ca. 6,5 dB anliegen.

Es waren aber mal 8,5 - 9 dB, die ich gerne wieder haben möchte, da der Vigor mit einem Rauschabstand
von 6,0 - 6,5 dB schon sehr zu knabbern hat...

thx!
Egge
Egge
Power-User
 
Beiträge: 105
Registriert: So 06.08.2006 - 09:47

Beitragvon skynet » So 26.11.2006 - 20:40

Guck mal hier - Vielleicht ist es interessant für Dich ...

Ich hatte schon alle Hoffnungen begraben ...

http://forum.2-com.de/viewtopic.php?p=21064#21064
skynet
Grünschnabel
 
Beiträge: 3
Registriert: So 26.11.2006 - 20:32

Beitragvon Egge » Di 28.11.2006 - 22:29

Naja, von jetzt auf gleich korrodiert eine Leitung ja nicht.
Das war ja einer Änderung die in einem Zeitraum von 5min passiert ist (laut Syslog).
Da gebe ich den Leitungen hardwaremäßig keine Schuld.
Das muß eine Konfigänderung gewesen sein....

cheerio...
Egge
Power-User
 
Beiträge: 105
Registriert: So 06.08.2006 - 09:47

Beitragvon Kuddel » Mi 29.11.2006 - 05:51

5min...doch die..in denen dein Nachbar DSL bekommt...
6db fuer maximale Leitungsauslastung sind normal, nur Vigor kommt nur mehr oder weniger klar...

So wie ich das jetzt vom Support verstanden habe, sollte man bei Sync-Verlusten und rate-adaptive-dsl (eigentlich alle adsl2+) den vigor 2800 gegen nen 2700 tauschen..sehr sinnig...
oder...man lässt sein maximum sync (18060 bei alice z.b.) UNTER einen Wert setzen, den man mit 6db so grad erreicht...
schwups, schon haste mehr db..weniger is also mehr manchmal...
weniger sync = mehr db
Kuddel
Power-User
 
Beiträge: 145
Registriert: Di 02.05.2006 - 20:02

Beitragvon Egge » Sa 02.12.2006 - 19:48

Kuddel hat geschrieben:5min...doch die..in denen dein Nachbar DSL bekommt...


Bin ich auch der Meinung... ich habe ja erst seit 2 Wochen ein Ticket bei der T-Com offen, bei dem die genau das prüfen sollen :wink:
Egge
Power-User
 
Beiträge: 105
Registriert: So 06.08.2006 - 09:47

Beitragvon Kuddel » Sa 02.12.2006 - 22:00

interessiert die eh nich..lüppt und gut ..maximale kbit garantiert eh keiner..nur das vigor nicht am Leitungslimit arbeiten mag..
Kuddel
Power-User
 
Beiträge: 145
Registriert: Di 02.05.2006 - 20:02


Zurück zu DrayTek Vigor 2800 / Vigor 2800V Serie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste