Virtuelles Modem

Faxen, virtuelles Modem

Moderatoren: TommyTC, alf, Petrus, andreastc, DSL-Hexe, nobody

Beitragvon uniboy » Mi 12.05.2004 - 17:19

Hallo,

ich habe mit einen Router (Vigor2600w) gekauft.
Der Grund war der, das ich neben der DSL-Funktionalität auch einige Applikationen habe, die eine DFÜ-Verbindung erfordern.
Meine Frage:
Ist es möglich im laufenden DSL-Betrieb eine ISDN-Verbindung über eines der Draytek-Modems aufzubauen ??.
Wenn ja, wie ist die Vorgehensweise ??

Vielen Dank im Voraus
uniboy
Grünschnabel
 
Beiträge: 2
Registriert: Mi 12.05.2004 - 17:14

Beitragvon Petrus » Do 16.09.2004 - 12:00

dazu installierst du den Virtuellen TA von der beiliegenden CD . Dieser legt in der Systemsteuerung/Modem virtuelle Modems an . Um dann eine ISDN-Auswahl bei bestehender DSL VErbindung zu machen, legst du einfach im DFÜ-Netzwerk eine neue Verbindung mit dem Draytek X75 Modem zum Beispiel an und nutzt diese dann ...
TwoCom - www.2-com.de - Die aktuellen DrayTek-Produkte bei mir! DrayTek Vigor Router
Benutzeravatar
Petrus
Hardcore-Poster
 
Beiträge: 1146
Registriert: Fr 27.04.2001 - 13:57
Wohnort: Berlin


Zurück zu Virtual TA und Remote CAPI

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron