Sambar-Server Frage!

NAT, Open Ports, Port Redirect, Address Mapping, Port Trigger, Instant Messenger, Netmeeting, Serveranwendungen wie FTP und Gameserver, Peer2Peer, eDonkey, ...

Moderatoren: TommyTC, alf, Petrus, andreastc, DSL-Hexe, nobody

Sambar-Server Frage!

Beitragvon pyke » So 29.04.2007 - 17:25

hi,
Ich Hab mal wieder ein paar fragen aber die antworten dazu nirgends finde und hoffe ihr könnt mir weiter helfen.

1. Ist der Sambar-Server mit sein Proxy-Funktionalität ein Proxy-Server im Klassischen Sinne?

2. Wenn Ich Requets über den Proxy führe und das log-Fenster beobacghte, werden alle Aktivitäten aufgeführt. Wenn ich nun eine Mail von Server meines Providers abhole, erscheint im Sambar-Server-Log-Fenster kein Eintrag . Warum?

3. Was würde ich benötigen um allen Clients dynamsche ip-Adressen zuzuteilen?

4. Wieso ist es sinnvoll die Domäne (den Domänennamen, z.B. "t-online.de") meines Zugangsproviders in der Proxy-Konfiguration meines Browsers unter "kein Proxy für" (Netscape) einzutragen?

so diese sachen würden mich mal Interresiern und falls es keinem ausmacht hab ich jetzt noch eine frage die wir gerade in der schule durchnehmen

warum sollten Sie in den Netzwerkeinstellungen von Windows dem Dfü-Adapter keine feste IP zuweisen (es sei denn natürlich, sie hätten eine entwprchende Instruktion durch Ihren Provider)?

Bitte um Erklärung danke

achja und nochwas falls jemand weiss was eine push- und eine pull-lösung ist wäre ich ihm sehr dankbar.
mfg. pyKe
pyke
User
 
Beiträge: 10
Registriert: Di 06.12.2005 - 11:31

Zurück zu Anwendungen und Server

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste