Komme nicht auf den Router drauf.

Upgrade-Probleme, Bug-Reports, ...

Moderatoren: TommyTC, alf, Petrus, andreastc, DSL-Hexe, nobody

Komme nicht auf den Router drauf.

Beitragvon sea03 » Di 12.07.2005 - 14:41

hallo@ all,
habe ne menge probleme mit meinem PC,
inzwischen "erstmal" wieder hinbekommen,
nun komme ich nicht auf meinen router
VIGOR2500we
es wird mir gesagt:
File system invalid
kann damit jemand etwas anfangen?
vielen dank im voraus :)

ach ja wollte den resetten und neu konfiguriern geht das?
sea03
Grünschnabel
 
Beiträge: 3
Registriert: Di 12.07.2005 - 14:09
Wohnort: Niedersachsen

Beitragvon nobody » Di 12.07.2005 - 14:58

Sowas hatte ich auch schon mal.... ( wenn das eine meldung vom Router ist)

1.) Router ausschalten
2.) PC mit IP 192.168.1.2 bereit machen und FW-upgrade programm mit passender .rst Firmware bereithalten
3.) Router anschalten, dabei die kleine Reset-Taste gedrückt halten.
( Der router lädt kein System, aber startet mit default einstellungen und geht in den FW upload modus)
4.) Firmware hochladen. ( zu ip 192.168.1.1 )

---
Router startet neu und sollte dann wieder funktionieren.
nobody
Hardcore-Poster
 
Beiträge: 1333
Registriert: So 19.09.2004 - 16:45

Beitragvon sea03 » Di 12.07.2005 - 15:06

hallo nobody,
bin leider Pc-blond.

was heißt oder wie mache ich PC mit der IP.2 fertig?
verstehe deinen punkt 2 nicht
und 4?

wäre lieb wenn du es erklären oder einen link dazu hättest.
lg nicole
sea03
Grünschnabel
 
Beiträge: 3
Registriert: Di 12.07.2005 - 14:09
Wohnort: Niedersachsen

Beitragvon nobody » Di 12.07.2005 - 15:21

Erstmal software holen:
http://www.draytek.de/prod/download/Vig ... mware.html

dort:
http://217.160.102.141/data/Vigor2500/r ... 0FW254.zip
und
http://217.160.102.141/data/Vigor2500/t ... s01_05.zip
laden.
ggf. winzip von www.winzip.de holen und installieren.
Firmware und router tools auspacken. Router Tools installieren.

Dann beim PC eine Feste IP Adresse einstellen:
Start, einstellungen, Systemsteuerung, Netzwerk und DFÜ Verbindungen,
dort gibts eine "LAN verbindung XY" - eigenschaften, TCP/IP (Internet) Protokoll, IP-Adresse nicht automatisch beziehen, sondern die Adresse: 192.168.1.2 eintragen.

Nun die Prozedur mit dem Router machen. mit dem FW-upgrade utility, die ip des routers, sofern das gerät nicht automatisch gefunden wird eintragen: 192.168.1.1
Nun, aus dem ausgepackten Firmware-Ordern, die ".rst" version öffnen, und dann auf "upgrade Firmware" oder wie auch immer der Button heisst drücken.

Ich hoffe das sind genug details - kaputtmachen kann man eigentlich nichts.
nobody
Hardcore-Poster
 
Beiträge: 1333
Registriert: So 19.09.2004 - 16:45

Beitragvon sea03 » Di 12.07.2005 - 16:13

danke nobody, werde es mal versuchen...........
sea03
Grünschnabel
 
Beiträge: 3
Registriert: Di 12.07.2005 - 14:09
Wohnort: Niedersachsen

Problem besteht weiterhin....

Beitragvon whateverin » Mo 25.07.2005 - 06:31

Habe alles so gemacht, wie es hier beschrieben ist. Beim upgrade tool ist dann folgendes Problem:

Er bekommt Verbindung zum Router, aber wenn dann in der untersten Zeile "sending" steht, passiert nichts mehr und es kommt irgendwann die Fehlermeldung, dass die Zeit abgelaufen ist....

Habe auch schon die time out Zeit von automatisch eingestellten 5 sec. bis auf 200 hochgestellt, hat aber alles nix gebracht!!!!

Kann mir da jemand weiterhelfen *verzweifel*

P.S. Muss ich eigentlich das Kabel dafür angeschlossen haben und die LAN Verbindung auf 192.168.1.2 setzen oder die Wireless Verbindung?? Und dann die andere Verbindung deaktivieren?? - Was ist eigentlich diese 1394-Verbindung???
whateverin
Grünschnabel
 
Beiträge: 5
Registriert: Mo 25.07.2005 - 06:25

Beitragvon Rouven » Mo 25.07.2005 - 06:38

Habe eben kurz den Text überflogen.

Ich glaube folgende Info fehlt:

Bitte vor dem Firmware einspielen, alle Desktop Firewalls ausschalten/deaktivieren!


Gruss Rouven
Benutzeravatar
Rouven
Power-User
 
Beiträge: 230
Registriert: Di 19.04.2005 - 11:37
Wohnort: Kiel

Beitragvon whateverin » Mo 25.07.2005 - 06:44

:lol:
Hab ich natürlich gemacht....geht trotzdem net!!!!
whateverin
Grünschnabel
 
Beiträge: 5
Registriert: Mo 25.07.2005 - 06:25

Beitragvon Rouven » Mo 25.07.2005 - 06:57

Axo

mit der Reset Taste brauste eigentlich net arbeiten.

Zumindest in meinem Routermenü gibt es die Funktion TFTP Server Starten....

Den mal so rum starten, und dann die neuesten! Routertools benutzen.

Gruss Rouven
Benutzeravatar
Rouven
Power-User
 
Beiträge: 230
Registriert: Di 19.04.2005 - 11:37
Wohnort: Kiel

Beitragvon cne51 » Mo 25.07.2005 - 08:47

Firmwareupdates funktionieren nicht über WLAN.

Du musst ein LAN-Kabel an die Netzwerkkarte und den Router anschliessen.

PS: 1384 ist Firewire.
Benutzeravatar
cne51
Hardcore-Poster
 
Beiträge: 1904
Registriert: Fr 12.09.2003 - 16:37
Wohnort: MS / OS

Beitragvon Rouven » Mo 25.07.2005 - 12:03

Welches Betriebssystem hast Du denn?

In dem mitgelieferten Handbuch auf CD Rom. Steht, wie du bei Deinem Rechner die Konfiguration vornimmst.

Wenn das alles ok ist. Mit Lan Kabel verbinden und http:\\192.168.1.1
eingeben.

Gruss Rouven
Benutzeravatar
Rouven
Power-User
 
Beiträge: 230
Registriert: Di 19.04.2005 - 11:37
Wohnort: Kiel

Beitragvon nobody » Mo 25.07.2005 - 14:08

Was man nicht alles übersehen kann !
Klar, Wlan geht nicht wenn FW-Update gemacht werden soll.

Jedoch, Rouven:
Wenn der Router gar nicht mehr will, wie in diesem Fall, dann geht auch das automatische FW-Update meist nicht mehr.
Somit ist der Start des Routers bei gedrückter Reset-Taste meist doch notwendig.
nobody
Hardcore-Poster
 
Beiträge: 1333
Registriert: So 19.09.2004 - 16:45

Beitragvon whateverin » Mo 25.07.2005 - 14:18

Danke nobody - ich kam mir jetzt grad schon etwas "blond" vor!!!

@ Rouven: Genau das ist ja das Problem, dass ich über die 192.168.1.1 nicht mehr auf das System zugreifen kann (Fehlermeldung File System Invalid...)
Trotzdem Danke Rouven....

Ich habe es gestern allerdings auch über Kabel probiert und den anderen Zugang (WLAN) deaktiviert gehabt. Hatte gleichzeitig auch Firewall (Kerio) deaktiviert - Windows Firewall ist bei mir sowieso immer inaktiv.

Leider bin ich trotzdem nicht weitergekommen! Habe ich vielleicht noch irgendwas übersehen??
whateverin
Grünschnabel
 
Beiträge: 5
Registriert: Mo 25.07.2005 - 06:25

Beitragvon whateverin » Di 26.07.2005 - 07:24

:D
Es hat alles geklappt. Keine Ahnung warum es dieses mal auf Anhieb dann geklappt hat. Man sollte eben doch manchmal Dinge ne Weile liegen lassen und erst dann weiter machen wenn man wieder "Nerven" dafür hat.

Danke nochmal für Eure spontane Hilfe!!!!
whateverin
Grünschnabel
 
Beiträge: 5
Registriert: Mo 25.07.2005 - 06:25

Re: Komme nicht auf den Router drauf.

Beitragvon hoshi_007 » Mo 10.12.2012 - 23:47

Das Thema ist zwar schon etwas alt, aber hatte gerade mit der v3.3.6.1 für den 5300 er das gleiche Problem. Mir stand der Schweis auf der Stirn, das wär ein teures Stückchen Plastik geworden.
Habe aber noch eine andere "Fehler Quelle" ausmachen können, Eure Tipps haben mich dann erst auf die evtl. Ursache gebracht.
FW, Virenscanner und sonstiges war alles aus und der Fehler mit der schönen Seite kam trotzdem.
Auch brach das senden mit dem Firmware Tool danach dann immer ab. (Verzweiflungstat)
Habe mir dann noch mal meine Vernetzung vors Auge geführt und siehe da, noch mal mit dem Laptop gegengetestet, an der lag es.
Bei mit ist ein Full Trunking aktiv und das war das Problem, also Trunks (2x 1GB Kabel) auf PC und auf Switch Seite. Am Laptop mit nur einem Kabel ging es auf Anhieb.
Und der Router war gerettet. Erleichterung machte sich breit... ;)

Hier sollte vielleicht auch mal der Hersteller darauf hingewiesen werden es mit in seiner FAQ zu vermerken.

Nie nimmer nich Update mit Trunking bzw. Teaming!!! pöse, pöse...
hoshi_007
User
 
Beiträge: 19
Registriert: Di 25.11.2003 - 13:23

Nächste

Zurück zu Firmware + Firmware-Upgrade

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron