Vigor 2500we mit Versatel geht nicht, bitte Hilfe

Upgrade-Probleme, Bug-Reports, ...

Moderatoren: TommyTC, alf, Petrus, andreastc, DSL-Hexe, nobody

Vigor 2500we mit Versatel geht nicht, bitte Hilfe

Beitragvon KaRiZmA » Mi 09.02.2005 - 16:40

Hallo freunde ich habe da ein riesen Problem, Ich habe den Vigor 2500we und bin bei der Versatel, jetzt möchte ich meinen Router benutzen jedoch bekomme ich einfach keine Verbindung hin. Und ich habe gelesen das ich dan die Firmware Version a einspielen muß, jedoch finde ich diese Version nicht. Auserdem würde ich gerne wissen ob ich das Modem von Versatel brauche oder nicht und wie ich das alles anstecken sollte,

ich bedanke mich im Vorraus für eure Hilfe!!!!
KaRiZmA
User
 
Beiträge: 11
Registriert: Mi 09.02.2005 - 16:30

Beitragvon cne51 » Mi 09.02.2005 - 17:15

Hi,

das Versatel Modem kannst du in Verbindung mit dem V2500 nicht nutzen.

Der Router sollte mit der aktuelln Firmware 2.54 auch eine Verbindung aufbauen können oder mit den älteren 2.3.a.

Welche ist denn jetzt installiert.

Die ADSL Line und Data LEDs blinken oder sind dauernd an?
Welche Information steht im Webinhterface Online Status in den untersten Reihen?
Benutzeravatar
cne51
Hardcore-Poster
 
Beiträge: 1904
Registriert: Fr 12.09.2003 - 16:37
Wohnort: MS / OS

Beitragvon KaRiZmA » Mi 09.02.2005 - 17:18

Ich habe es versucht ohne das Modem von versatel mit einem normalen kabel von der ntba box zum router adsl anschluss jedoch hat die LED vom ADSL Router nur geblinkt bei einem verbindungsaufbau kam immer Training Activi... channeltest oder so! aber kein aufbau habe gehört es geht mit einer a version z.B 2.5.3a ich habe zur zeit die 2.5.4g drauf geht aber nicht und ich finde keine a version, wo kann ich die downloaden??
KaRiZmA
User
 
Beiträge: 11
Registriert: Mi 09.02.2005 - 16:30

Beitragvon cne51 » Mi 09.02.2005 - 17:31

Tja, die 2.53a und 2.53o liegen normalerweise bei mir auf dem Webspace.

Aber im Moment gibts einige Probleme mit dem Hoster.
Daher wird es noch ein paar Tage dauern bis alle Downloads wieder verfügbar sind.
Benutzeravatar
cne51
Hardcore-Poster
 
Beiträge: 1904
Registriert: Fr 12.09.2003 - 16:37
Wohnort: MS / OS

Beitragvon KaRiZmA » Mi 09.02.2005 - 17:33

kannst du die a version mir bitte auf meine email per icq oder msn schicken würde das gehen??
KaRiZmA
User
 
Beiträge: 11
Registriert: Mi 09.02.2005 - 16:30

Beitragvon cne51 » Mi 09.02.2005 - 17:46

Im Moment funktioniert der Zugang über www.routerhilfe.webhop.info

Nach Anmeldung findest du die Fiormware im Download.
Benutzeravatar
cne51
Hardcore-Poster
 
Beiträge: 1904
Registriert: Fr 12.09.2003 - 16:37
Wohnort: MS / OS

Beitragvon KaRiZmA » Mi 09.02.2005 - 17:55

OK hab mich angemeldet vielen Dank, noch ne frage, ich stelle den Router auf werkseinstellungen verbinden adsl mit ntba mit einem normalen netzwerkabel, und stell dann nur die zugangsdaten von versatel ein dann müßte es gehen oder??
KaRiZmA
User
 
Beiträge: 11
Registriert: Mi 09.02.2005 - 16:30

Beitragvon cne51 » Mi 09.02.2005 - 18:19

Es muss auch ohne die Benutzerdaten von Versatel funktionieren.

Die Benutzerdaten werden erst benötigt wenn die Verbindung zur VSt aufgebaut ist.
Benutzeravatar
cne51
Hardcore-Poster
 
Beiträge: 1904
Registriert: Fr 12.09.2003 - 16:37
Wohnort: MS / OS

Beitragvon KaRiZmA » Mi 09.02.2005 - 19:02

Du ich habe alles versucht es geht immernoch nicht an was liegt das ich schliße es an aber trotzdem blint bei dsl nur das obere die ganze zeit, kann ich nicht irgendwie des dsl modem am router ausschalten so das ich es am dsl modem von versatel anschließe, wieso geht es nicht kann es an der ntba box von verstel liegen?? oder benutze ich das falsche kabel??
KaRiZmA
User
 
Beiträge: 11
Registriert: Mi 09.02.2005 - 16:30

Beitragvon cne51 » Mi 09.02.2005 - 19:11

Das Modem im Vigor kannst du nicht abschalten.

Und Das Kabel zwischen Router und Splitter muss 8 adrig belegt sein.
Für diesen Fall benötigst du die Adern 4 und 5.
Bei billigen Netzwerkkabeln sind aber nur die Adern 1,2,3 und 6 belegt.

Beim Router lagen zwei Netzwerkkabel bei, die beide funktionieren.
Du hattest auch geschrieben dass das Versatel Modem syncronisiert. Dann nimm mal das Kabel.

Hast du auch mal versucht die VPI/VCI Werte anzupassen?

Standard ist 1/32. bei einigen Anbietern aber 8/35.

Hat der Router bei dir schon mal funktioniert?
Funktioniert er bei einem Freund?
Benutzeravatar
cne51
Hardcore-Poster
 
Beiträge: 1904
Registriert: Fr 12.09.2003 - 16:37
Wohnort: MS / OS

Beitragvon KaRiZmA » Mi 09.02.2005 - 19:19

ja bei einem freund der T-Online hat hat er funktioniert, das kabel vom Versatel u seinem eigenem Modem hat nur zwei adern geht das?? die sind in der mitte, ich versuch jetzt mal kurz die einstellungen zu ändern und du meinst mit einem normalen netzwerkkabel gehts nicht ?? hat es was mit geschirmt und ungeschirmt zu tun??
KaRiZmA
User
 
Beiträge: 11
Registriert: Mi 09.02.2005 - 16:30

Beitragvon KaRiZmA » Mi 09.02.2005 - 20:35

Kann es villeicht daran liegen das versatel bandbreite 2000 hat?? kannst du mir net irgendwelche einstellungen für den router schicken es geht einfach nicht!
KaRiZmA
User
 
Beiträge: 11
Registriert: Mi 09.02.2005 - 16:30

Beitragvon cne51 » Do 10.02.2005 - 07:02

Das Kabel vom Versatel Modem sollte auch funktionieren. Wie ich schon schrieb werden für DSL nur zwei Adern benötigt, die in der Mitte.

Einstellungen für Versatel habe ich nicht. Und soweit ich weiß hat Versatel in unterschiedlicehn Anschlussgebieten auch unterschiedliche Einstellungen.

ZB ist in Schleswig-Holstein die Komtel von Versatel übernommen worden, die ein eigenes DSL Netz hatte. Im Ruhrgebiet wurde das Netz der RWE übernommen und auch Benutzer von T-DSL können ohne weiteres zu Versatel wechseln.

Ein Problem könnte auch sein dass du zu weit von der VSt entfernt wohnst. Am Ende des Ausbaugebietes hat der Vigor einige Problem eine Verbindung aufzubauen. Andere Modems könnes das einfacher.

Ich bin übrigens nicht bei Versatel.
Benutzeravatar
cne51
Hardcore-Poster
 
Beiträge: 1904
Registriert: Fr 12.09.2003 - 16:37
Wohnort: MS / OS

Beitragvon KaRiZmA » Do 10.02.2005 - 09:39

achso, naja ich sollte mir wohl ein anderes anschaffen,

aber wenn ich den router anschließe und das kabel zum splitter auch sollte dann nicht das adsl led immer leuchten statt nur zu blinken?

woran kann ich es testen das es nicht am kabel zum splitte liegt??
KaRiZmA
User
 
Beiträge: 11
Registriert: Mi 09.02.2005 - 16:30


Zurück zu Firmware + Firmware-Upgrade

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste