eigene Vorwahl

VoIP mit DrayTek Routern und dem DrayTek Softphone. SIP (Session Initiation Protocol), CODEC, RTP, SRTP und DTMF, ...

Moderatoren: TommyTC, alf, Petrus, andreastc, DSL-Hexe, nobody

eigene Vorwahl

Beitragvon smalbertz » Fr 19.12.2008 - 10:11

Hallo,

ich habe einen Draytek Router 2800VGi an 1&1 komplett mit 16000.
Läuft alles wunderbar, nur habe ich das Problem das die voip anrufe nicht mehr so funktionieren wie sonst bei der fritz -box.
Ich muss immer eine Vorwahl eingeben, obwohl die im eigenen Vorwahlbereich sind.
Gibt es da eine Lösung?


Gruß

Stephan
smalbertz
Grünschnabel
 
Beiträge: 1
Registriert: Di 16.12.2008 - 16:02

Beitragvon Lastwebpage » Fr 19.12.2008 - 18:29

Hallo,

ich habe mir so beholfen (Vigor2700VG):
VOIP->Kurzwahl/Telefonbuch->Digitale Map, da dann:
1 ersetzen 02111
2 ersetzen 02112
....
9 ersetzen 02119
0 aus (kein Eintrag)

(min/maximale länge 0/30, Schnittstelle VOIP)
==============
-Warum das so ist würde mich auch mal intressieren
-Warum selbiges mit PSTN als Schnittstelle nicht funktioniert ebenfalls.

Peter
Lastwebpage
Grünschnabel
 
Beiträge: 9
Registriert: Sa 22.11.2008 - 18:01


Zurück zu VoIP - Voice over IP

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste