Konfigurationsoberfläche reagiert nicht mehr

Administrator Passwort, LAN, TCP/IP, DHCP, ISDN-Setup, Provider, Dual ISP, PPPoE, PPTP, statische/dynamische IP, ...

Moderatoren: TommyTC, alf, Petrus, andreastc, DSL-Hexe, nobody

Konfigurationsoberfläche reagiert nicht mehr

Beitragvon Micha739 » So 04.01.2009 - 13:31

Hallo Zusammen

ich habe einen Draytek Vigor 2500, ursprüngliche FW 2.3.12.

Heute morgen habe ich festgestellt das ich die WLAN Konfiguration nicht mehr ändern kann.
Ich kann zwar Eingaben (Passwort) machen und Tickfelder aktivieren/deaktivieren (enable wireless LAN on/off und WEP encryption type sowie den entsprechenden key), aber die Änderungen werden nicht mehr übernommen (OK un CANCEL Buttons reagieren nicht mehr).

Ein (zugegeben lange aufgeschobener) FW upgrage auf 2.57 hat nichts verändert.

Hat irgendjemand eine Idee was ausser FW upgrade noch an Möglichkeiten besteht?
Micha739
Grünschnabel
 
Beiträge: 2
Registriert: So 04.01.2009 - 12:59

Beitragvon nobody » So 04.01.2009 - 16:33

Hast du mal einen anderen Browser auf einem anderen PC genommen ?
z.B. Vanilla Explorer 6 auf XP ohne weitere Software wie symantec/kaspersky etc. etc. ?

ansonsten versuche mal:
Backup config machen,
Router Factory reset,
Restore backup.

Gehts dann ?
nobody
Hardcore-Poster
 
Beiträge: 1332
Registriert: So 19.09.2004 - 16:45

Danke, es war einfach der Browser

Beitragvon Micha739 » So 04.01.2009 - 17:49

ich verwende normalerweise Firefox, mit Opera gings auch nicht, jetzt habe ich es mit IE versucht und siehe da, es ging :?

Firewall abschalten, reset etc pp hatte ich alles schon durch.

Danke.
Micha739
Grünschnabel
 
Beiträge: 2
Registriert: So 04.01.2009 - 12:59

Beitragvon nobody » So 04.01.2009 - 18:10

2500 ist eben etwas alt.
Daher muss man vielleicht die passende alte software nehmen.
Ich glaube, damals ging die konfig auch nie auf dem Macintosh.
nobody
Hardcore-Poster
 
Beiträge: 1332
Registriert: So 19.09.2004 - 16:45

Beitragvon QuickMik » So 04.01.2009 - 19:17

nobody hat geschrieben:2500 ist eben etwas alt.


ist hier vielleicht ein bissl OT.....
hatte bei einem kunden vor (ooops ca.) 10 jahren einen 2200W installiert (mit ISDN fallback).
netzwerk macht dort aber mittlerweile der lokale fischkistenschrauber mit anderen geräten.

aber damit ich zum punkt komme...
niemand hat den vigor dort aus dem netz genommen...
ich wußte garnicht, das der noch drin hängt und hab in mitgenommen.
weil es ein vigor ist ! :-)

war dann auf dem weg zu einem anderen kunden wegen einem komplett anderen problem.
er hatte allerdings auch brösel mit seiner internetverbindung.

kein wunder, war ja eine linksys "zigarettenschachtel" (IMHO WRT54GC) dort.
also ich hab zu den linksys teilen mehr vertrauen, wenn sie ein "L" im namen haben.
er hatte auch schon ein support ticket beim provider eröffnet.

weil er mit der neuen zigaarettenschachtel auch keine verbindung zusammenbrachte.
ich hatte noch einen netgear 114 und einen linksys WRTG irgendwas im auto. eigentlich alle noch funktionstüchtig.
sind nur wegen speedproblemen ausgemustert worden.

mit keinem konnte ich eine ADSL (PPTP öschiland) verbindung herstellen.
dachte dann auch schon, das es richtig war ein support ticket beim provider zu holen.

hab´s ja selber nicht geglaubt.....
aber der alte 2200W hat ohne murren funktioniert.

soviel zu alten vigor teilen :-)

ciao
mike
QuickMik
Ambitionierter User
 
Beiträge: 34
Registriert: Do 25.10.2007 - 22:36

Beitragvon nobody » So 04.01.2009 - 20:37

alt heiss ja auch nicht schlecht ! :lol:

aber passen muss es eben.
nobody
Hardcore-Poster
 
Beiträge: 1332
Registriert: So 19.09.2004 - 16:45


Zurück zu Grundkonfiguration Rechner und Router

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste