VIGOR2500 an ARCOR DSL

Alles rund um die Hardware des DrayTek Vigor 2500 und des DrayTek Vigor 2500We.

Moderatoren: TommyTC, alf, Petrus, andreastc, DSL-Hexe, nobody

VIGOR2500 an ARCOR DSL

Beitragvon pso » Sa 04.03.2006 - 22:59

Hallo, Leute!

Kann der Vigor 2500 WE eigentlich an ARCOR-DSL. Das DSL-MODEM Protokoll ist ja wohl U-R2/T-DSL, offensichtlich fürs Telekom-Netz. Kann ich damit auch ins ARCOR-DSL-Netz ??

pso
pso
Grünschnabel
 
Beiträge: 1
Registriert: Sa 04.03.2006 - 22:33
Wohnort: Düsseldorf

Beitragvon zaggi » So 05.03.2006 - 23:03

Aus der Arcor FAQ:

"U-R2 ist ein in der ITU-T G.992.1 (ITU: UN-Organisation, welche Empfehlungen für Standardisierungen veröffentlicht) benannter Referenzpunkt zwischen DSL-Modem und Splitter. Im Grunde genommen ist U-R2 die Schnittstelle zwischen dem DSL-Modem und dem Splitter.

Fälschlicherweise wird oft die spezielle Festlegung der Deutschen Telekom AG für die Modem-Splitter-Schnittstelle am T-DSL-Anschluss als U-R2 bezeichnet.

U-R2 ist jedoch kein Standard und U-R2 sagt auch nichts über die Leistungsfähigkeit eines DSL-Anschlusses oder die Einsetzbarkeit verschiedener DSL-Modems aus. Jeder Netzbetreiber kann für die U-R2-Schnittstelle eine eigene Spezifikation festlegen.

Arcor hat schon immer an der U-R2-Schnittstelle die empfohlenen und etablierten Normen (z.B. ITU-T G.992.1, ETSI TS 101388) eingehalten. Zum Oktober 2003 hat Arcor seine DSL-Schnittstellenbeschreibung neu spezifiziert. Für Neukunden ab 08.10.2003 (es zählt das Unterschriftsdatum!) gibt es dadurch die Möglichkeit, unterschiedliche DSL-Modems am Arcor-DSL-Anschluss zu betreiben. "
Vigor 2200VG
Benutzeravatar
zaggi
Ambitionierter User
 
Beiträge: 32
Registriert: Mi 28.12.2005 - 19:00


Zurück zu DrayTek Vigor 2500 Serie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron