Vigor2930VS hinter Firtzbox

Administrator Passwort, LAN, TCP/IP, DHCP, ISDN-Setup, Provider, Dual ISP, PPPoE, PPTP, statische/dynamische IP, ...

Moderatoren: TommyTC, alf, Petrus, andreastc, DSL-Hexe, nobody

Vigor2930VS hinter Firtzbox

Beitragvon none » Mo 06.10.2008 - 00:45

Hallo,

habe da sicher eine "dumme" frage. Ich möchte einen Vigor2930VS hinter einer Firtzbox betreiben ( WAN1 ) und auf WAN 2 auf einer anderen Leitung PPPOE machen zwecks Load balancing.

Die Firtzbox bekommt via PPPOE alle 24 Stunden eine Dynamische IP. Wie kommt der Vigor damit klar ?

Andreas
none
Grünschnabel
 
Beiträge: 1
Registriert: Mo 06.10.2008 - 00:38

Beitragvon jtboss » Mo 06.10.2008 - 16:05

Dem Vigor sollte es recht egal sein. Die Internet-Verbindung wird ja von der Fritzbox aufgebaut. Alle bestehenden Verbindungen über WAN1 (die Fritzbox) werden bei der 24 Stunden-Trennung dann aber natürlich auch unterbrochen und müssten neu aufgebaut werden.
jtboss
User
 
Beiträge: 13
Registriert: Fr 05.05.2006 - 08:48


Zurück zu Grundkonfiguration Rechner und Router

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast