Vigor 2910 und 'Load Balancing'

Alles rund um die Hardware der DrayTek Vigor 2900 und Vigor 2900V Router Serie.

Moderatoren: TommyTC, alf, Petrus, andreastc, DSL-Hexe, nobody

Vigor 2910 und 'Load Balancing'

Beitragvon Panhas » Sa 28.10.2006 - 11:21

Hallo Vigor-Freunde,

da die Dämpfung meiner DSL-Leitung eine hohe DSL-Geschwindigkeit nicht zulässt, dümpele ich zur Zeit mit einer Geschwindigkeit von '1.000' durchs Netz. :( In meinem Hausnetz sind bis zu fünf Rechner online.

Da es jetzt von Draytek den Router mit zwei WAN-Anschlüssen gibt :P , habe ich jetzt bei einem zweiten Provider einen weiteren DSL-Anschluß bestellt.
Der 2910 (V) läuft bei mir z.Zt. noch (damit bin ich sehr zufrieden) und der neue 2910 steht bereit, um bei der Schaltung der zweiten Leitung getauscht zu werden.

Meine Frage an die Spezialisten:
Wer hat sich mit dem Thema 'Load Balancing' schon beschäftigt?
Funktioniert die automatische Lastverteilung gut oder ist es besser sie manuell zu konfigurieren?
Panhas
Grünschnabel
 
Beiträge: 3
Registriert: Sa 28.10.2006 - 11:03
Wohnort: Mönchengladbach

Zurück zu DrayTek Vigor 2900 / Vigor 2900V Serie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron