Vigor 2200W+ nicht mehr unterstützt

Upgrade-Probleme, Bug-Reports, ...

Moderatoren: TommyTC, alf, Petrus, andreastc, DSL-Hexe, nobody

Vigor 2200W+ nicht mehr unterstützt

Beitragvon Doc P » Mo 31.01.2005 - 14:23

Für meinen Vigor 2200W+ ist die letzte Firmware leider über ein Jahr alt, andere Modelle aus der Serie sind bei 2.3.11 angelangt, meiner noch bei 2.3.8.
Ich brauche keine besonderen Funktionen, sondern surfe nur im Internet. Noch bestehen folgende Probleme/Mängel.
1. Die MTU kann zwar mittels Telnet geändert werden, stellt sich aber nach variabler Zeit auf den Standard 1442 zurück.
2. Faxen mittels Virtual-TA funktioniert nach variabler Zeit (Tage bis Wochen) nicht mehr, bevor der Router einmal hart resettet wurde.
3. Eingetragene IP für den DNS Server werden völlig ignoriert und ich bekomme nur die automatisch vom Provider übermittelten.
Sind diese Probleme mit neueren FWs behoben ? Wird der 2200W+ nicht mehr weiter mit Bugfixes unterstützt und gehört zum alten Eisen ?
Doc P
Ambitionierter User
 
Beiträge: 78
Registriert: Do 21.08.2003 - 15:04

Beitragvon Doc P » Mo 21.03.2005 - 09:36

Okay, der 2200W+ scheint niemanden außer mir zu interessieren. Nachdem es jetzt für andere 2200er Modelle neue Firmwar gibt, ist dieses Modell definitiv das mit der ältesten Firmware. Auch eine Email-Support-Unterstützung scheint es nicht zu geben, meine Anfrage an den deutschen Draytek-Support blieb schon über Wochen ohne Antwort.
Doc P
Ambitionierter User
 
Beiträge: 78
Registriert: Do 21.08.2003 - 15:04

Beitragvon cne51 » Mo 21.03.2005 - 10:07

Dann versuch es mal bei info@Draytek.com.

Von dort sollte definitiv eine mail zurück kommen.
Benutzeravatar
cne51
Hardcore-Poster
 
Beiträge: 1904
Registriert: Fr 12.09.2003 - 16:37
Wohnort: MS / OS

Beitragvon Doc P » Di 12.04.2005 - 10:57

Vielen Dank für den Tip. Ich habe mein Englisch herausgeholt und dorthin gemailt, und tatsächlich folgende Antwort bekommen:

----------------------------------------------
Thanks for your e-mail.
We have a newer firmware version 2.3.10 for Vigor2200WPlus and it is attached for your reference.
Regard to the issues you reported, our answers are list as follows for your reference.
1.DNS issue.
Please telnet into Vigor2200Wplus and type 'srv dhcp frcdnsmanl on' to force using DNS IP that we set manually.
Also we'll apply the requirement to change the mechanism - to give high priority to manually set DNS Server by default.

2.Cannot send fax after a period of time
Our RD colleague has solved send fax problem on other models but not on Vigor2200WPlus. We'll ask PM offering us an beta firmware for you to test if it could also solve your issue.

3.MTU issue.
We do not know the problem and will test it as soon as posible.
If we have any news about the issue, we'll inform you as soon as we can.
We'd like to ask you to test if the MTU value will be changed to default problem also occur in firmware version 2.3.10.

Please accept our apologies for all the inconvenience this may cause.
Thank you for your understanding and we'll look forward your further news :-)
---------------------------------------------------------

Leider kann ich weder RD noch PM zuordnen, keine Ahnung was das für Abkürzungen sind, scheinbar wird da am faxen noch gearbeitet. Die mitgeschickte Firmware trägt die Bezeichnung v2k2w23a.rst und ich bin noch unschlüssig, ob ich mich trauen soll, das einzuspielen.
Doc P
Ambitionierter User
 
Beiträge: 78
Registriert: Do 21.08.2003 - 15:04

Beitragvon cne51 » Di 12.04.2005 - 14:52

Also doch ein Erfolg :)

Meine Meinung zu den Abkürzungen

RD => Router Division => Router Abteilung

PM => Product Manager

Wenn du die im Router vorhandene Firmware hast, kannst du problemlos wieder zurück flashen. Sicher aber vorher die cfg-Datei.
Benutzeravatar
cne51
Hardcore-Poster
 
Beiträge: 1904
Registriert: Fr 12.09.2003 - 16:37
Wohnort: MS / OS

Beitragvon Pecozoos » Do 12.05.2005 - 14:33

Hallo allerseits,

ich werde in den nächsten Tagen als zufriedener 2200W+ User "upgraden" auf 2900G bzw. würde gerne beide verwenden.

Dazu zwei Fragen:

- Hat einer einen Link auf die FW 2.3.10 oder ggfls. die TKR FW?
- Ich würde gerne den alten 2200W+ als Bridge zum 2900G betreiben. Geht das mit der aktuellen FW? Was bedeutet in dem Zusammenhang die Roaming Funktion?


Mein Setup:

Router 1: 2900G (Keller)
!
!
-----------VLAN 1: Siemens SE105 (OG, Gäste)
!
---------- VLAN 2: LAN-Switch mit Server, Printer (Keller)
-----------VLAN 2: ===> 2200W+ (WLAN, Erdgeschoss. Bridge?)

Um nun nicht mit zwei Nummernkreisen zwischen WLAN im EG und Servern im Keller arbeiten zu müssen, wäre Bridge Mode sehr hilfreich.

Any thoughts?

Vielen Dank und Grüße aus München.

P.
Pecozoos
Grünschnabel
 
Beiträge: 4
Registriert: Mo 23.02.2004 - 16:51

Beitragvon Pecozoos » Di 17.05.2005 - 16:47

Klappt inzwischen mit dem VLAN/Bridge setup.

Nennen wir das Baby mal nicht Bridge-Mode und erst recht nicht wireless bridge, sondern im Vigor-style "DHCP-Relay" mit etwas manueller Konfiguration und dann läuft es wie gewünscht.

Freut mich, dass der "alte" 2200 noch was zu tun hat.

Gruss, P.
Pecozoos
Grünschnabel
 
Beiträge: 4
Registriert: Mo 23.02.2004 - 16:51

Beitragvon Franke » Fr 19.08.2005 - 16:43

Pecozoos hat geschrieben:Klappt inzwischen mit dem VLAN/Bridge setup.

Nennen wir das Baby mal nicht Bridge-Mode und erst recht nicht wireless bridge, sondern im Vigor-style "DHCP-Relay" mit etwas manueller Konfiguration und dann läuft es wie gewünscht.

Freut mich, dass der "alte" 2200 noch was zu tun hat.

Gruss, P.


Hallo,
ich habe noch so ein "altes" Teil (2200We) hier und es
inzwischen mit der aktuellsten Firmware versehen.

Ich schaffe es nicht, den Router zu überreden,
als WLAN- Bridge zu arbeiten, wie es oben
beschrieben wurde.

Wo ist der Trick ???
Franke
Grünschnabel
 
Beiträge: 1
Registriert: Fr 19.08.2005 - 16:33
Wohnort: berlin


Zurück zu Firmware + Firmware-Upgrade

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron