FAX-Möglichkeiten mit Vigor 2900GI

Faxen, virtuelles Modem

Moderatoren: TommyTC, alf, Petrus, andreastc, DSL-Hexe, nobody

FAX-Möglichkeiten mit Vigor 2900GI

Beitragvon doa115 » So 03.10.2004 - 10:20

Hallo,

mit der neuen Firmware V2.5.4.2 soll das Problemkind Faxen auch verbessert worden sein, gibt es hierzu schon irgendwelche Erfahrungen die dies bestätigen bzw. nicht bestätigen?

:-?
Albert
doa115
User
 
Beiträge: 10
Registriert: Do 18.03.2004 - 07:09

Beitragvon Petrus » Mo 04.10.2004 - 13:56

kenne auch nur die Aussage der Releasenotes dazu ... leider noch nicht zum testen gekommen ...
TwoCom - www.2-com.de - Die aktuellen DrayTek-Produkte bei mir! DrayTek Vigor Router
Benutzeravatar
Petrus
Hardcore-Poster
 
Beiträge: 1146
Registriert: Fr 27.04.2001 - 13:57
Wohnort: Berlin

Beitragvon ReiSte » Mo 04.10.2004 - 15:43

Moin,
ich mache hier seit dem 01.10.04 faxen mit V2.5.4.2. Geht allerdings wie schon häufig beschrieben nur mit der BVRP-Weichware. RVSCom pro tut's nicht (Anwahl, Rufzeichen, Fehler, Ende) und Winfax natürlich erst recht nicht, denn die Capi2032.dll vom VTA kann immernoch kein Fax Grp.3.
ReiSte
Grünschnabel
 
Beiträge: 5
Registriert: Mo 30.08.2004 - 12:15

Beitragvon doa115 » Di 05.10.2004 - 12:10

Hallo,

ich wäre damit schon zufrieden wenn es mit BVRP ordentlich liefe!?

:-)
Albert
doa115
User
 
Beiträge: 10
Registriert: Do 18.03.2004 - 07:09

Beitragvon BrantFranz » Do 20.03.2008 - 15:52

bvrp? :?:

das ist ein sehr alter fred, aber ich habe nun nach jahren zum ersten mal das bedüfnis über meinen vigor 2900gi zu faxen. doch wie stelle ich das an?

1) firmware-update: 2.5.6
2) virtuelle ta einrichten
3) brauch ich dann noch nen capitreiber auf dem rechner?
4) gibt es ne funktionierende freeware (brauche eigentlich nur einen faxdruckertreiber)?

ich komme nicht zurecht und verstehe nur bahnhof.

gruß
BrantFranz
Grünschnabel
 
Beiträge: 7
Registriert: Mi 15.09.2004 - 08:38

Beitragvon Petrus » Di 25.03.2008 - 15:02

wenn der virtuelle Ta installiert wird, sind die Treiber drauf. Nur benötigst du zwingend ein Faxprogramm mit integrierter Engine (BVRP Phonetools oder RVSCOM Lite) , da die vom TA installierte Capi als "nicht 2.0 fähig" aberkannt wird.
TwoCom - www.2-com.de - Die aktuellen DrayTek-Produkte bei mir! DrayTek Vigor Router
Benutzeravatar
Petrus
Hardcore-Poster
 
Beiträge: 1146
Registriert: Fr 27.04.2001 - 13:57
Wohnort: Berlin


Zurück zu Virtual TA und Remote CAPI

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron