Fernwartung geht nicht?

SNMP, Telnet, Syslog, Statustools, RTools, ...

Moderatoren: TommyTC, alf, Petrus, andreastc, DSL-Hexe, nobody

Fernwartung geht nicht?

Beitragvon Lev » Mo 21.02.2005 - 07:37

Hi,

ich habe einen Vigor2600G in der Firma, den ich von zuhause fernwarten möchte. Über dyndns habe einen Acconut eingerichtet, der auch aktualisiert wird. Das Häckchen unter Verwaltung, Konfiguration über das Internet erlauben habe ich gesetzt. Ping-Block habe ich deaktiviert.

Trotzdem ist der Router weder über den dyndns Namen noch über die IP zu pingen, und die fernwartung funktioniert auch nicht. :?

Was mach ich falsch?

Schon mal vielen Dank für die Hilfe

Andreas
Lev
Grünschnabel
 
Beiträge: 1
Registriert: Mo 21.02.2005 - 07:04
Wohnort: Eisenhofen

Beitragvon Joerg150170 » Sa 01.12.2007 - 12:40

Hi,

der Post ist zwar schon etwas aelter aber ich bin erst kurz dabei hier im Forum.Es kann sein das man noch den Port fuer die Fernwartung forwarden muss wie z.B. bei VNC.

Viele Gruesse

Joerg
Immer locker bleiben
Joerg150170
Grünschnabel
 
Beiträge: 4
Registriert: Mi 28.11.2007 - 19:58

Beitragvon Petrus » Mo 03.12.2007 - 17:28

Fernwartung des Routers aktiviert bedeutet, daß über http der Router aus der Ferne konfiguriert werden kann. Standardmaessig ist aber auch noch Pingblock aktiv. So daß du in der Verwaltung auch noch den Haken bei "Router ignoriert Ping" rausnehmen musst.
TwoCom - www.2-com.de - Die aktuellen DrayTek-Produkte bei mir! DrayTek Vigor Router
Benutzeravatar
Petrus
Hardcore-Poster
 
Beiträge: 1146
Registriert: Fr 27.04.2001 - 13:57
Wohnort: Berlin

Beitragvon mebner » Di 27.05.2008 - 18:23

Ich würde aber eher eine Einwahl per VPN empfehlen.
Die Fernwartung über eine reine http-Verbindung wäre mir doch deutlich zu unsicher.
Der Aufwand ist ja sehr überschaubar.
mebner
Ambitionierter User
 
Beiträge: 54
Registriert: So 07.04.2002 - 11:38
Wohnort: Bayern


Zurück zu Tools und Fernwartung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron