VIGOR 2900 nur ca. 5-6mbit schnell an ADSL2+ 16Mbit AliceDSL

Alles rund um die Hardware der DrayTek Vigor 2900 und Vigor 2900V Router Serie.

Moderatoren: TommyTC, alf, Petrus, andreastc, DSL-Hexe, nobody

VIGOR 2900 nur ca. 5-6mbit schnell an ADSL2+ 16Mbit AliceDSL

Beitragvon defunked » Do 20.07.2006 - 11:25

hallo

ich nenne den vigor 2900 router (aktuelle firmware v2.5.6) mein eigen und seitdem mein dsl anschluss von 6Mbit auf 16Mbit von meinem isp umgestellt worden ist dümpelt dieser so vor sich hin. :? nach dutzenden forenbeiträgen, telefonaten mit dem isp (alicedsl), diversen austauschaktionen von kabeln, modems, einstellungen, leitungsprüfungen, messungen/auslesungen, dämpfungschecks usw. blieb nur noch mein vigor 2900 router als übeltäter übrig - nur leider habe ich kein router zur hand den ich mal kurzerhand als alternative bei mir laufen lassen könnte.

es passiert folgendes: nach einem neustart des vigor2900 beträgt die bandbreite auf allen client pcs ca. 15-16Mbit und fällt dann nach 1-2 Tagen langsam runter bis zu 5-6Mbit und bleibt auch dort. lasse ich jetzt den router komplett weg und verbinde das (von alicedsl bereitgestellte adsl2 fähige) siemens modem C2-010-I direkt mit einen der PCs (egal welchen) dann bleibt die bandbreite konstant hoch und sackt nicht in sich zusammen.

ob ich bei PPPoE (router conf) die geschwindigkeit des WAN ports fest auf 100Mbit halbduplex oder z.b. auf autonegotiate einstelle ist egal - mein problem mit dem datendurchsatz bzw. der bandbreite ist das gleiche. auch habe ich nicht ausversehen eine bandbreitenlimitierung eingestellt oder irgendetwas dergleichen. MTU werte sind auch ok.

laut einer mail vom draytek vigor support wurde bislang noch kein von alicedsl bereitgestelltes modem mit dem router getestet, der router soll aber auf jeden fall bis zu max. 40Mbit schaffen. das von mir aktuell verwendete siemens modem C2-010-I hat recht gute kritiken bekommen und dürfte nicht das problem sein (wurde kulanter weise auch schon vom isp ausgetauscht).

wie ihr seht geht das ganze bei mir in richtung http://forum.2-com.de/viewtopic.php?t=4575 aber eben nicht ganz weil ich zum einen das 2900er habe und mich zudem über eine konstante rate von 10Mbit freuen würde - wer weiss noch was?

gruß,
defunked
defunked
User
 
Beiträge: 16
Registriert: Do 20.07.2006 - 10:57

Beitragvon Ralph Sprenger » Do 31.08.2006 - 21:29

Hi, schon eine Lösung in Sicht?

Ich besitze auch einen 2900G und spiele mit dem Gedanken auf ADSL2+ zu wechseln. Dabei möchte ich den 2900G beibehalten. Allerdings scheinen zum einen die Modems dafür noch nicht so optimal zu laufen (bin bei 1&1) zum anderen liest man hier von diesen Absackproblemen nach 1-2 Tagen.
Benutzeravatar
Ralph Sprenger
Super-User
 
Beiträge: 398
Registriert: Di 20.01.2004 - 17:10
Wohnort: Stuttgart

leider ...

Beitragvon defunked » Do 31.08.2006 - 21:34

keine neuigkeiten von meiner seite und wie sie sehen auch nicht von jemanden anderen als antwort auf mein posting. lassen sie sich aber nicht beirren - draytek steht ja eigentlich für qualität und nur weils z.b. bei mir hier einen haken gibt muss das noch lange nicht heissen dass sie nicht in den vollen genuss von den 16mbit kommen würden. jedenfalls wünsche ich es ihnen! :)
defunked
User
 
Beiträge: 16
Registriert: Do 20.07.2006 - 10:57


Zurück zu DrayTek Vigor 2900 / Vigor 2900V Serie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron