High Availability

Alles rund um die Hardware der DrayTek Multi-WAN Router Vigor 3300V und Vigor 3300V+.

Moderatoren: TommyTC, alf, Petrus, andreastc, DSL-Hexe, nobody

High Availability

Beitragvon Taliz » Di 18.11.2008 - 11:04

Hat jemand Erfahrung mit der High Availability der V3300 series, ich bekomme es hier absolut nicht zum laufen.

Aufbau

- 2 Baugleiche Geräte Vigor3300V
- gleiche Firmeware 2.5.8 (EN)
- Ip's wurden vergeben, waren auch erreichbar
- Virtuelle Ip vergeben, war aber zu keiner Zeit erreichbar

Soviel möglichkeiten gibt es ja eigentlich nicht um etwas falsch zu machen.

mfg
Taliz
Taliz
User
 
Beiträge: 16
Registriert: Mi 22.10.2008 - 14:04

Re: High Availability

Beitragvon valshare2000 » Di 25.11.2008 - 18:25

Taliz hat geschrieben:Hat jemand Erfahrung mit der High Availability der V3300 series, ich bekomme es hier absolut nicht zum laufen.

Aufbau

- 2 Baugleiche Geräte Vigor3300V
- gleiche Firmeware 2.5.8 (EN)
- Ip's wurden vergeben, waren auch erreichbar
- Virtuelle Ip vergeben, war aber zu keiner Zeit erreichbar

Soviel möglichkeiten gibt es ja eigentlich nicht um etwas falsch zu machen.

mfg
Taliz


Hallo Taliz,

ich würde mich direkt an Draytek in Taiwan richten. Der Support hier scheint eingestellt. Taiwan hat mir immer direkt geholfen.

schreib an support@draytec.com

Un löscher die auch direkt nach einer orderntlichen Firmware mit Syslog Unterstützung. Aber ich denke, dass Gerät wird keinen Support mehr erfahren.

Gruß, Valle
valshare2000
Ambitionierter User
 
Beiträge: 36
Registriert: Mi 30.01.2002 - 18:24

Beitragvon Taliz » Mi 26.11.2008 - 14:37

Danke für die Antwort,

der direkte Support war meine erste Adresse, von da kam aber bisher noch nix.

Naja das mit mit dem Syslog wird wohl eher nix mehr, Bauchschmerzen bereitet mir eher das beim Backup der Config Passwörter im Klartext drin stehen und nicht nur da auch per snmp sind sie schön sauber auslesbar.

mfg
Taliz
Taliz
User
 
Beiträge: 16
Registriert: Mi 22.10.2008 - 14:04

Beitragvon valshare2000 » Mi 26.11.2008 - 19:10

Taliz hat geschrieben:Danke für die Antwort,

der direkte Support war meine erste Adresse, von da kam aber bisher noch nix.

Naja das mit mit dem Syslog wird wohl eher nix mehr, Bauchschmerzen bereitet mir eher das beim Backup der Config Passwörter im Klartext drin stehen und nicht nur da auch per snmp sind sie schön sauber auslesbar.

mfg
Taliz


Ja, das mit den Passwörter ist mir auch schon aufgefallen. Eigentlich peinlich für eine sogenannte "Enterprise" Lösung.

Der nächste Router ist jedenfall kein Draytek, obwohl ich immer drauf geschworen habe.

Gruß, Valle
valshare2000
Ambitionierter User
 
Beiträge: 36
Registriert: Mi 30.01.2002 - 18:24


Zurück zu DrayTek Vigor 3300V / Vigor 3300V+

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste