Keine WEP-Verschlüsselung bei Vigor 2500

Upgrade-Probleme, Bug-Reports, ...

Moderatoren: TommyTC, alf, Petrus, andreastc, DSL-Hexe, nobody

Keine WEP-Verschlüsselung bei Vigor 2500

Beitragvon kon61 » Fr 28.01.2005 - 19:15

Hallo zusammen,
ich habe seit einem Jahr den Vigor 2500 mit der FW 2.3.11. Von Anfang an musste ich den Router immer wieder neu konfigurieren (ca. alla 3-4 Wocen) weil der PC den Router nicht finden konnte (reset drücken und neu konfig.)
Zu Beginn hatte ich versucht die 128bit-Verschlüsselung zu aktivierren aber es ging nicht ( auch lt. 1&1-Hotline nicht). Also blieb ich bei der 64bit-Verschl.
die ich bis zum letzten Herbst nutzen konnte. Seit dem geht auch die nicht!
Irgendwie hat der Router immernoch im "Hinterkopf" die ursprüngliche 128bit Verschlüsselung, die kann ich nicht entfernen.
Kann ich mit einem Update meinen Vigor wieder flott machen? Ich habe Windows 98SE. Welches Update wäre für mich besser:
Version 2.5.1 ( was stabil sein soll) oder,
Version 2.5.4 (von 1&1 Autoupdate). Wird er hierbei die ursprüngliche 128bit- Verschlüsselung endgültiig "vergessen"? (ich weiss nicht mehr was ich damals eingegeben hatte)
Für Tips wäre ich dankbar
kon61
User
 
Beiträge: 23
Registriert: Fr 28.01.2005 - 18:49

Beitragvon cne51 » Fr 28.01.2005 - 20:08

Hi,

die Firmware die du hast hat ziemlich viele bugs.

Installier die 2.54g.rst. Damit wird der Router auf Werkseinstellung zurück gesetzt und du musst alles neu eingeben.

Die bekommst du ua. auf meiner Homepage.
Die Autoupdate würde ich nicht benutzen bei einem Sprung von 2.3.x, da diese nur die *.all Datei beinhaltet.
Benutzeravatar
cne51
Hardcore-Poster
 
Beiträge: 1904
Registriert: Fr 12.09.2003 - 16:37
Wohnort: MS / OS

Beitragvon kon61 » So 13.02.2005 - 18:24

Vielen Dank für die Information.
Ich habe leider festgestellt, daß ich den Router nicht mit dem PC verbinden kannn, weil mein PC keine geeignete "Steckdose" besitzt (keine Internet-Karte).
Könnte ich das Upgrade am alten PC durchführen? (Der hat kein Anschluss
zum Netz, aber eine "Steckdose" , der war früher mit Modem im Internet).
Ich müsste wohl das Upgrade das ich schon heruntergeladen habe, auf eine CD brennen, zum alten PC gehen, dort erst mal die alte original-Software von Vigor installieren, dann upgraden, dann zum PC zurück und die Daten neu eingeben.
Könnte ich das so durchführen?
Vielen Dank
kon61
User
 
Beiträge: 23
Registriert: Fr 28.01.2005 - 18:49

Beitragvon cne51 » Mo 14.02.2005 - 09:30

Rein theoretisch schon.

Einfacher wäre in dem Falle aber vlt das Update über das Internet durch zu führen.

Wir können einen Termin ausmachen und du übermittelst mir per PN die benötigten Daten und ich spiel von hier die Firmware ein.
Benutzeravatar
cne51
Hardcore-Poster
 
Beiträge: 1904
Registriert: Fr 12.09.2003 - 16:37
Wohnort: MS / OS

Beitragvon kon61 » Mo 14.02.2005 - 16:37

Hi CNE51

ich denke beim Upgrade muss der Router mit dem PC per Kabel verbunden sein !! Und mein PC kann nicht mit dem Router verbunden werden, deshalb muss ich auf den alten PC (der jetzt nicht ins Internet kann) ausweichen, um die Software aufspielen zu können.
kon61
User
 
Beiträge: 23
Registriert: Fr 28.01.2005 - 18:49

Beitragvon cne51 » Mo 14.02.2005 - 16:46

Das update muss von einem Computer ausgeführt werden der per Kabel am Router angeschlossen ist, oder über das Internet.

Ob hinter dem Router ein Computer per Kabel angeschlossen ist spielt keine Rolle bei dem Internetupdate.
Benutzeravatar
cne51
Hardcore-Poster
 
Beiträge: 1904
Registriert: Fr 12.09.2003 - 16:37
Wohnort: MS / OS

Beitragvon kon61 » Di 15.02.2005 - 12:00

Hallo CNE51,
vielen Dank für das Angebot, mir behilflich zu sein, beim Update.
Ich hoffe es wird klappen. Was für Daten werden benötigt? Was bedeutet PN? Ich habe wenig Ahnung vom Computerfachchinesisch.
Schreib mir bitte wie wir es durchführen und schage einen Termin vor.
geht es evtl. gleich?
Muss ich vorher/nachher auch am Adapter etwas einstellen? (abgesehen von der Verschlüsselung)
Ich habe Windows 98SE, firewall, Antivirus, WLAN

kon61
kon61
User
 
Beiträge: 23
Registriert: Fr 28.01.2005 - 18:49

Beitragvon cne51 » Di 15.02.2005 - 16:18

Also PN => Persönliche Nachrichten hier im Forum.
Damit kannst du mir Nachrichten, eine Art email, senden, die die anderen User nicht sehen können.

Ich benötige die aktuelle IP des Routers, wenn du dich nicht neu verbindest, kann ich die vom Forum auslesen.

Dann muss im Router die Fernkonfiguration, der Ping und das Firmwareupdate über das Internet aktiviert sein.

Dann benötige ich noch das Router Passwort.

Du solltest vorher aber alle Einstellungen im Router notieren und die Konfiguration auf deiner Festplatte speichern.

Wenn die Firmware neu eingespielt wurde ist nämlich alles weg und der Router auf Werkseinstellung.

Du musst dann die Verbindungsdaten zum Provider und benötigten WLAN Einstellungen vornehmen.

Erst dann kommst du wieder ins Internet und ich könnte dir weiter helfen.

Als Termin ist heute Nachmittag OK. SObald ich eine PN von dir erhaslte, antworte ich wieder.
Benutzeravatar
cne51
Hardcore-Poster
 
Beiträge: 1904
Registriert: Fr 12.09.2003 - 16:37
Wohnort: MS / OS

Beitragvon kon61 » Do 17.02.2005 - 10:04

Hallo CNE51,
wie kommen wir weiter?
Ich habe Dir per PN am 15.02. etwas mitgeteilt. Ich weiß nicht wie ich den
Ping und die Fernkonfiguration aktivieren soll.
Bitte schlag eine Termin mit Uhrzeit vor, ich weiß ja nicht wann Du Zeit hast.
Vielen Dank
kon61
User
 
Beiträge: 23
Registriert: Fr 28.01.2005 - 18:49

Beitragvon cne51 » Do 17.02.2005 - 12:45

Eine PN von dir habe ich nicht erhalten.

Heute zB bin ich ab 15:00 Uhr online.

Sende mir noch mal eine PN.

Hast du vlt versucht über das Forum mir eine email zu senden?
Die wird im Spamfilter geblockt.
Benutzeravatar
cne51
Hardcore-Poster
 
Beiträge: 1904
Registriert: Fr 12.09.2003 - 16:37
Wohnort: MS / OS

Beitragvon kon61 » Do 17.02.2005 - 15:28

Hallo CNE51,
soeben habe ich Dir eine PN gesendet.
Mein System zeigt mir, die Nachricht wurde gesendet.

Bis bald

kon61

Nachtrag: Ist die PN wieder nicht angekommen?
kon61
User
 
Beiträge: 23
Registriert: Fr 28.01.2005 - 18:49

Beitragvon cne51 » Do 17.02.2005 - 16:12

PN ist da und beantwortet zurück.

Solltest du vlt mal lesen ;)
Benutzeravatar
cne51
Hardcore-Poster
 
Beiträge: 1904
Registriert: Fr 12.09.2003 - 16:37
Wohnort: MS / OS

keine WEP-Verschlüsselung bei Vigor 2500

Beitragvon kon61 » Mo 28.02.2005 - 20:22

Hallo CNE51,
nachden nun das *rst-Update per Fernbedienung nicht gelungen ist, habe ich eine Netzwerkkarte gekauft, um den Router doch am PC anschliessen zu können. Was muß ich dabei beachten? Kann ich die Netzwerkkarte einfach installieren und den Router daran anschließen? Ich habe gelesen, wenn Netzwerkkarten am PC vorhanden sind muß man sie deaktivieren um kene Probleme bei WLAN zu bekommen.

gruß
kon61
User
 
Beiträge: 23
Registriert: Fr 28.01.2005 - 18:49

Beitragvon cne51 » Di 01.03.2005 - 07:54

Du kannst die Netzwerkkarte einbauen und die Treiber installieren.

In dem Gerätemanager deaktiviert du dann die WLAN Karte für die Zeit des Updates.
Anschliessend deaktivierst du die LAN Karte und aktivierts die WLAN Karte.
Benutzeravatar
cne51
Hardcore-Poster
 
Beiträge: 1904
Registriert: Fr 12.09.2003 - 16:37
Wohnort: MS / OS

Beitragvon kon61 » Mi 02.03.2005 - 17:35

Hallo CNE51,
ich habe versucht die Update-Version 2.54 *rst zu installieren, aber obwohl keine Fehlermeldung gekommen ist, hat der Router immer noch die Version die Du mir aufgespielt hast, (2.541&1) und ich kann immer noch keine Verschlüsselung eingeben, er hat die ursprüngliche Verschlüsselung "eingebrand" in seinem Gehirn!! Hast Du eine Idee?
Gruss
kon61
User
 
Beiträge: 23
Registriert: Fr 28.01.2005 - 18:49

Nächste

Zurück zu Firmware + Firmware-Upgrade

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron