vigor 2920 + netzwerk : internet geschwindigkeit langsam

Administrator Passwort, LAN, TCP/IP, DHCP, ISDN-Setup, Provider, Dual ISP, PPPoE, PPTP, statische/dynamische IP, ...

Moderatoren: TommyTC, alf, Petrus, andreastc, DSL-Hexe, nobody

vigor 2920 + netzwerk : internet geschwindigkeit langsam

Beitragvon rore » So 29.04.2012 - 16:27

Ich bin mir nicht ganz sicher wo ich das Problem suchen soll hier mal kurz der aufbau des Netzes und eine kurze Problembeschreibung
Code: Alles auswählen
DSLMODEM  --- Vigor 2920 -----
                             |
                      Switch1(100 Mbit) ------------------------------------------------------------------------------
                                        |                |                    |                                      |
                                       PC1              PC2            Linksys WRT54                   Swtich2(100Mbit)-----------------------------------
                                                                        |        |                      |      |       |       |         |               |
                                                                       PC3      WLAN1                  PC4    PC5     PC6     PC7       PC8         LinksysWRT54
                                                                                                                                                         |
                                                                                                                                                       WLAN2


Ein Datentransfer mit einer grossen Datei zwischen einzelnen kabelgebundenen PC läuft immer mit ca 10-11 MBit. Meiner Meinung nach OK und hier sind auch alle Netzwerkteile beteiligt ausser der neue Vigor 2920 und das DSL Modem

Bei einer Brandbreitenmessung ins Internet erreich PC1 und PC2 ca. 4.8 Mbit download (5 ist das maxiumum der Leitung)

Das Problem sind allerdings PC3 bis 8. Hier liegt die Bandbreit bei einem downloadaus aus dem Internet bei 1,0 bis 1,4 Mbit
Stecke ich das EingangsKabel von Switch2 jedoch direkt auf einen PC habe ich wieder die volle Bandbreite. Nur der Switch und ein PC wieder die langsam Bandbreite....
Datenübertrag von z.B. von PC1 auf PC8 geht wiederum mit vollem Speed. Es sieht also so aus als hätte ich das Performace Problem nur wenn ich über den Vigor2920 + Switch muss.

Jemand eine Idee wo ich mit der Fehlersuche beginnen soll?
rore
User
 
Beiträge: 11
Registriert: Sa 28.04.2012 - 12:15

Re: vigor 2920 + netzwerk : internet geschwindigkeit langsam

Beitragvon nobody » So 29.04.2012 - 19:57

nimm doch mal den Switch 1 weg.,
Bzw. der Draytek router hat ja einen 4 Port Gbit Switch, schliesse mal den switch2 an den Draytek 2910 an.

10-11 Mbit Transfergeschwindrigkeit bei einem 100Mbit Switch scheint ausserdem auch viel zu wenig. 8Mbytes/s=64Mbit/s das wäre, was ich erwarten würde.
nobody
Hardcore-Poster
 
Beiträge: 1332
Registriert: So 19.09.2004 - 16:45

Re: vigor 2920 + netzwerk : internet geschwindigkeit langsam

Beitragvon rore » So 29.04.2012 - 20:25

hab switch 1 rausgenommen - keine änderung....

hatte mich oben verschrieben - im lan lief der datentransfer über ftp mit 10-11 mbyte (also ~80-88 MBit).
Die angegebenden geschwindigkeiten ins internet sind richtig angegeben in MBit.

Im syslog stehen ausserdem im halbminutentakt einträge der Art
[ARP]Arp address mismatch - Ethernet destination address doesn't match ARP target adress

Bei einigen Versuchen ein download einer grösseren Datei von einem der langsamen PC's zu machen kam es immer wieder zu unterbrechungen - manchmal sogar zu einer Unterbrechung der Internetverbindung...... ein wiedereinwählen geht erst nach einem reboot des Vigor 2920
rore
User
 
Beiträge: 11
Registriert: Sa 28.04.2012 - 12:15

Re: vigor 2920 + netzwerk : internet geschwindigkeit langsam

Beitragvon nobody » Mo 30.04.2012 - 09:29

Die Fehlermeldung aus dem syslog, die kann man deaktvieren:
telnet zu dem 2920:
ip arp accept status:
es kommt:
current status: disable

ip arp accept 1
ip arp accept status:
antwort:
current status: enable

ob das aber das eigentliche problem löst, weiss ich nicht. Vielleicht besteht da auch kein zusammenhang.

Ich würde mal alle geräte im Netzwerk bis auf eines abschalten, das syslog beobachten. Dann immer ein weiteres gerät anschalten. Irgendwann müsstest Du dann die Fehlermeldung wieder bekommen und, das problematische Gerät identifizieren können.

Nun, alles anmachen, bis auf das Gerät, das zur der ARP fehlermeldung führt. Nochmals die geschwindigkeit messen.

Dann müsstest Du vielleicht was finden ?
nobody
Hardcore-Poster
 
Beiträge: 1332
Registriert: So 19.09.2004 - 16:45

Re: vigor 2920 + netzwerk : internet geschwindigkeit langsam

Beitragvon rore » Mo 30.04.2012 - 11:44

So ich hab jetzt die einzelnen Teile des Netzes und Geräte getestet. Konnte aber nicht feststellen, dass das Problem bei einem Gerät liegt.

Die Verkabelung geht jetzt zum Testen mal direkt vom Vigor 2920 weg.

Merwürdig ist allerdings:
Es gibt 2 Stränge mit einem längerem Kabel
- ca 50m Cat 6 vom Vigor 2920 auf eine Cat 6 Dose
- ca 70m Cat 5e vom Vigor 2920 auf eine Cat 5 Dose

Schliese ich an eine der Dosen einen PC/Laptop an hab ich vollen Speed ins Internet.
Schlisse ich an eine der Dosen einen Switch an (3 Verschiedene getestet) und an den Switch den PC geht der Speed voll runter

? Darf/Soll man an eine Dose keine Switch anstecken ??
Die Verkabelung soweit ich das sehen konnte ist alles 1:1 und die älteren als auch der neue Switch unterstützten alle auto-MDI
rore
User
 
Beiträge: 11
Registriert: Sa 28.04.2012 - 12:15

Re: vigor 2920 + netzwerk : internet geschwindigkeit langsam

Beitragvon nobody » Mo 30.04.2012 - 11:57

1:1 verkabelung heist nicht unbedingt korrekte verkabelung.
http://en.wikipedia.org/wiki/Category_5_cable

1-1.4MBytes/s das könnte auf 10Mbit/s hinweisen. Warum auch immer der PC alleine das besser aushandelt als der switch. Was zeigt der switch denn als uplink geschwindigkeit an ?
nobody
Hardcore-Poster
 
Beiträge: 1332
Registriert: So 19.09.2004 - 16:45

Re: vigor 2920 + netzwerk : internet geschwindigkeit langsam

Beitragvon rore » Mo 30.04.2012 - 13:47

der Switch zeigt 100Mbit als Link geschwindigkeit an....

warum ist 1:1 nicht immer richtig? wenn jeder switch auto-MDI unterstütz brauch ich doch keine cross-over kabel wie früher?
rore
User
 
Beiträge: 11
Registriert: Sa 28.04.2012 - 12:15

Re: vigor 2920 + netzwerk : internet geschwindigkeit langsam

Beitragvon nobody » Mo 30.04.2012 - 14:51

schon richtig. nur ist die kabelreihenfolge nicht 12345678, sondern eben RX-& RX+ ein paar sowie TX- & TX+ ein anderes par. Da das nicht in der gleichen reihenfolge am stecker dran ist. Hier geht es nicht um crossover oder nicht, sondern darum, dass die korrekten adernpaare mit den passenden signalen versorgt werden.
am stecker:
1: TX+ (orange/w)
2: TX- (orange)
3: RX+ (gruen/w)
6: RX- (gruen)

kommt immer darauf an, was man als 1:1 bezeichnet.
Aber vielleicht reden wir hier ja auch aneinander vorbei, und die kabel sind richtig, nur, liegt es an etwas anderem.
nobody
Hardcore-Poster
 
Beiträge: 1332
Registriert: So 19.09.2004 - 16:45

Re: vigor 2920 + netzwerk : internet geschwindigkeit langsam

Beitragvon rore » Mo 30.04.2012 - 15:14

wir haben aneinander vorbeigeredet - hab 1:1 als standard kabel bezeichnet und......

Mittlerweile bin ich ein paar schritte weiter mit der Fehlersuche.
Einer der Switches die ich hier hab ist ein netgear gs108.. (also ein GB Switch).
Sobald ich nur den Verwende und den Vigor läuft alles super, auch die ARP fehler sind weg - Kabel verwendete ich alles die gleichen wie bei den 100MBit Switches.. Nehm ich stattdessen die 100 Mbit Switches (egal welchen von den 3 die ich hier hab) tauchen die arp fehler auf und die Geschwindigkeit bricht ein.

- ? kann es sein dass diese 100 MBit switches auto-mdi nicht richtig machen oder kann Gbit Netz/Switches etwas dass die anderen nicht können?
- ? die netgear gs108 switches kosten nicht die welt - also wenn ich mir noch solche anschaffe damit ich den rest wieder anschliessen kann wäre glaub ich mein problem auch gelöst. Nur sind die kabel (eines eben 70m lang) teilweise nur Cat5/Cat5e. Der Switch sieht dann auf der anderen Seite einen Gbit Switch und dann??? gibt dass übertragunsfehler oder geht die übertragunsrate automatisch zurück?
rore
User
 
Beiträge: 11
Registriert: Sa 28.04.2012 - 12:15

Re: vigor 2920 + netzwerk : internet geschwindigkeit langsam

Beitragvon nobody » Mo 30.04.2012 - 19:34

Dann kauf doch noch ein paar GB switches. Eigentlich müsste es ja trotzdem tun. Jedoch ist ja auch immer Software im Spiel. Vor kurzem hatte ich einen kleinen 5Port GB switch von netgear. Der wollte erst mit einem Switch der Fa. HP zusammenarbeiten, nachdem ich beim HP die Firmware upgdatet hatte. Der Frage warum bin ich dann nicht nachgegangen.

Cat5 sollte soweit ich weiss auch für GBit gut sein. Und die switches sollten es untereinander ausmachen, mit welcher geschwindigkeit die Verbindung sicher läuft.

Du kannst ja erstmal einen kaufen.
nobody
Hardcore-Poster
 
Beiträge: 1332
Registriert: So 19.09.2004 - 16:45

Re: vigor 2920 + alcatel speed touch home

Beitragvon rore » Sa 05.05.2012 - 12:55

So - mit den Switches das Netz selber OK. Allerdings gibt es noch ein weiteres Problem.
Der Vigor 2920 scheint mit dem Alcatel Speed Touch Home als PPTP Modem nicht zurecht zu kommen.
Nach einiger Zeit oder wenn der Zugang "belastet wird" kommt es zu Aussetzer oder zum Verbindungsabbruch. d.h.

Kommt es zu einem Verbindungsabbruch (laut Vigor) und schau ich dann ins Webinterface des Modems ist dieses noch Online. allerdings checkt das der Vigor nicht..... Ich vermute jetzt auch, dass meine Geschwindigkeitseinbrüche mit solchen aussetzern zusammenhängen. Wenn ich bie Verbindungsabrruch hergehe und den Vigor reboote sehe ich im Modem, dass eine 2. Verbindung hergestellt wird - der Vigor ist allerdings laut seinem Webinterface immer noch offline. Nach mehrfachem rebooten des Vigor ist dann im Modem wieder nur eine Verbindung da und der Vigor meldet wieder online.....
rore
User
 
Beiträge: 11
Registriert: Sa 28.04.2012 - 12:15

Re: vigor 2920 + netzwerk : internet geschwindigkeit langsam

Beitragvon nobody » Sa 05.05.2012 - 21:05

PPtP oder PPPoE ?

Da habe ich keine wirklich guten Ideen. Ich weiss nur, dass ich bei 3 Stück 2920 keine probleme dieser Art kenne (mit PPPoE). Wie kann man im modem sehen, dass noch eine Verbindung existiert ?
nobody
Hardcore-Poster
 
Beiträge: 1332
Registriert: So 19.09.2004 - 16:45

Re: vigor 2920 + netzwerk : internet geschwindigkeit langsam

Beitragvon rore » Sa 05.05.2012 - 23:47

PPtP

Im Webinterface von dem Modem steht folgendes:
Code: Alles auswählen
Name           Encap              HDLC framing              State 
RELAY_PPP1    VCMUXLLC             never                In use (10.0.0.140) 
RELAY_PPP2    VCMUXLLC             never                IDLE 
RELAY_PPP3    VCMUXLLC             never                IDLE
RELAY_PPP4    VCMUXLLC             never                IDLE

Ich hab leider keine Beschreibung von dem Modem..... Aber ich interpretiere das mal als eine bestehende Verbindung
rore
User
 
Beiträge: 11
Registriert: Sa 28.04.2012 - 12:15

Re: vigor 2920 + netzwerk : internet geschwindigkeit langsam

Beitragvon nobody » So 06.05.2012 - 11:43

Wie kommst Du denn auf das modem ?
Wenn der Router da dran hängt, dann müsste das Gerät doch unsichtbar sein, ausser, Du nimmst einen switch, schliesst dort WAN router, LAN modem, und einen zusätzlichen PC an, dem Du eine statisch IP, passend zum modem gibst.
Weniger gute idee: von diesem Switch ein kabel in Dein eigenes LAN, dort PC:
nobody
Hardcore-Poster
 
Beiträge: 1332
Registriert: So 19.09.2004 - 16:45

Re: vigor 2920 + netzwerk : internet geschwindigkeit langsam

Beitragvon rore » So 06.05.2012 - 12:09

das modem ist immer über 10.0.0.138 (PPTP Server Adresse) erreichbar.
rore
User
 
Beiträge: 11
Registriert: Sa 28.04.2012 - 12:15

Nächste

Zurück zu Grundkonfiguration Rechner und Router

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste