ibook beendet "Ruhezustand" nicht

NAT, Open Ports, Port Redirect, Address Mapping, Port Trigger, Instant Messenger, Netmeeting, Serveranwendungen wie FTP und Gameserver, Peer2Peer, eDonkey, ...

Moderatoren: TommyTC, alf, Petrus, andreastc, DSL-Hexe, nobody

ibook beendet "Ruhezustand" nicht

Beitragvon timtom » So 11.09.2005 - 13:21

Hallo!
Ich habe ein Problem mit meinem G4-ibook. Und zwar passiert es häufiger, dass im Ruhezustand der Rechner überhitzt und dann auch nicht mehr gestartet werden kann. Erst nach einiger Zeit kann man ihn wieder ordnungsgemäß hochfahren.

Woran kann das liegen?

Grüße,
TimTom
timtom
Grünschnabel
 
Beiträge: 2
Registriert: So 11.09.2005 - 13:13

Beitragvon nobody » So 11.09.2005 - 13:43

Ich glaube, dass ist hier nicht gerade das Forum der Wahl für diese Frage.

Besser: http://discussions.info.apple.com

Meine Vermutung:
Der Rechner stürzt während des Ruhezustandes ab - wobei dann aber wohl gar kein Ruhezustand vorlag, sondern nur der Monitor aus war.
Wenn die Maschine abstürzt, dann versagt das CPU und Temperaturmanagement, was dazu führen kann, das das Gerät sehr warm wird.
Passiert das nur, wenn Du den Powerbook einfach stehen lässt, oder passiert das auch, wenn Du den Ruhezustand über das Apfel-Menü selber aktivierst ?

Ich würde mal den Apple-Hardwaretest (auf der installations CD ist der drauf) für ca. 8 H laufen lassen, vielleicht kommt dabei ja was raus.
nobody
Hardcore-Poster
 
Beiträge: 1332
Registriert: So 19.09.2004 - 16:45

Beitragvon timtom » So 11.09.2005 - 21:02

Danke! Bin neu hier, deswegen der "falsche" Eintrag im Forum...:oops:

Ich werde Deinem Tipp aber nachgehen! Merci!!
timtom
Grünschnabel
 
Beiträge: 2
Registriert: So 11.09.2005 - 13:13


Zurück zu Anwendungen und Server

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste