VURM 0.62

SNMP, Telnet, Syslog, Statustools, RTools, ...

Moderatoren: TommyTC, alf, Petrus, andreastc, DSL-Hexe, nobody

VURM 0.62

Beitragvon Ranger » Do 23.12.2004 - 17:27

Hallo

Habe mir das Tool VURM 0.62 Freeware runtergeladen und ausgeführt.
Ich habe mir erhofft, ich könne dann ein Protokoll führen, was alles
mein Router abblockt. Also ein Logbuch.

Bei meinem alten Router, da konnte ich direkt über die Website auf meinem
Router draufzugreifen und mir die Log angucken. Aber beim Vigor
ist das jetzt anders. Es erscheint eine Fehlermeldung Dass Passwort oder
Name oder IP vom Router oder Status-URL falsch ist.

Ich habe aber soweit ich weiss alles richtig eingegeben ausser beim STATUS-URL.
Da weiss ich nicht was ich da genau eingeben soll. Ich habe das nicht verstanden wo über das Programm geschrieben wurde.

Kann mir jemand bitte helfen?

Ranger
Benutzeravatar
Ranger
Power-User
 
Beiträge: 105
Registriert: Sa 11.12.2004 - 15:57
Wohnort: Berlin

Beitragvon kdd » Fr 24.12.2004 - 12:08

Moin Ranger,
Ich habe mir erhofft, ich könne dann ein Protokoll führen, was alles mein Router abblockt. Also ein Logbuch.

Ich muss deine Hoffnung enttäuschen. Der VURM kann dir nur das ausgeben, was auf der STATUS-URL (> System Management> Online Status) also der Seite für den Online Status des Vigors steht.

Keine der dort vorhandenen Informationen liefert das, was du dir wünschst, nämlich ein Logbuch der "vermeintlichen" Angriffe bzw. die Funktion der Firewall.

Damit du sowas sehen kannst, musst du dich des SYSLOG's des Routers bedienen. Draytek hat dazu ein kleines Tool (SYSLOG) mitgeliefert, das auf einem Rechner bei der Installation der Routertools installiert wird.

Im SYSLOG Setup des Routers musst du die IP des Rechners eintragen, zu dem die SYSLOG Meldungen geschickt werden sollen. Auf diesem Rechner startest du dann das SYSLOG - Tool von Draytek.
Sofern dieser Rechner seine IP Adresse per DHCP vom Router erhält, musst du sie im Router als fest einstellen.
Der Telnet - Befehl dazu lautet:
srv dhcp fixip add <IP Addr> <MAC Addr XX-XX-XX-XX-XX-XX> <Host ID>
<IP Addr> = IP des SYSLOG Rechners
<MAC Addr> = Media Access Control Adresse der Netzwerkkarte wird unter dem Windows Konsolenbefehl ipconfig /all auch als physical oder physikalische Adresse bezeichnet.
<Host ID> = Name des Rechners
TelAs: T-ISDN Call & Surf
DSLAs: TDSL Call & Surfl; dn/up = 11300/1000
HW: FBF 7390 mit LCR; FW FRITZ!OS 05.21
als DSL Router mit sipgate VoIP Account

mfG
kdd
Benutzeravatar
kdd
Foren-Ass
 
Beiträge: 716
Registriert: Di 13.11.2001 - 21:21
Wohnort: Hamburg


Zurück zu Tools und Fernwartung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron