FBF 7050 hinter 2600 VGi

VoIP mit DrayTek Routern und dem DrayTek Softphone. SIP (Session Initiation Protocol), CODEC, RTP, SRTP und DTMF, ...

Moderatoren: TommyTC, alf, Petrus, andreastc, DSL-Hexe, nobody

FBF 7050 hinter 2600 VGi

Beitragvon JayJay » Sa 29.10.2005 - 01:51

Hallo Leute,
habe meine Fritz Box Fon 7050 gestern bekommen, und möchte nun diese hinter meinem 2600 VGi als ATA nutzen.
Doch leider bekomme ich im Fritz Box Menü immer angezeigt das die Internetrufnummer nicht registriert ist (T-Online). Unter Ereignisse zeigt sie immer DNS Fehler an.(Rufnummer hat mit 180 sec. Fehler über 2600 VGi funktioniert)

Fritz Box bekommt über DHCP Server IP Adresse vom 2600 VGi, hatte die Fritz Box auch in der DMZ vom Vigor eingetragen, half aber auch nicht.
Ports waren auch schon freigegeben (wie im Forum beschrieben) half aber auch nix.

Hat jemand noch einen Tip?
Ich weiß nicht mehr weiter :cry:

Greez
JayJay
T-DSL 6000
Draytek Vigor 2600 VGi mit Fw: v2.5.7rc5_G
FBF 7050 mit 14.03.86
JayJay
User
 
Beiträge: 11
Registriert: Mo 19.09.2005 - 19:46

Problem gelöst *G*

Beitragvon JayJay » Sa 29.10.2005 - 12:59

So habe Problem selber gelöst, bzw es heraus gefunden.
Bei mir hat es geholfen im Draytek über fixip der Fritz Box eine feste IP zu gegen und den DHCP Server in der Fritz Box abzuschalten. Ports freigeben und das war es.

Greez
JayJay
T-DSL 6000
Draytek Vigor 2600 VGi mit Fw: v2.5.7rc5_G
FBF 7050 mit 14.03.86
JayJay
User
 
Beiträge: 11
Registriert: Mo 19.09.2005 - 19:46


Zurück zu VoIP - Voice over IP

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste