Probleme mit FW 2.3.11 auf Vigor 2200 E

Upgrade-Probleme, Bug-Reports, ...

Moderatoren: TommyTC, alf, Petrus, andreastc, DSL-Hexe, nobody

Probleme mit FW 2.3.11 auf Vigor 2200 E

Beitragvon KobayashiMaru » So 02.01.2005 - 18:06

Habe heute probiert die neue FW 2.3.11 zu installieren. Die eigentliche Installtion erfolgt auch problemlos. Nach Reboot erfolgt auch ein Verbindungsaufbau ( Arcor DSL ). Nach ca 10 Sekunden Verbindungsdauer rebootet der Router aber selbstätig und es läßt sich keine Verbindung wieder aufbauen.

Erst ein Stecker rein / Stecker raus läßt den Router wieder eine Verbindung aufbauen, aber wieder nur für ca. 10 Sekunden, dann wieder das gleiche.

Nach einem Downgrade auf 2.3.1 läuft wieder alles problemlos.

Habe schon deutsche und englische FW probiert - immer das Gleiche.

Ist dieses Problem bekannt ? - Gibt es Lösungen ?

Ansonsten muss ich mit 2.3.1. weiterleben - funktioniert wenigstens.

Danke und Grüße Kobayashi.
KobayashiMaru
Grünschnabel
 
Beiträge: 2
Registriert: So 02.01.2005 - 17:57

Beitragvon nobody » So 02.01.2005 - 18:40

Ich weiss zumindest dass diese Firmware mit diesem Router funktioniert, da ich auch einen 2200 vor einiger zeit (mit erfolg) upgedatet habe.
Eventuell hilft ja das flashen einer .rst Version ( obwohl ich persönlich der meinung bin, dass so etwas nicht vorkommen darf ) und manuelle neueingabe der Konfigurationsdaten.
nobody
Hardcore-Poster
 
Beiträge: 1333
Registriert: So 19.09.2004 - 16:45

Beitragvon Petrus » Mo 03.01.2005 - 16:09

vermutlich hast du den Router mit einer ALL-Datei oder sogar dem Autoupdate geflashed . Notiere dir bitte deine Einstellungen des Routers und mache anschließend ein Update mit der RST-Datei der neuen Firmware und konfiguriere anschließend den Router manuell neu.
Nicht umsonst steht in den Releasenotes,daß dringend empfohlen wird,das Update mit dem RST-File zu machen,da sich der Bootloader geändert hat und beim Einspielen der ALL-Datei Reste der alten Firmware im Router bleiben,welches Probleme verursacht ...
TwoCom - www.2-com.de - Die aktuellen DrayTek-Produkte bei mir! DrayTek Vigor Router
Benutzeravatar
Petrus
Hardcore-Poster
 
Beiträge: 1146
Registriert: Fr 27.04.2001 - 13:57
Wohnort: Berlin

Beitragvon KobayashiMaru » Di 04.01.2005 - 00:30

Erstmal danke für Eure Antworten.

Die Frage ist nun, ob sich der Aufwand einer einer kompletten NeuConfig per Hand überhaupt lohnt. Mit meiner jetzigen firmware 2.3.1 läuft der Router ohne merkbare Probleme im 24/365-Online Betrieb.

Das FW-Update sollte eher "vorbeugend" sein. Also lieber "never touch a running system" oder "immer up to date sein" ?

Da ich demnächst auf eine höhere Bandbreite wechsel (ARCOR DSL 3000 anstatt jetzt 1500) ist die Frage ob für diese neuen höheren Geschwindigkeiten eventuell ein FW-Update nötig sein könnte. Gelesen habe ich darüber bisher aber nichts. Aufgefallen ist mir aber nur, dass schon jetzt bei DSL 1500 schon ab einer Transferrate von ca. 90 kB/s alle 4 Status Lampen der Netzlastanzeige leuchten. Bei DSL 768 war das ja richtig, bei DSL 1500 müssten das ja erst 50% des möglichen sein. Ist aber mehr eine kosmetische Frage.

Ferner möchte ich demnächst VoIP und VPN mit einem anderen Standort über diesen Router etablieren.

Macht es auch in Hinblick auf diese Pläne Sinn auf die neueste FW upzudaten ?

An meinem Standort hängen am Vigor zu Spitzenzeiten über mehrere weitere kaskadierte Gigabit-Switches und WLAN-APs bis zu 20 PCs und Notebooks, die alle den gemeinsamen Internetzugang benutzen.
Nicht Lachen, aber dies ist keine Firma, sondern eine kleine Reihenhaus-Siedlung mit "guten Nachbarn", die alle zusammen nur eine Flat bezahlen wollen ;-))

Danke für Euren Profi-Rat

Kobayashi
KobayashiMaru
Grünschnabel
 
Beiträge: 2
Registriert: So 02.01.2005 - 17:57

Beitragvon Petrus » Mi 05.01.2005 - 16:20

wenn es soweit alles läuft und ein update auf §Mbit ansteht,braucht die Firmware nicht geupdatet werden. Anders ist das schon bei excessiver VPN Nutzung . Fast alle neueren Firmware wurden wegen Verbesserungen bei VPN herausgebracht . Auch VoIP wurde in diesem Zuge besser unterstützt. Nun musst du also abwägen was du machst. Normalerweise sind die Daten im Router aber schnell manuell eingetragen ...
TwoCom - www.2-com.de - Die aktuellen DrayTek-Produkte bei mir! DrayTek Vigor Router
Benutzeravatar
Petrus
Hardcore-Poster
 
Beiträge: 1146
Registriert: Fr 27.04.2001 - 13:57
Wohnort: Berlin


Zurück zu Firmware + Firmware-Upgrade

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron