VTA - Nummer besetzt?

Faxen, virtuelles Modem

Moderatoren: TommyTC, alf, Petrus, andreastc, DSL-Hexe, nobody

Beitragvon triren » Fr 01.08.2003 - 14:23

Hallo Allerseits,
Ich wollte heute bei einem 2200X mal die VTA-Funktion mit Fax in Betrieb nehmen. Hat auch soweit alle gefunkt. Nur bekomme ich beim Rauswählen auf jede Faxnummer die Meldung dass die Nummer besetzt ist. Habe mal mit WinFAX unter W2K und mit PhoneTools getestet. Faxe werden definitiv bei beiden nicht verschickt. Es wäre nett, wenn mir da jemand einen Tip geben könnte wo ich nach dem Fehler suchen kann.

Schon mal velen Dank im voraus :-)

Rene
triren
Grünschnabel
 
Beiträge: 2
Registriert: Fr 01.08.2003 - 14:14

Beitragvon Petrus » Do 07.08.2003 - 14:56

Winfax unter Win2k kann gar nicht gehen,du müsstest eine Fhlermeldung erhalten,daß du keine Capi2.0 installiert hast. Die Draytek-Capi wird von Winfax nicht angenommen ...
Unter Win98 sollte es keine Probleme geben.
Das mit der Nummer besetzt kommt nicht zufällig davon,daß du mit Kanalbündlung im Netz bist und daduch deien beiden ISDN-Kanäle belegt sind ?
TwoCom - www.2-com.de - Die aktuellen DrayTek-Produkte bei mir! DrayTek Vigor Router
Benutzeravatar
Petrus
Hardcore-Poster
 
Beiträge: 1146
Registriert: Fr 27.04.2001 - 13:57
Wohnort: Berlin

Beitragvon triren » Mo 11.08.2003 - 07:27

Petrus hat geschrieben:Winfax unter Win2k kann gar nicht gehen,du müsstest eine Fhlermeldung erhalten,daß du keine Capi2.0 installiert hast. Die Draytek-Capi wird von Winfax nicht angenommen ...
Unter Win98 sollte es keine Probleme geben.
Das mit der Nummer besetzt kommt nicht zufällig davon,daß du mit Kanalbündlung im Netz bist und daduch deien beiden ISDN-Kanäle belegt sind ?

Hallo Petrus :-)

Eine Fehlermeldung von WinFax gab`s nicht.
Und was mir komisch vorkommt ist, dass ja anscheinend ne Verbindung aufgebaut wird, da bei mein Fax ja klingelt, aber nicht abnimmt. Evtl. probier ich nochmal ne Neuinstallation aus.
Die Kanalbündelung kanns auch nicht sein, da ich nur einen aktiviert habe.

Besten Dank mal für deine Vorschläge :-)
triren
Grünschnabel
 
Beiträge: 2
Registriert: Fr 01.08.2003 - 14:14

Beitragvon Arie » Fr 29.08.2003 - 09:47

Hallo,

das mit dem Besetztzeichen kommt bei mir auch sehr häufig vor. Es scheint aber an der VTA - Software und nicht am Router zu liegen. Laut Router-Log wird nämlich gar kein Wählversuch unternommen.

Gruss Alex
Das Publikum ist so einfältig, lieber das Neue als das Gute zu lesen.Arthur Schopenhauer
Benutzeravatar
Arie
Power-User
 
Beiträge: 236
Registriert: Fr 22.06.2001 - 23:27
Wohnort: Fürth

Beitragvon Doc P » Sa 03.01.2004 - 11:25

Nach ein paar Monaten des Funktionierens hatte ich jetzt auch plötzlich dieses Besetzt-Problem, alle Nummern waren beim Faxen besetzt.
Wie in einem anderen Thread hier beschrieben, half dann aber, den W2000+ einmal aus und dann wieder anzuschalten. Ist es vielleicht doch ein Firmware-Problem ? Sollte man einen Versuch mit 2.38 machen ?
Doc P
Ambitionierter User
 
Beiträge: 78
Registriert: Do 21.08.2003 - 15:04


Zurück zu Virtual TA und Remote CAPI

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron