VigorIPPBX2820: SIP over TCP?

Alles rund um die Hardware der DrayTek IP-Telefonanlagen Router VigorIPPBX 2820, VigorIPPBX 2820n und dem DrayTek VigorIPPBX 3510.

Moderatoren: TommyTC, alf, Petrus, andreastc, DSL-Hexe, nobody

VigorIPPBX2820: SIP over TCP?

Beitragvon bz4 » Mo 23.01.2012 - 10:04

Hallo Zusammen,

interessiere mich für eine VigorIPPBX2820 und wüsste gerne, ob SIP over TCP - also SIP-Verbindung via TCP, statt wie üblich über UDP - von dieser Telefonanlage unterstützt wird?

Danke im Voraus, Michael
bz4
Grünschnabel
 
Beiträge: 2
Registriert: Mo 23.01.2012 - 10:00

Re: VigorIPPBX2820: SIP over TCP?

Beitragvon Petrus » Mo 23.01.2012 - 16:27

Per Default wird Sip über UDP Port 5060 als Anmeldeport verwendet und die Gespräche über RTP transportiert.
Du kannst im Router sowohl den Sipport als auch den Bereich für die RTP-Ports frei definieren, jedoch nur als Portangabe ohne dabei zwischen TCP oder UDP zu unterscheiden zu können.
Ich vermute, dass es sich daher um einen UDP-Port weiterhin handelt.
Du kannst dir ja mal selber die Livedemo des Routermenüs über draytek.com ansehen auf der Produktwebseite. Vielleicht hilft dir das weiter ...
TwoCom - www.2-com.de - Die aktuellen DrayTek-Produkte bei mir! DrayTek Vigor Router
Benutzeravatar
Petrus
Hardcore-Poster
 
Beiträge: 1146
Registriert: Fr 27.04.2001 - 13:57
Wohnort: Berlin

Re: VigorIPPBX2820: SIP over TCP?

Beitragvon bz4 » Mo 23.01.2012 - 20:08

Hallo Petrus,

vielen Dank für Deine Antwort.

Ich hatte mir inzwischen nochmal das Handbuch angesehen. Mein Eindruck deckt sich mit Deiner Vermutung. Habe dort nix gefunden, dass man explizit TCP als Protokoll aktivieren kann. Einzige Möglichkeit, die ich mir vorstellen kann wäre, dass die Telefonanlage zuerst UDP und dann TCP versucht (falls keine Verbindung über UDP zustande kommt). Bei PhonerLite funktioniert das so ähnlich mit UDP als "bevorzugte Verbindungsart".

In der Livedemo war ich jetzt gerade mal drin - mit dem gleichen Ergebnis: Keine (explizite) Möglichkeit SIP over TCP zu konfigurieren.

Werde jetzt nochmal eine E-Mail an den Draytek Support senden.
bz4
Grünschnabel
 
Beiträge: 2
Registriert: Mo 23.01.2012 - 10:00


Zurück zu DrayTek VigorIPPBX 2820 Serie / VigorIPPBX 3510

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste