Vigor2800VG als Gateway im Lan nutzen

Alles rund um die Hardware der DrayTek Vigor 2800 und Vigor 2800V Router Serie.

Moderatoren: TommyTC, alf, Petrus, andreastc, DSL-Hexe, nobody

Vigor2800VG als Gateway im Lan nutzen

Beitragvon Jimonthebarn » Di 04.08.2009 - 08:54

Hi Leute,

Ich möchte den Vigor2800VG ganz gerne als Gateway innerhalb eines schon bestehenden LANs verwenden, in dem schon eine Internetverbindung besteht. Fragestellungen welche mich diesbezüglich interessieren:

1. Ist dies mit diesem Router überhaupt möglich?
2. Welche Konfigurationseinstellungen müsste ich dazu vornehmen?
3. Kann einer der 4 Ports entsprechend zur Verbindung mit dem bestehenden Netzwerk verwendet werden?
4. Kann ich die Firewall in diesem Umfeld zur Abtrennung des schon bestehenden Netzes von den am Vigor angeschlossenen Geräten verwenden?

Gruß Jim

P.S. Ich bin über die Suchfunktion leider nicht auf entsprechende Beiträge hinsichtlich dieser Problematik gestossen. Möglicherweise mangels der korrekten Suchbegriffe. Ich bin für jegliche Information dankbar.
Jimonthebarn
Grünschnabel
 
Beiträge: 1
Registriert: Di 04.08.2009 - 08:27

Beitragvon nobody » Di 04.08.2009 - 21:57

AFAIK ist der 2800 ein Router, der ein eigebautes DSL modem hat (und das gerät hat auch keinen Ethernet-Wan port zusätzlich)
Somit ist Dein Plan leider nicht durchführbar.

Du kannst den Router als 4-port switch einsetzen, wenn Du den DHCP server des 2800 abschaltest, aber, das ist natürlich nicht das, was Du möchtest.
nobody
Hardcore-Poster
 
Beiträge: 1333
Registriert: So 19.09.2004 - 16:45


Zurück zu DrayTek Vigor 2800 / Vigor 2800V Serie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron