Router-Absturz durch Filesharing (2500WE, FW:2.53)

NAT, Open Ports, Port Redirect, Address Mapping, Port Trigger, Instant Messenger, Netmeeting, Serveranwendungen wie FTP und Gameserver, Peer2Peer, eDonkey, ...

Moderatoren: TommyTC, alf, Petrus, andreastc, DSL-Hexe, nobody

Router-Absturz durch Filesharing (2500WE, FW:2.53)

Beitragvon J-C » So 26.12.2004 - 22:21

Hallo allerseits!

Ich habe ein Problem mit meinem 2500WE. Wie der Titel schon sagt, stürzt mir das Ding nach unregelmäßigen Zeitabständen ab. (Windows zeigt "Netzwerkkabel nicht angeschlossen", Router startet komplett neu.) Ich hab schon versucht, durch die Beiträge in verschiedenen Foren eine Lösung zu finden, aber nichts hat bisher geholfen.

Also, ich fang mal von vorne an. Das Problem besteht seit etwa zwei Wochen. Vorher liefen Filesharingprogramme einwandfrei (Emule und MLDonkey). Zuviele Verbindungen (wie öfter hier zu lesen war) sollten meiner Meinung nach also nicht schuld sein.
Nichts desto trotz habe ich einmal alle Downloads abgebrochen, das Programm neu installiert und mit einer einzelnen Datei wieder angefangen. Maximale Verbindungen 250, Hard Limit 250, Connections pro 5 Sek: 10. Dennoch ist der Router nach unregelmäßigen Abständen weiter abgestürzt.
Ein Firmwareupdate (auf 2.53) half auch nichts.
Auch am Rechner selbst kann es nicht liegen, da ich das Ganze heute auch auf einem zweiten Rechner im Netz getestet habe und das leider wieder zum selben Resultat führte.
Ich habe auch hin und wieder was über die MTU als Problemfaktor gelesen, könnte es vielleicht damit etwas zu tun haben? Vielleicht mit der Umstellung von T-DSL 768 auf T-DSL 1000?
Falls ihr mir helfen könnt oder nützliche Links habt, wäre ich sehr dankbar, das ganze bringt mich doch sehr Nahe an den Rand der Verzweiflung. :(

Nun noch ein paar Daten von mir:
-Athlon XP 3200+, 1GB RAM bzw. Athlon XP-M 1900+, 512MB RAM (zweites Testsystem)
-WinXP Pro SP2 (UPnP aus)
-Vigor 2500 WE
-Firmware: 2.53
-MTU Router (telnet -> "wan mtu ?"): 1440
-ermittelter MTU (http://www.dslreports.com/tweaks): 1440
-T-DSL 1000
-DHCP aus, IP-Adresse manuell zugewiesen
-sämtliche DoS-Regeln und Filter aus
-UPnP aus
-DSL-Modem Settings: Channel 1, VPI 1, VCI 32, Encapsulating Type LLC/SNAP, Protocol PPPoE, Modulation T1.413 (auch G.DMT ändert nichts)
-MAC-Adresse des Routers festgesetzt

Grüße,
J-C

P.S.: Ach und mir fällt noch ein, unabhängig vom Filesharing stürzt er auch manchmal ab, gdw. ich eine SSL-Verbindung zu einer eLearning-Plattform meiner Universität aufbaue und darin dann navigieren will. (Die Plattformadministratoren hatten keine Ahnung, wodran's liegen könnte.)
Benutzeravatar
J-C
Grünschnabel
 
Beiträge: 4
Registriert: So 26.12.2004 - 22:06

Beitragvon cne51 » Mo 27.12.2004 - 09:44

Hi,

ich habe jetzt schon von einigen gehört dass die Firmware 2.53 nicht ganz stabil laufen soll.

Hast du auch mal die Firmware 2.51 installiert?
Die lief bisher am stabilsten.
Benutzeravatar
cne51
Hardcore-Poster
 
Beiträge: 1904
Registriert: Fr 12.09.2003 - 16:37
Wohnort: MS / OS

Beitragvon J-C » Mo 27.12.2004 - 11:07

Guten Morgen!
Ich werde es gerne mal versuchen. Das Problem dabei ist nur, dass es mit der vorherigen Firmwareversion (die ab Kauf/ab Werk drauf war) auch nicht mehr ging. Daraufhin hatte ich ja erst die neue Version installiert.
Werde berichten, ob's klappt oder nicht.
Das Leben ist wie ein schlechtes Adventure, nur die Grafik ist verdammt gut.
Benutzeravatar
J-C
Grünschnabel
 
Beiträge: 4
Registriert: So 26.12.2004 - 22:06

Beitragvon ohsdj » Mo 27.12.2004 - 16:00

Hallo J-C,

ich hab auch nenn 2500WE firmware: 2.51 und keine Probleme.

Zum Thema MTU :

Auf der Seite http://www.dslreports.com/tweaks siehst du nur was du für eine MTU eingestellt hast. um die richtig zu ermitteln: Guckst Du hier:

http://www.gschwarz.de/mtu-wert.htm so den ermittelten Wert trägst Du über Telenet im Router ein. ( findest du hier im forum wie das geht) ( T-Offline hat eine MTU von 1492)

zum Thema Emule:

Meist ist weniger mehr!!

HardLimit : so das nicht mehr wie 4000 gefunden Quellen
Max. Verbindungen 400 reich volkommen aus die werden eh nicht erreicht
Max Verbindungen pro 5sek. 20 -> Das reicht aus Ich hatte am Anfang auch 30-50 drin da ist der Download nur zusammen gebrochen.

Und jetzt noch 5 Tage geduld.

PS: RWIN villeicht noch einstellen.

Klick mal hier drauf um einen guten wert heraus zu finden.

http://www.speedguide.net/analyzer.php

MFG

OHSDJ
ohsdj
Grünschnabel
 
Beiträge: 6
Registriert: Mi 25.08.2004 - 21:54

Beitragvon J-C » Mo 27.12.2004 - 16:11

Hallo!

Ich bin gerade dabei die FW 2.51 zu testen und bislang bin ich positiv überrascht (d.h. ca. vier Stunden Emule ohne Routerabsturz). Werde das noch eine ganze Weile weiter testen. Vielleicht klappt's ja so schon. (Emuleeinstellungen sind z.Zt.: max. Verb.=400, Hard Limit pro Datei=250 bei 22 Dateien, max. Verb. pro 5 Sek.=20)
Wenn nicht, werd ich mich mal um die MTU/RWIN wie beschrieben kümmern.

Vielen Dank schonmal, melde mich, falls es doch nicht helfen sollte.
Das Leben ist wie ein schlechtes Adventure, nur die Grafik ist verdammt gut.
Benutzeravatar
J-C
Grünschnabel
 
Beiträge: 4
Registriert: So 26.12.2004 - 22:06

Beitragvon ohsdj » Mo 27.12.2004 - 18:34

Hi,

viel Erfolg !!

OHSDJ!
ohsdj
Grünschnabel
 
Beiträge: 6
Registriert: Mi 25.08.2004 - 21:54

Beitragvon J-C » Di 28.12.2004 - 11:39

So, ich fasse mal zusammen:
24 Stunden ist Emule durchgelaufen (dann kam die Zwangstrennung ;), aber der Router macht seit dem unerschütterlich mit. Kein Murren, kein Absturz. Ich bin sehr zufrieden.
Vielen Dank für den Tipp mit der 2.51 Firmware!

Wünsche euch allen einen guten (bruchfreien ;) Rutsch ins neue Jahr!
Das Leben ist wie ein schlechtes Adventure, nur die Grafik ist verdammt gut.
Benutzeravatar
J-C
Grünschnabel
 
Beiträge: 4
Registriert: So 26.12.2004 - 22:06

Beitragvon huniobba » Mi 02.03.2005 - 21:29

HAllo,

habe ein ähnliches Problem. Ich habe mir ein Draytek Vigor 2500WE zugelegt, weil ich mit meinem früheren Router ständig Verbinungsabbrüche zwischen WLan-Karte und Router hatte, wenn ich Emule am laufen hatte.
Mit dem Draytek habe ich nun dasselbe Problem. Die Verbinung zwsichen PC und Router schmiert regelmässig ab. Emule habe ich schon enorm gedrosselt. Woran könnte es liegen? Habe monetan die akutelleste FW-Ersion drauf, mein Vorgäner hatt ne 2.3x Version drauf.
huniobba
Grünschnabel
 
Beiträge: 5
Registriert: Mo 28.02.2005 - 14:56


Zurück zu Anwendungen und Server

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron