Port Redirection, Open Ports und Firewall

NAT, Open Ports, Port Redirect, Address Mapping, Port Trigger, Instant Messenger, Netmeeting, Serveranwendungen wie FTP und Gameserver, Peer2Peer, eDonkey, ...

Moderatoren: TommyTC, alf, Petrus, andreastc, DSL-Hexe, nobody

Port Redirection, Open Ports und Firewall

Beitragvon flo_urlaub » Mi 25.01.2006 - 12:37

Hallo zusammen,

ich bin neu hier und muss einem Freund (leider Fernwartung) helfen in seinen Router (2200) nen Port freizugeben und weiterzuleiten.

DIe Portweiterleitung konnten wir telefonisch soweit ohne Probleme einstellen.

Allerdings versagt mein Vorstellungsvermögen bei der Firewall.

--------------------------------
1. Läßt die Firewall automatisch unter Nat geöffnete Ports durch oder muss ich die hier zusätzlich nochmals seperat öffnen?

--------------------------------
2. Welche Einstellungen genau muss ich dann bei der Firewall machen?
Ich konnte nur folgenden Screenshot finden:
Bild

--------------------------------
3. Ich liege richtig das ich im Hauptmenü unter "NAT-Setup" die ports öffnen /weiterleiten kann und dann unter "IP-Filter/Firewall" die Einstellungen für Firewall machen kann... Oder gibts da noch andere relevante Punkte zur Weiterleitung?
Bild


1000 Dank schon mal im vorraus für Tips!

Lg, Flo
flo_urlaub
Grünschnabel
 
Beiträge: 2
Registriert: Mi 25.01.2006 - 12:27

Beitragvon Rouven » Do 26.01.2006 - 10:28

Standardmässig sind alle Ports nach aussen offen!

Sollen Ports geöffnet werden, damit etwas von aussen hereinkommen kann, dann benutze entweder die Portweiterleitung, oder das NAT Open Ports Setup. Nicht beides gleichzeitig mit dem selben Port!
Gruss Rouven
Benutzeravatar
Rouven
Power-User
 
Beiträge: 230
Registriert: Di 19.04.2005 - 11:37
Wohnort: Kiel

Beitragvon flo_urlaub » Fr 27.01.2006 - 20:30

oki, also dann mach ich mal nur NAT Open Ports Setup.

Muss ich dann den Port auch noch in der Firewall öffnen?

(z.b. für age of empire 3, was uns atm ziemlich probleme bereitet :( )
flo_urlaub
Grünschnabel
 
Beiträge: 2
Registriert: Mi 25.01.2006 - 12:27

Beitragvon Rouven » Sa 28.01.2006 - 12:36

Wenn Du die Firewall von SP2 nutzt, dann wird sie dich sobald die Software nach "aussen" ins Internet will fragen, ob du den Internetverkehr erlauben willst.

Das Spiel oder Programm wird auf den Ports horchen, die es Standardmässig benutzt, oder die Du in dem Setup eingestellt hast.

Dann brachst Du per Hand nichts machen ausser eben bei der Frage ob du den Internetverkehr erlauben willst, ja zu sagen.

Bei anderen Firewalls läuft das so ähnlich.

TIPP:
Der Vigor Router hat eine sehr gute Firewall
Die vom SP2 reicht dann aus.
Es ist somit nicht notwendig eine Firewall eines Fremdherstellers zu inst. da das nur die Performance verringert.

Kauf keine Internetsecurity Suiten!
Die sind durchweg sch...
Lieber einen guten Virenscanner.
Und wenns dann doch noch unbedingt ne Firewall sein muss, dann hier eben auch die beste!

KaufTIPP:
Wenn Du einen schnellen Rechner hast 3,x GhZ und höher. 512 MB Arbeitsspeicher Minimum!

Dann Kauf Dir den Virenscanner von G-Data: AntivirenKIT 2006

Norton ist nett so jut!
Gruss Rouven
Benutzeravatar
Rouven
Power-User
 
Beiträge: 230
Registriert: Di 19.04.2005 - 11:37
Wohnort: Kiel


Zurück zu Anwendungen und Server

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste