Vigor 2000 nach FWupgrade nicht mehr ansprechbar

Upgrade-Probleme, Bug-Reports, ...

Moderatoren: TommyTC, alf, Petrus, andreastc, DSL-Hexe, nobody

Vigor 2000 nach FWupgrade nicht mehr ansprechbar

Beitragvon robsch » Mi 06.10.2004 - 19:44

Hallo,

in meinen Vigor 2000 habe ich eine neue Firmware (1.08) eingespielt und dabei hat sich der Router nun verhaspelt.

-ACT binkt noch langsam (2 sec an, 18 sec aus)
-Webinterface ist nicht erreichbar
-Telnet geht noch etwas holperig
-Konsole geht nicht mehr

Bisher war es nur über die Konsole möglich, den Router fürs Upgrade zu aktivieren. Die Aktivierung über das Webinterface oder Telnet reichte schon früher nicht aus. Es kam immer ein Timeout. Über Telnet kann der TFTP Modus noch aktiviert werden, aber wie o.g. nützt es nichts. Der interne (Reset-)Taster im Gerät brachte mich bisher auch nicht weiter.

Gibt es eine Lösung oder ist das Gerät nun für immer Schrott?

Gruss Robsch
robsch
Grünschnabel
 
Beiträge: 2
Registriert: Mi 06.10.2004 - 19:20

Beitragvon Petrus » Do 07.10.2004 - 13:32

Folgende Vorgehensweise:
-Router direkt an den Rechner über Consolekabel und Ethernetkabel anschließen
-Firmwareupdateutility starten und auf 192.168.1.1 mit der *RST-Firmware einstellen aber noch nicht absenden
-Hyperterminal starten ( 115200 , 8 , N , 1)
-Router Strom ziehen und bei gedrückter Leertaste im Hyperterminal den Strom drauf geben (nun sollte der Router in den Bootloadermodus gehen)
-auf das voreingestellte FW-Updateutility wechseln und auf Update klicken
-nach erfolgtem Updatevorgang ins Hyperterminal wechseln,dort solle eine Warnmeldung stehen,dass das Gerät kein Passwort hat. Dort dann N drücken und in dem dann erscheinen den Menü die 3 drücken und den Reboot durchlaufen lassen
- fertig , Hyperterminal etc schließen, Router neu konfigurieren über die Weboberfläche
TwoCom - www.2-com.de - Die aktuellen DrayTek-Produkte bei mir! DrayTek Vigor Router
Benutzeravatar
Petrus
Hardcore-Poster
 
Beiträge: 1146
Registriert: Fr 27.04.2001 - 13:57
Wohnort: Berlin

Tote leben länger

Beitragvon robsch » Do 07.10.2004 - 19:44

Hallo,

ansich dachte ich der Vigor 2000 ist tot, denn der Konsolenzugang war auch nicht mehr so richtig ok. Beim Einschalten kam die Meldung:"Press any key to stop booting...". Wurde hier keine Taste gedrückt, so passierte erst mal nichts weiter, denn booten konnte der Vigor 2000 nicht mehr.

Nach ca. 20 sec. wurde die Meldung dann erneut (zum zweiten Mal) angezeigt usw. Wie in meiner Fehlerbeschreibung genannt ist die ACT Led alle 20 sec. für ca. 2 sec. an. Drückt man nun in diesen 2 sec. eine Taste, dann wird der ftftp Server aktiviert und man kann die FW wieder einspielen. Das habe ich mit v2.1c nun auch gemacht und bin wieder happy.

Den Tip von Petrus konnte ich nun leider nicht mehr testen, aber Danke für den Tip.

Gruß robsch
robsch
Grünschnabel
 
Beiträge: 2
Registriert: Mi 06.10.2004 - 19:20

Beitragvon Petrus » Fr 08.10.2004 - 09:52

mein Tip war genau das was du gemacht hast ! Ist der einzig mögliche
Weg den Router zum Leben zu erwecken wenn man Ihn mal abgeschossen hat ... Freut mich das es so geklappt hat ....
TwoCom - www.2-com.de - Die aktuellen DrayTek-Produkte bei mir! DrayTek Vigor Router
Benutzeravatar
Petrus
Hardcore-Poster
 
Beiträge: 1146
Registriert: Fr 27.04.2001 - 13:57
Wohnort: Berlin


Zurück zu Firmware + Firmware-Upgrade

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron