Vigor 2900 G lässt sich nicht mehr konfigurieren

Upgrade-Probleme, Bug-Reports, ...

Moderatoren: TommyTC, alf, Petrus, andreastc, DSL-Hexe, nobody

Vigor 2900 G lässt sich nicht mehr konfigurieren

Beitragvon weini » Sa 24.12.2005 - 18:39

Tag zusammen,
hab ein großes problem.

Mein vigor 2900 G lässt sich (teilweiße) nicht mehr einstellen.

Wenn ich z.b. unter NAT die portfreischaltung ändern will "vergisst" der router meine änderung. Ich gebe z.b. portbereich von 3000-4000 frei. Klicke auf OK und dann springt er wieder auf die übersicht zurück und meine änderungen sind verschwunden. Die Liste mit der portfreischaltung bleibt leer.

Das gleiche bei der konfiguration der MAC-adressliste beim WLAN. Lässt sich auch nix ändern oder hinzufügen. Ebenso die WEP/WPA verschlüsselung beim WLAN.

Habe jetzt das ganze mit Firmware 2.5.5 u. 2.5.6 versucht sowie dem neustarten vom router und der zurückstellung auf die factory settings. Bringt alles nix. Bei 2.5.6 reagiert das klicken auf OK bei der WLAN verschlüsslung garnicht.

Das ganze begann damit das ich versucht habe ein update auf die firmware 2.5.6 zu machen was aber erst nach mehrere versuchen klappte da das update nicht komplett durchlief sondern bei ca. 50 % "steckengeblieben" ist.

Grundsätzlich kann ich aber online gehen und z.b. die zugangsdaten für meinen provider eingeben. WLAN geht auch aber eben ohne verschlüsselung wegen s. oben.

Mein router mag also meine eingaben nicht mehr. Was soll ich denn jetzt machen? Gibts noch ne möglichkeit den router zu reseten auf z.b. ein firmware älter als 2.5.5 z.b. auf 1.0 oder sowas?

bitte um hilfe.

ansonsten noch frohe weihnachten.
weini
Grünschnabel
 
Beiträge: 3
Registriert: Fr 24.06.2005 - 13:43

Beitragvon Rouven » Do 29.12.2005 - 12:58

Benutze den IE und schalte evtl vorh. Firewall ab!
Gruss Rouven
Benutzeravatar
Rouven
Power-User
 
Beiträge: 230
Registriert: Di 19.04.2005 - 11:37
Wohnort: Kiel

Re: Vigor 2900 G lässt sich nicht mehr konfigurieren

Beitragvon mugh » Fr 30.12.2005 - 03:31

weini hat geschrieben:Tag zusammen,
hab ein großes problem.

Mein vigor 2900 G lässt sich (teilweiße) nicht mehr einstellen.

Wenn ich z.b. unter NAT die portfreischaltung ändern will "vergisst" der router meine änderung. Ich gebe z.b. portbereich von 3000-4000 frei. Klicke auf OK und dann springt er wieder auf die übersicht zurück und meine änderungen sind verschwunden. Die Liste mit der portfreischaltung bleibt leer.


Sieht ähnlich aus wie bei mir (übrigens mit IE und ohne FW dazwischen)!

weini hat geschrieben:Habe jetzt das ganze mit Firmware 2.5.5 u. 2.5.6 versucht sowie dem neustarten vom router und der zurückstellung auf die factory settings. Bringt alles nix. Bei 2.5.6 reagiert das klicken auf OK bei der WLAN verschlüsslung garnicht.


Bei mir war´s nur Notwehr. Wozu flashen, wenn es läuft? Der Effekt war jedoch derselbe. RST File hat nichts gebracht. Laut Rel.Notes ist das RST File Pflicht beim Update auf 2.5.6! Also nciht das ALL File zum Flashen benutzen.

weini hat geschrieben:Das ganze begann damit das ich versucht habe ein update auf die firmware 2.5.6 zu machen was aber erst nach mehrere versuchen klappte da das update nicht komplett durchlief sondern bei ca. 50 % "steckengeblieben" ist.


Bei mir lief es zwar durch, aber am Schluss hatte das TFTP Tool einen Timeout.

Drück doch mal den RESET Knopf (bringt den Vigor in den Modus, auf ein FW Update zu warten) und schalte dann das Gerät ein und halte RESET min. 5 sec. gedrückt (ACT und LINK müssen im Duett blinken). Der Router hat dann wieder seine Default IP-Adresse (192.168.1.1)

Vorher:
- setzt Du die Adresse des Bedein-PCs af irgendwas wie 192.168.1.2
- schaltest Deine Firewall und Virenscanner ab
- verbindest Du Dich allein und ohne WAN Kabel am Router oder andere Hosts mit dem Vigor.
- startest Du das Firmware Tool

Das sollte klappen.



Ich hatte dazu hier gepostet.
--
MUGH
Benutzeravatar
mugh
Grünschnabel
 
Beiträge: 6
Registriert: Fr 30.12.2005 - 01:26


Zurück zu Firmware + Firmware-Upgrade

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron