Umstieg von Versatel DSL profi-start (1 MB) auf adsl-plus (2

Dynamische IP, Time Setup, Call Controll, PPP/MP Setup, CSM ...

Moderatoren: TommyTC, alf, Petrus, andreastc, DSL-Hexe, nobody

Umstieg von Versatel DSL profi-start (1 MB) auf adsl-plus (2

Beitragvon netman » Do 14.07.2005 - 17:28

Moin moin,

der Umstieg soll als "Festverbindung" mit "ATM" verbunden sein, so dass statt des bisherigen Draytek 2200 ein neuer Router (cisco) von der Versatel eingesetzt werden soll. Daher folgende Fragen:
- ist die höhere Bandbreite zwangsläufig an die ATM-Technik gebunden?
- könnte nicht auch ein anderer ATM-fähiger Router eingesetzt werden, z.B. Draytek 2600-plus?
- Hat schon jemand mit solch einem Umstieg von PPPoE auf ATM Erfahrung gesammelt?
- wen man einen Draytek über web-interface managen kann, bekommt man das auch mit einem cisco hin? Vom Hörensagen scheint das mehr zeilenorientiert zu sein.

Danke für baldige Rückmeldungen, da die firewalleinstellungen, ein webserver und VPN-Verbindungen vom Umstieg betroffen sind.

Gruß vom netman
netman
Grünschnabel
 
Beiträge: 4
Registriert: Mi 21.07.2004 - 12:41

Zurück zu Sonstige

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste