Rechnerabsturz bei Beenden von VTA - Rechnerabsturz bei Beenden von VTA

Faxen, virtuelles Modem

Moderatoren: TommyTC, alf, Petrus, andreastc, DSL-Hexe, nobody

Beitragvon Jack » Mo 01.12.2003 - 23:00

Hi all,

ich habe mir vor einiger Zeit einen Vogor 2200X zugelegt und bin mit diesem auch soweit sehr zufrieden.

Nun wollte ich kürzlich auch ISDN-Fähigkeiten nutzen; hauptsächlich zum faxen.
Vorher habe ich mich hier im Forum schlau gemacht und die Threads zum VTA gelesen. Die Installation klappte. Und das senden von Faxen mittels der BRVP Phone tools klappt bei mir bisher problemlos.

Mein Problem taucht später auf:
Wenn ich mich auslogge stürzt der Rechner ab!
Ich habe es auf den VTA-Client zurückgeführt.
Das Beenden des VTA-Clients lässt den Recher bzw. das OS abstürzen. (Ja, nicht nur der VTA stürzt ab, die ganze Kistet bootet neu, incl. Plattencheck, kaputten Datein und allem was dazu gehört.)
Das passiert auch, wenn ich in dem System-Tray den VTA via Kontext-Menu beenden will.

Meine Konfiguration:
Vigor 2200X mit FW V2.3.1 (dt.)
VTA2.0
Win2K SP3
Keine andere CAPI auf dem PC installiert.
Nur eine Netzwerkkarte.

Hat irgendjemand eine Ahnung, was da los ist???

Danke für die Hilfe.


CIAo, Jack..
Jack
Grünschnabel
 
Beiträge: 2
Registriert: Mo 01.12.2003 - 22:36

Zurück zu Virtual TA und Remote CAPI

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste