Vigor im Netz mit mehreren Routern

NAT, Open Ports, Port Redirect, Address Mapping, Port Trigger, Instant Messenger, Netmeeting, Serveranwendungen wie FTP und Gameserver, Peer2Peer, eDonkey, ...

Moderatoren: TommyTC, alf, Petrus, andreastc, DSL-Hexe, nobody

Vigor im Netz mit mehreren Routern

Beitragvon macjunkie79 » Do 15.05.2008 - 23:32

Hallo zusammen,

ich habe eine etwas kniffelige Aufgabe - naja zu mindest komm ich nicht mehr weiter.

Ich habe eine Fritz!Box 7170, die direkt am DSL angeschlossen ist und Telefonanlage und Router spielt. Die Box hat aber keine FireWall weswegen nun ein Vigor 2600 ins Spiel kommt, der FireWall und Content Filter spielen soll.

Endergebnis soll sein:
DSL-----Fritz!Box-------Vigor 2600-------PCs

Mein Problem ist, dass wenn ich die IP der Fritzbox als Gateway eintrage und als DNS, dann wird der Vigor komplett übergangen. Vewende ich die IP-Adresse des Vigor für DNS und Gateway, dann finde ich keine Möglichkeit dem Router zu erklären, dass er alles was so ankommt und nach draußen soll auch weiterroutet zur FritzBox.

Geht das was ich vorhabe überhaupt? Wenn ja habt ihr eine Idee wie?

Gruß

Thomas
macjunkie79
Grünschnabel
 
Beiträge: 2
Registriert: Do 15.05.2008 - 23:19

Beitragvon nobody » Fr 16.05.2008 - 00:33

Du hast den falschen Router.
Denn:
Der 2600, der hat ein eingebautes Modem, und, ist somit nur direkt an einem DSL anschluss zu betreiben.

Was Du brauchst ist z.B. ein 2910. Denn, der hat kein Modem, und kann am LAN anschlus der FB betrieben werden.

Also:
ab zu ebay mit dem 2600 und eine andere (Vigor) box kaufen.

oder:
FB hinter dem Vigor betreiben.
mit etwas mühe geht das auch.
nobody
Hardcore-Poster
 
Beiträge: 1333
Registriert: So 19.09.2004 - 16:45

Beitragvon macjunkie79 » Fr 16.05.2008 - 07:55

Oh Danke für die schnelle Antwort.

Als ich das das letzte Mal versucht habe ging die Telefonie nicht mehr wenn die FB hinter dem Router war. Aber dann werd ich es so rum heute Abend noch mal versuchen.
macjunkie79
Grünschnabel
 
Beiträge: 2
Registriert: Do 15.05.2008 - 23:19

Beitragvon nobody » Fr 16.05.2008 - 22:59

Wenn du mit der Telefonie das SIP meinst,
Bei meinem letzen Setup hat es funktioniert mit folgenden Ports & Sipgate:

TCP 3478...3479
UDP 3478...3479
TCP 5004...5071
UDP 5004...5072
TCP 7077...7081
UDP 7077...7081
TCP 30000...30005
UDP 30000...30005
TCP 10000
UDP 10000

Alles das mit open Ports auf die IP der FBF weitergeleitet.
Ich habe allerdings kaum weitergehendes wissen, welche ports wofür sind, Ist nur aus einem Post abgeschrieben, den ich via google gefunden hatte.
nobody
Hardcore-Poster
 
Beiträge: 1333
Registriert: So 19.09.2004 - 16:45


Zurück zu Anwendungen und Server

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron