VPN Vigor 2900G <=> Linksys BEFSX41

Alles rund um die Hardware der DrayTek Vigor 2900 und Vigor 2900V Router Serie.

Moderatoren: TommyTC, alf, Petrus, andreastc, DSL-Hexe, nobody

VPN Vigor 2900G <=> Linksys BEFSX41

Beitragvon Shad0w » Mo 20.11.2006 - 17:10

Hab versucht zwischen diesen beiden Routern ein VPN Tunneln (IPSec mit 3DES & Auth) herzustellen. Beide haben den selben IKE Shared Key. Syslog zeigt dazu folgendes an:

Dialing Node1 (xxx):
Initiating IKE Main Mode to x.y.z.w
ISAKMP SA established with x.y.z.w
Start IKE Quick Mode to x.y.z.w


Danach passiert nichts mehr und es wird auch kein Tunnel aufgebaut. Weiß jemand was da noch falsch sein könnte, bzw. ob die beiden Router überhaupt für VPN untereinander kompatibel sind?

Das ganze wurde natürlich als LAN2LAN Profil angelegt.
Shad0w
Ambitionierter User
 
Beiträge: 33
Registriert: Fr 11.02.2005 - 23:16

Beitragvon Shad0w » Mo 20.11.2006 - 19:06

Fehler gefunden: Auf beiden Seite hat der Eintrag für das Remote Network gefehlt. Jetzt funktioniert das ganze wunderbar mit 3DES-SHA1.
Shad0w
Ambitionierter User
 
Beiträge: 33
Registriert: Fr 11.02.2005 - 23:16


Zurück zu DrayTek Vigor 2900 / Vigor 2900V Serie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron