Kann man hinter die VOIP Router einen ISDN-TK Anlage hängen?

Alles rund um die Hardware der DrayTek Vigor 2800 und Vigor 2800V Router Serie.

Moderatoren: TommyTC, alf, Petrus, andreastc, DSL-Hexe, nobody

Kann man hinter die VOIP Router einen ISDN-TK Anlage hängen?

Beitragvon snoopy » So 07.01.2007 - 13:41

Hallo,

ich möchte einen VOIP Router für mein KabelInternet.
Dazu möchte ich gerne meine gesamte TK-Anlage (T-Concept) dahinter schalten.

Ich hab jetzt mal die FritzBox 7170 getestet. Für die Telefon-Funktionen eigentlich genau das was ich brauche.
Allerdings ist der Rest, ehrlich gesagt sehr lächerlich.
Vom Funktionsumfang, Stabilität nicht mal mit einem Ur-Vigor zu vergleichen.

Kann man solch ein VOIP Szenario mit einem Vigor realisieren?
Und wenn ja, was gibt es für Erfahrungswerte?

Gruß
Tobi
Vigor 2900; Kabel-Internet mit 32 Mbit
Benutzeravatar
snoopy
Ambitionierter User
 
Beiträge: 57
Registriert: Mi 15.08.2001 - 13:51
Wohnort: 78194 Immendingen

Beitragvon PeterF » Mo 08.01.2007 - 06:39

Ich habe genau dieses Szenario. Also hinter einem Vigor (2800V) eine FBF 7170 und an der FBF eine Siemens Gigaset SX255.
Funktioniert prima.
Zuletzt geändert von PeterF am Mo 08.01.2007 - 16:42, insgesamt 1-mal geändert.
PeterF
Ambitionierter User
 
Beiträge: 50
Registriert: Fr 12.05.2006 - 17:47

Beitragvon snoopy » Mo 08.01.2007 - 08:55

Hallo,

dass eine FBF hinter einem Vigor funktioniert weiß ich mittlerweile. (Hab´s ausprobiert.)

Schade, dass ich die FBF nicht einfach weglassen kann.
Möchte ungern zwei Geräte + TK-Anlage betreiben.

Wie sieht es denn mit zukünftigen Produkten von Draytek aus? Könnte es in Zukunft einen Router geben, der einen S0 für TK-Anlagen hat und VOIP kann?

Gruß
Tobi
Vigor 2900; Kabel-Internet mit 32 Mbit
Benutzeravatar
snoopy
Ambitionierter User
 
Beiträge: 57
Registriert: Mi 15.08.2001 - 13:51
Wohnort: 78194 Immendingen

Beitragvon TroN » Mo 23.04.2007 - 18:30

Ich stehe genau vor dem gleichen Problem, habe beim Kauf des Draytek leider nur auf das Merkmal VoIP geachtet.

Also ist jetzt ein Anschluss einer ISDN TK-Anlage an einen der beiden Eingänge FXS1/2 nicht möglich?

Mich verwirrt nur die Beschreibung dieser beiden Anschlüsse in der Bedienungsanleitung des Router:

"Anschlüsse für analoge Telefone zur Internettelefonie oder ins ISDN-Netz".

Wäre schade wenn es nicht möglich ist, zumal noch nichtmal passende
Adapter für analoge Telefone im Zubehör beiliegen.
Die Ausstattung einer Fritzbox ist hier deutlich besser.
TroN
Grünschnabel
 
Beiträge: 6
Registriert: Mi 21.03.2007 - 22:06


Zurück zu DrayTek Vigor 2800 / Vigor 2800V Serie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste