Internes VPN mit Vigor 3300v

Administrator Passwort, LAN, TCP/IP, DHCP, ISDN-Setup, Provider, Dual ISP, PPPoE, PPTP, statische/dynamische IP, ...

Moderatoren: TommyTC, alf, Petrus, andreastc, DSL-Hexe, nobody

Internes VPN mit Vigor 3300v

Beitragvon chris-berlin » Do 05.02.2009 - 21:17

Hallo zusammen,
ich möchte folgendes bewerkstelligen. Jeder Rechner soll sich per VPN auf den Router anmelden (intern). Da stellen sich mir jetzt die Frage ob dieses überhaupt so geht, hat jemand sowas mal gemacht. Als nächstes suche ich infos wie ich ein VPN in den Router baue, habe schon einige Anleitungen durch, leider geht es dort immer um ältere FW. Die neue die bei uns drauf ist sieht komplett anders aus und da komme ich in schleudern.

Grüße

Chris
chris-berlin
Ambitionierter User
 
Beiträge: 47
Registriert: Do 18.09.2008 - 14:19

Beitragvon Petrus » Do 19.02.2009 - 16:35

das wird nicht gehen, da vpn ja vom prinzip her nichts weiter als ein routing eintrag ist, in dem steht , dass die pakete aus einem netzwerkbereich über interface soundso und öffentliche IP soundso geroutet werden sollen an ip adresse soundso mit demundem netzwerkbereich.
mit einem Gerät kansnt du das nicht realisieren, zumal dieses gerät dann noch als lokaler gateway auf jeder maschine eingetragen ist.
vom prinzip her benötigst du 3 router, einer simuliert dabei das internet und die anderen beiden jeweils 2 unterschiedliche netze ... damit ist dann aber auch noch nicht klar, wie die rechner ins internet kommen sollen ...
TwoCom - www.2-com.de - Die aktuellen DrayTek-Produkte bei mir! DrayTek Vigor Router
Benutzeravatar
Petrus
Hardcore-Poster
 
Beiträge: 1146
Registriert: Fr 27.04.2001 - 13:57
Wohnort: Berlin

Beitragvon nobody » Do 19.02.2009 - 17:03

Wenn man einen wan port des 3300 als lan nimmt, dann sollte das doch gehen ?
Natütlich fállt dann die sonstige funktionalität flach ( dhcp, dns server), aber das kann man ja bzw. Wird ja vielleicht sowieso von einem anderen server gemacht.

Der 3300, der kann kein pptp, also muss man eben ipsec nehmen.
Es ist jedoch fraglich wozu das ganze überhaupt, dennoch, so sollte es funktionieren.
nobody
Hardcore-Poster
 
Beiträge: 1332
Registriert: So 19.09.2004 - 16:45


Zurück zu Grundkonfiguration Rechner und Router

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron