Vigor 2820 - sheduler

Administrator Passwort, LAN, TCP/IP, DHCP, ISDN-Setup, Provider, Dual ISP, PPPoE, PPTP, statische/dynamische IP, ...

Moderatoren: TommyTC, alf, Petrus, andreastc, DSL-Hexe, nobody

Vigor 2820 - sheduler

Beitragvon michapankow » Di 28.02.2012 - 08:58

Hallo Forum,

ich betreibe mehrere Vigors und mit einem gibts immer wieder Verbindungsprobleme.
Der Service-Mirarbeiter bei Draytek empfahl mir letzte Woche, den Vigor zeitgesteuert vom Netz zu nehmen.

Jetzt die Frage zum sheduler:
Wenn ich also die Verbindung zum DSL z.B. für einen Zeitraum zwischen 4 und 7 Uhr trennen will - wie gehe ich dann effektiv vor?
Genügt es, um 4 Uhr einen Eintrag "force down" für eine Minute zu setzen oder muss das force down für den gesamten Zeitraum gelten?
Nach der Trennung soll die Verbindung bis z.B. 19 Uhr stehen bleiben.
Heißt das für mich, einen "force up"-Eintrag im sheduler zu erzeugen, welcher um 7.01 Uhr für 1 Minute gilt oder muss der Eintrag für die gesamte Zeit eingestellt werden?

Leider gibt die manual keine Auskunft über die Funktion.

Dank und Gruß
Micha
michapankow
Grünschnabel
 
Beiträge: 2
Registriert: Di 28.02.2012 - 08:40
Wohnort: Berlin

Re: Vigor 2820 - sheduler

Beitragvon DSL-Hexe » Di 28.02.2012 - 09:28

Okay,

um 00:00 machst du einen Force Down für eine Minute und um 00:01 Uhr einen Force up bis 00:00 Uhr 23Std.59Min..

Damit umgehst du die 24 Stnden Zwangstrennung und wirst damit auch nicht bei den Hauptsurfzeiten gestörrt.
PC: | 3x Desktop Win 7 Ultimate | 1x Laptop Win 7 Ultimate | 2x Laptop Ubuntu 9.10 Netbook Remix | 1x IPad
Netzwerk: | 1000Mbit LAN | Wlan N | DrayTek Vigor 2130Vn | Dlink DGS1005D
Internet: | Kabel Deutschland 100/6
DSL-Hexe
Ambitionierter User
 
Beiträge: 94
Registriert: Do 16.08.2007 - 12:56

Re: Vigor 2820 - sheduler

Beitragvon michapankow » Di 28.02.2012 - 10:31

Danke.
Das heißt also, die Schalter gelten nicht nur für den Moment, sondern für die eingestellte Dauer? Ich habe also den virtuellen Finger die ganze Zeit auf dem (virtuellen) Schalter? Ist das gleich zu setzen mit nem Chron-job oder ähnlichem?

Gruß
Micha
michapankow
Grünschnabel
 
Beiträge: 2
Registriert: Di 28.02.2012 - 08:40
Wohnort: Berlin

Re: Vigor 2820 - sheduler

Beitragvon DSL-Hexe » Mi 29.02.2012 - 18:03

Ja, so ähnlich wie Cron-Job.

Hoffe das ich dir helfen konnte.
PC: | 3x Desktop Win 7 Ultimate | 1x Laptop Win 7 Ultimate | 2x Laptop Ubuntu 9.10 Netbook Remix | 1x IPad
Netzwerk: | 1000Mbit LAN | Wlan N | DrayTek Vigor 2130Vn | Dlink DGS1005D
Internet: | Kabel Deutschland 100/6
DSL-Hexe
Ambitionierter User
 
Beiträge: 94
Registriert: Do 16.08.2007 - 12:56

Re: Vigor 2820 - sheduler

Beitragvon nobody » Fr 02.03.2012 - 13:47

Wenn das Gerät früher funktionierte und, nun ärger bereitet, dann würde ich es besser austauschen.
Das mit dem timergesteuerten "down" mag funktionieren - oder aber auch nicht. Das wirst Du ja festellen.
Ansonsten gibt es noch die einfach möglichkeit einer schaltuhr - dann macht das gerät wenigstens einen kaltstart.
Einige Draytek router können auch timergesteuert einen neustart machen.
nobody
Hardcore-Poster
 
Beiträge: 1333
Registriert: So 19.09.2004 - 16:45


Zurück zu Grundkonfiguration Rechner und Router

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron