Große WLAN Verbindungszeiten 2820Vn - Gelöst!

Wireless LAN Setup und alles was sonst noch zum Thema gehört

Moderatoren: TommyTC, alf, Petrus, andreastc, DSL-Hexe, nobody

Große WLAN Verbindungszeiten 2820Vn - Gelöst!

Beitragvon machtl » So 28.12.2008 - 22:59

Hat sich gelöst, siehe unten! :D

__________________________________________________________

Hi Leute,

habe hier ein Problem, und zwar ist es nötig das Laptops die sich über WLAN verbinden immer die selbe IP Adresse zugewiesen bekommen.
Ok, daher habe ich die MAC-Adressen im "Bind IP to MAC" eingetragen, etc...

So, nun ist es aber so, daß ein Verbindungsaufbau zwischen 28Sekunden und 81Sekunden dauert (~Mittelwerte). Es scheint so, als würde die DHCP-Request Anforderung vom Laptop oder die DHCP-Antwort vom Router nicht ans Ziel kommen sondern eine halbe Ewigkeit brauchen.

Hier mal ein Wireshark-Auszug von einem "schnellen" Verbindungsaufbau, der Laptop bekommt die IP nach 28 Sekunden:

Code: Alles auswählen
No.     Time        Source                Destination           Protocol Info
      1 0.000000    Draytek_9b:ae:68      Intel_13:50:8a        EAPOL    Key
      2 0.000651    Intel_13:50:8a        Draytek_9b:ae:68      EAPOL    Key
      3 0.004620    Draytek_9b:ae:68      Intel_13:50:8a        EAPOL    Key
      4 0.005230    Intel_13:50:8a        Draytek_9b:ae:68      EAPOL    Key
      5 2.454285    0.0.0.0               255.255.255.255       DHCP     DHCP Request  - Transaction ID 0x6e82c34c
      6 5.454683    0.0.0.0               255.255.255.255       DHCP     DHCP Request  - Transaction ID 0x6e82c34c
      7 13.455204   0.0.0.0               255.255.255.255       DHCP     DHCP Request  - Transaction ID 0x6e82c34c
      8 28.459938   Intel_13:50:8a        Broadcast             ARP      Gratuitous ARP for 192.168.50.31 (Request)
      9 29.042732   Intel_13:50:8a        Broadcast             ARP      Gratuitous ARP for 192.168.50.31 (Request)
     10 30.042927   Intel_13:50:8a        Broadcast             ARP      Gratuitous ARP for 192.168.50.31 (Request)
     11 31.051465   Intel_13:50:8a        Broadcast             ARP      Who has 192.168.50.1?  Tell 192.168.50.31
     12 31.061055   Draytek_9b:ae:68      Intel_13:50:8a        ARP      192.168.50.1 is at 00:50:7f:9b:ae:68
     13 31.061073   192.168.50.31         192.168.50.1          ICMP     Echo (ping) request



Hier ein Beispiel, wo es meiner Meinung nach zu einem Timeout kommt, und der Laptop einfach irgendeine IP-Adresse nimmt (169.254.166.53). Die richtige kommt erst nach 81.92 Sekunden vom DHCP retour:

Code: Alles auswählen
No.     Time        Source                Destination           Protocol Info
      1 0.000000    192.168.50.31         192.168.50.1          DHCP     DHCP Release  - Transaction ID 0xcba07bff
      2 16.915231   0.0.0.0               255.255.255.255       DHCP     DHCP Discover - Transaction ID 0xe79be04c
      3 19.915353   0.0.0.0               255.255.255.255       DHCP     DHCP Discover - Transaction ID 0xe79be04c
      4 28.916066   0.0.0.0               255.255.255.255       DHCP     DHCP Discover - Transaction ID 0xe79be04c
      5 44.916100   0.0.0.0               255.255.255.255       DHCP     DHCP Discover - Transaction ID 0xe79be04c
      6 76.918500   Intel_13:50:8a        Broadcast             ARP      Gratuitous ARP for 169.254.166.53 (Request)
      7 77.855120   Intel_13:50:8a        Broadcast             ARP      Gratuitous ARP for 169.254.166.53 (Request)
      8 78.855316   Intel_13:50:8a        Broadcast             ARP      Gratuitous ARP for 169.254.166.53 (Request)
      9 79.881797   169.254.166.53        224.0.0.22            IGMP     V3 Membership Report / Join group 239.255.255.250 for any sources
     10 79.932000   169.254.166.53        169.254.255.255       NBNS     Registration NB TABLETPC<00>
     11 80.682151   169.254.166.53        169.254.255.255       NBNS     Registration NB TABLETPC<00>
     12 80.845647   169.254.166.53        224.0.0.22            IGMP     V3 Membership Report / Join group 239.255.255.250 for any sources
     13 81.432545   169.254.166.53        169.254.255.255       NBNS     Registration NB TABLETPC<00>
     14 81.864672   0.0.0.0               255.255.255.255       DHCP     DHCP Discover - Transaction ID 0x9ce1b8aa
     15 81.882751   192.168.50.1          255.255.255.255       DHCP     DHCP Offer    - Transaction ID 0x9ce1b8aa
     16 81.883259   0.0.0.0               255.255.255.255       DHCP     DHCP Request  - Transaction ID 0x9ce1b8aa
     17 81.912083   192.168.50.1          255.255.255.255       DHCP     DHCP ACK      - Transaction ID 0x9ce1b8aa
     18 81.921146   Intel_13:50:8a        Broadcast             ARP      Gratuitous ARP for 192.168.50.31 (Request)
     19 81.923728   192.168.50.31         224.0.0.22            IGMP     V3 Membership Report / Join group 239.255.255.250 for any sources
     20 82.848060   192.168.50.31         224.0.0.22            IGMP     V3 Membership Report / Join group 239.255.255.250 for any sources
     21 82.856069   Intel_13:50:8a        Broadcast             ARP      Gratuitous ARP for 192.168.50.31 (Request)
     22 83.856272   Intel_13:50:8a        Broadcast             ARP      Gratuitous ARP for 192.168.50.31 (Request)


So, dann habe ich den Laptop normal über LAN-Kabel am Router angeschlossen, IP-Adresse kommt in dem Fall auch über DHCP mit fixer Zuweisung. Also nach einer "Anfrage" vom Laptop beim DHCP-Server im Router kommt innerhalb von millisekunden eine entsprechende Antwort retour.

Dann habe ich mir mal gedacht, laßt du das LAN-Kabel mal eingesteckt und protokollierst nochmal einen WLAN-Verbindungsaufbau mit:

Code: Alles auswählen
No.     Time        Source                Destination           Protocol Info
      1 0.000000    Draytek_9b:ae:68      Intel_13:50:8a        EAPOL    Key
      2 0.000661    Intel_13:50:8a        Draytek_9b:ae:68      EAPOL    Key
      3 0.006287    Draytek_9b:ae:68      Intel_13:50:8a        EAPOL    Key
      4 0.006909    Intel_13:50:8a        Draytek_9b:ae:68      EAPOL    Key
      5 2.985819    0.0.0.0               255.255.255.255       DHCP     DHCP Request  - Transaction ID 0x4d197970
      6 2.994497    Intel_13:50:8a        Broadcast             ARP      Gratuitous ARP for 192.168.50.31 (Request)
      7 3.569160    Intel_13:50:8a        Broadcast             ARP      Gratuitous ARP for 192.168.50.31 (Request)
      8 4.569342    Intel_13:50:8a        Broadcast             ARP      Gratuitous ARP for 192.168.50.31 (Request)
      9 5.589016    192.168.50.31         224.0.0.22            IGMP     V3 Membership Report / Join group 239.255.255.250 for any sources
     10 5.647750    192.168.50.31         192.168.50.255        NBNS     Registration NB TABLETPC<00>
     11 6.511563    192.168.50.31         224.0.0.22            IGMP     V3 Membership Report / Join group 239.255.255.250 for any sources


Nun, wie man sieht erfolgt die Anfrage bei 2.98 Sekunden, die Antwort kommt bereits bei 2.99 Sekunden zurück. Da diese Anfragen und Antworten allerdings via Broadcast versendet werden, kann ich jetzt natürlich nicht sagen, ob die Anfrage auch per WLAN raus/reingekommen ist, oder eher über das LAN-Kabel gewandert ist.

Aber, woran kanns liegen das dies echt so lange dauert, das Beispiel mit den 81Sekunden ist leider keine Seltenheit. Wieso kommen da die DHCP-Requests oder die Rückantworten über WLAN nicht an, oder eben so zeitverzögert? Bei dem Laptop handelt es sich um ein Gerät mit 802.1b WLAN, habe schon alles probiert, Firmware 3.3.0 jetzt 3.3.2RC1, lange preambel ein/aus, Access-Control auf gesperrte MAC-Adressen ein/aus, macht alles keinen Unterschied... :(

Noch ein Bug im Draytek Router? Mein W25 HSDPA Ericsson Router oder ein Speedtouch haben dafür nie so lange gebraucht. Ok, dort habe ich auch nie "Bind IP to MAC" verwendet, aber das ist doch schnurz...

Ciao
Martin

P.S.: und was soll das eigentlich mit dem "IGMP V3 Membership Report / Join group 239.255.255.250 for any sources" schwachsinn? Was isn das für ein IP Bereich bitte, und warum wird diese IGMP-Message übertragen? Ist aber nicht so wichtig, obiges Problem nervt viel viel mehr...
machtl
Ambitionierter User
 
Beiträge: 96
Registriert: Do 04.12.2008 - 15:39

Beitragvon machtl » Mi 07.01.2009 - 09:29

Sodala, also es hat sich wohl um einen Bug bzw. um ein Parameter Mismatch in der WLAN-Module Software der Routers gehandelt. Der Draytek Support aus Taiwan war Spitze, nach ein paar Emails wo ich Verbindungsprotokolle ausgetauscht habe, konnte das Problem eingegrenzt und schließlich gelöst werden. Scheinbar tritt das aber nur bei älteren B oder G Devices auf.

Habe für den 2820Vn nun eine BetaFirmware vom 31.12.2008 bekommen (eigentlich umgeändert gestern, aber wurde rückdatiert), in dem die WLAN-Module-Software im Router auf den Stand 1.4.0.0 gebracht wurde.

Sollte noch jemand Verbindungsprobleme haben, kann ich die Firmware gerne zusenden!

Ciao
Machtl
machtl
Ambitionierter User
 
Beiträge: 96
Registriert: Do 04.12.2008 - 15:39

Große WLAN Verbindungszeiten 2820Vn - Gelöst!

Beitragvon makoe » Mo 02.02.2009 - 20:47

Hallo machtl,

dein Problem kommt mir sehr bekannt vor.
Habe heute bei einem Draytek 2820n große Probleme gehabt über DHCP IP-Adressen zu vergeben. Genau wie bei deinem Problem, klappt die DHCP-Aushandlung über das LAN-Kabel einwandfrei. Auch die WLAN-Verbindung bekommt eine gültige IP-Adresse.

Zieht man das LAN-Kabel ab, geibt es meistens Probleme. Einige Clients arbeiten problemlos.

Wie komm ich den an die Firmware??

Danke und schönen Abend.

makoe
makoe
Grünschnabel
 
Beiträge: 4
Registriert: Mo 02.02.2009 - 20:36

Beitragvon machtl » Mo 02.02.2009 - 22:45

Hi,

kannst dir von meinem Server laden:
[EDIT Link entfernt]

Ist aber ein Annex_A Version, also nur verwenden wenn du auch Annex_A hast!

Und, das FirmwareUpdate führt einen Reset der Einstellungen durch, geht leider nicht anderes mit den etwas anderen "Modulen".
Daher vorher die aktuelle Config sichern, dann die Firmware aufspielen -> Router hat dann wieder 192.168.1.1, Kein Passwort
Dann einfach die Config von vorher wieder reinspielen, Reseten lassen und gut is...

:-)
Zuletzt geändert von machtl am Di 10.04.2012 - 10:18, insgesamt 1-mal geändert.
machtl
Ambitionierter User
 
Beiträge: 96
Registriert: Do 04.12.2008 - 15:39

Beitragvon makoe » Mo 02.02.2009 - 22:48

Hallo machtl,

danke für die schnelle Antwort.
Leider Annex_A, aber ich denke mit deiner Beschreibung wird mir der Support von Draytek sicher helfen können.

Schöne Grüße nach Österreich
makoe
Grünschnabel
 
Beiträge: 4
Registriert: Mo 02.02.2009 - 20:36

Beitragvon machtl » Mo 02.02.2009 - 22:50

hi,

ja aber schreib gleich dem chinesischen support eine email!

direkt an support@draytek.com

schreib ihnen du willst von dieser firmware version (3.x_B123108a) eine annex_b

variante, die sollten die dir eigentlich sehr rasch schicken können.

sollte es schon wieder was aktuelleres geben, dann wärs nett wenn du

mich informieren könntest. hab im australischem forum von einer 3.3.1

RC9a gelesen, wenn die schon das neue WLAN Modul drin hat dann wärs

ein Versuch wert...

Ciao
Martin
machtl
Ambitionierter User
 
Beiträge: 96
Registriert: Do 04.12.2008 - 15:39

Beitragvon machtl » Di 03.02.2009 - 08:50

hi,

der dhcp bug liegt anscheinend an dem Wireless Sleep Mode einiger Clients. Probiert doch mal bitte bei deinen Rechnern die nicht gehen, irgendwie im Betriebssystem den Wireless Sleep Modus komplett auszuschalten. Dann sollte es funktionieren bis eine neue Firmware kommt...

ciao
martin
machtl
Ambitionierter User
 
Beiträge: 96
Registriert: Do 04.12.2008 - 15:39

Beitragvon OllieD » Di 17.03.2009 - 21:02

Hi,

hat mittlerweile jemand die besagt Firmware, oder eine neuere, für Annex B?
Ich hätte da nämlich ebenfalls Interesse dran. Besten Dank für die Info.

Gruß

Ollie
OllieD
Grünschnabel
 
Beiträge: 6
Registriert: Fr 13.03.2009 - 20:59


Zurück zu Wireless

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron