Eigener Dynamic DNS Server

Dynamische IP, Time Setup, Call Controll, PPP/MP Setup, CSM ...

Moderatoren: TommyTC, alf, Petrus, andreastc, DSL-Hexe, nobody

Beitragvon pgutbrod » Mo 14.04.2003 - 09:26

1.) Kann man den Vigor mit original Firmware dazu bringen einen eigenen Dynamic DNS Server (z.B. GnuDIP o.ä) anzusprechen? Ich vermute mal nein.
2.) Gib es eine gepatchte Firmware, die das erlaubt?
3.) Weiß jemand, ob man durch Patchen der Firmware einen implementierten Service einfach so "umbiegen" kann. Z.B. mittels Fileeditor nach "dyndns" suchen und durch "meinedns" ersetzen.
pgutbrod
User
 
Beiträge: 15
Registriert: Mi 13.11.2002 - 10:23

Beitragvon Petrus » Mo 14.04.2003 - 15:08

ich würde nicht an der Firmware rumdoktorn ... einfach mal eine mail in english mit bitte nach Implementation des Servers/Features an den Hersteller schreiben ( support@draytek.com.tw ) ...
wird bestimmt realisiert werden ...
hat auch erfolgreich bei einigen anderen Servern so funktioniert ... man muss da halt nur nachhaken ....
TwoCom - www.2-com.de - Die aktuellen DrayTek-Produkte bei mir! DrayTek Vigor Router
Benutzeravatar
Petrus
Hardcore-Poster
 
Beiträge: 1146
Registriert: Fr 27.04.2001 - 13:57
Wohnort: Berlin


Zurück zu Sonstige

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste