DynDNS und wie funktioniert das...

Dynamische IP, Time Setup, Call Controll, PPP/MP Setup, CSM ...

Moderatoren: TommyTC, alf, Petrus, andreastc, DSL-Hexe, nobody

Beitragvon Jäger » Sa 02.03.2002 - 17:20

Hallo...

ich finde ja die Möglichkeit, das man seine eigenen Homepage bzw. FTP-Server im Netz hat ziemlich genial.

Habe mich brav bei DynDNS eingetragen und wollte nun meinen Win2000 Server mit dem FTP-Server im Internet sehen.

Funktioniert aber nicht...

Kann mir mal jemand eine Installationsanweisung für so was geben, oder zumindest sagen, wo ich so was finde?

Evtl. auch für einen HTTP Server wie APACHE...

DANKE...


JäGeR
Benutzeravatar
Jäger
Grünschnabel
 
Beiträge: 9
Registriert: Sa 02.03.2002 - 17:16

Beitragvon Held » Sa 02.03.2002 - 23:54

HI
haste überhaubt einen DYNDNS Client??
Oder nutzt du den Vigor 2200, wenn du im Vigor alles wegen dyndns eingestellt hast, dann würde ich mal prüfen ob das portmapping richtig is.
cu
Held
Hier könnte ihre Werbung stehen!
Held
Power-User
 
Beiträge: 178
Registriert: Di 01.01.2002 - 14:19
Wohnort: Winningen

Beitragvon lupus359 » So 03.03.2002 - 10:46

Ich nehme an Du meinst, Du hast das mit DynDNS schön in den Vigor eingetragen und willst Dich nun unter xyz.dnsalias.org oder was auch immer von daheim aus erriechen. Das geht nicht. Die theoretischen Grundlagen dafür hab ich allerdings vergessen. :)

Was Du machen kannst: Such Dir z.B. nen HTML-Checker und lass damit Deine Seiten überprüfen. Damit kannst Du kontrollieren, ob Du über den DynDNS-Account erreichbar bist.

Lupus359
Gewalt ist das letzte Mittel des Unfähigen. (Salvor Hardin)
Benutzeravatar
lupus359
Power-User
 
Beiträge: 105
Registriert: Mo 13.08.2001 - 11:52
Wohnort: Bonn

Beitragvon Jäger » Mo 04.03.2002 - 15:56

Also ich habe das in meinen Vigor 2000 eingetragen, so wie man es soll (laut Benutzerhandbuch)...

Dann habe wollte ich mit dem Link www.ihrname.dyndns.org (oder so ähnlich) meinen Windows 2000 Server mit dem FTP ansprechen...

Das funzt aber nicht...


Muß ich da was anderes installieren oder so?

@Held: Was meinst Du mit Portmapping?

@Lupus359: Hä? Verstehe ich nicht... Wenn ich doch die IP habe, muß man mich doch auch richtig PINGEN können etc. Bzw. auch erreichbar sein?


... irgendwie ist das komplizierter als ich dachte...


JäGeR
Benutzeravatar
Jäger
Grünschnabel
 
Beiträge: 9
Registriert: Sa 02.03.2002 - 17:16

Beitragvon bundr » Mo 04.03.2002 - 16:55

Hallo Jäger,

Du bist sparsam mit Deinen Eintragungen und was du bereits gemacht hast.

DYNDNS im Router eingetragen?

und dann bitte

http://www.vigor-users.de/index.htm?ti_server.htm*a_ftp

lesen.

PS: Den FTP-Server spricht man mit ftp://deinname.dyndns.org an. Du kannst diesen aber nicht aus deinem eigenen Netz ansprechen.


Gruss
BundR
Benutzeravatar
bundr
Power-User
 
Beiträge: 113
Registriert: Sa 02.06.2001 - 15:41

Beitragvon kdd » Mo 04.03.2002 - 17:07

Also, willst Du einen FTP - Server oder einen WWW - Server ansprechen?
Das ist natürlich ein großer Unterschied!

1. Der ping an den DNS Namen muß gelingen!

2. Zum erreichen irgendeines Servers benötigt man dessen IP- und Portadresse. Die well known Ports sind im RfC 1700.
Den bekommt man beispielsweise unter ftp://ftp.denic.de/pub/rfc/
Einige der Ports sind auch im Vigor unter dem Punkt
Advanced Setup > NAT Setup> Port Redirection Well Known Ports List notiert.
I.d.R werden die Ports 21 für FTP (File - Server) und 80 für http (WEB) Server benutzt.

3. Einen solchen Server muß man dann auf einem der Maschinen laufen lassen, die sich hinter dem Vigor befinden.

4. Das Internet kennt nun nur die eine IP-Adresse, die dem Router vom Provider zugeteilt wurde. Diese IP Adresse wird mit Hilfe von DYNDNS o.ä. mit einem DNS Namen verknüpft.
Das kann man sich ja auch leichter merken.

5. Nun muß der Router zwei dinge tun:
5.1 Der Port für den Server (z.B. 21) muß nach außen geöffnet werden.
5.2 Die an den "offenen" Port für die IP Adresse des Routers (Providers) ankommenden Daten müssen nun an den Port des Servers mit dessen IP (meist eine von den 192.168.X.Y) weitergeleitet werden.
Dies realisiert die bereits unter 2. genannte Port Redirectiontabelle, die man unter dem Menu Advanced Setup > NAT Setup> Port Redirection entsprechend programmieren kann.
Ein Eintrag in die Port Redirection Tabelle für einen WEB Server
könnte ungefähr so lauten:
Service Name: Web Server
Protocol: TCP
public Port: 80
Private IP: 192.168.1.10
Private Port: 80

5.3 Statt der 80 bei public Port kann man auch den Port 8080 wählen.
Der Nachteil: bei eingabe von http://www.myname.dyndns.org/ passiert zunächst nix. Der Server scheint nicht erreichbar.
Vorteil: der Server ist nicht sofort für jeden sichtbar :)
gibt man aber http://www.myname.dyndns.org:8080/ ein so kommt man nun auf den Web - Server und kann sich die Seiten anschauen.

6. P.S. Bitte nicht irgendeinen Port benutzen. Die Ports 0 bis 1024 sind für Standardanwendungen reserviert. Deswegen braucht man beim Browser die :80 ja nicht angeben.
Die 8080 ist allerdings ein recht haüfig benutzter Web Alternativ Port und schrckt echte Häcker natürlich nicht!
TelAs: T-ISDN Call & Surf
DSLAs: TDSL Call & Surfl; dn/up = 11300/1000
HW: FBF 7390 mit LCR; FW FRITZ!OS 05.21
als DSL Router mit sipgate VoIP Account

mfG
kdd
Benutzeravatar
kdd
Foren-Ass
 
Beiträge: 716
Registriert: Di 13.11.2001 - 21:21
Wohnort: Hamburg

Beitragvon Jäger » Di 05.03.2002 - 23:36

... erstmal ein herzliches DANKESCHÖN für die ganzen TIPS (und links www.vigor-users.de <-- ist nicht schlecht, aber für so einen BLÖDEN wie mich nicht so einfach zu verstehen... *seufz* ... :)

So...

Das was ich als erstes machen wollte, ist ein FTP-Server... aber wenn ich die Möglichkeit habe auch noch einen WEB-Server laufen zu lassen wäre dies natürlich auch super... aber dies später...

Aber bleiben wir erstmal bei dem FTP:

Also der Ping an die DNS bzw. die IP die ich von dynDNS bekommen habe funktioniert....

("ping www.myname.homeip.net")


Habe im Vigor unter Erweitertes Setup > NAT Setup > Port Redirection noche in FTP (unter Service Name) eingegeben (Protokoll: TCP; Public Port: 21; Private IP: 192.168.1.7 (die IP von meinem Server, richtig?); Private Port: 21; aktiv).

(Für einen Webserver muß man doch einfach statt Public Port 21, 80 eingeben... ?!?)

Der Server funktioniert im Netzwerk. Also wenn ich <a href="" target="_blank">ftp://192.168.1.7</a> eingebe, öffnet sich ein Fenster mit seinem Inhalt. Unter Win2000 Server wird FTP doch sowieso als Dienst gestartet und ich muß doch nichts weiter einstellen.. oder doch?

So... nun habe ich das also gemacht und habe einen Freund angerufen, der das dann für mich testet... unter www.vigor-users.de steht, das ich das ja nicht selber machen könnten (warum eigentlich?)...

Aber es ging nicht...

Habe ich noch irgendwas vergessen oder funzt das mit DynDNS sowieso nicht mehr (siehe andere Threads über DynDNS usw.) oder nur bei bestimmten...


Ich denke ich habe wieder irgendwas falsch gemacht oder was vergessen... naja.. ich hoffe ich nerve Euch damit nicht so... habe halt damit noch überhaupt keine AHNUNG!!!


Viele Grüße...


JäGeR
Benutzeravatar
Jäger
Grünschnabel
 
Beiträge: 9
Registriert: Sa 02.03.2002 - 17:16

Beitragvon Jäger » Di 05.03.2002 - 23:37

Ach ja.. noch was vergessen... ich habe den Vigor 2000!!!
Benutzeravatar
Jäger
Grünschnabel
 
Beiträge: 9
Registriert: Sa 02.03.2002 - 17:16

Beitragvon Arie » Mi 06.03.2002 - 11:23

Was sagt denn das Dyndns Log dazu ? Darin siehst du ja, ob die IP zuteilung korrekt war.

Welche Firmware verwendest du denn ?

Kannst du dich denn lokal auf deinen FTP-Server verbinden ? Dann mit der IP 192.168.XXXXX

Gruß Arie
Das Publikum ist so einfältig, lieber das Neue als das Gute zu lesen.Arthur Schopenhauer
Benutzeravatar
Arie
Power-User
 
Beiträge: 236
Registriert: Fr 22.06.2001 - 23:27
Wohnort: Fürth

Beitragvon kdd » Do 07.03.2002 - 01:09

Jäger hat geschrieben:Ach ja.. noch was vergessen... ich habe den Vigor 2000!!!

Hi Jäger,
also der ping geht, das ist ein gutes Zeichen.
Nun weiter:

1.
Schau dir mal das Verhalten deines Routers an; unter http:www.grc.com Shields Up wählen. Danach nochmals nach Shields Up scrolen, und erneuten "klick" auf Shields Up ok??
1.1
Nun hast du die Möglichkeit die Shields von Windows bzw. die Firewall des Routers zu testen. Dies mit "Test my Shields" Der Port 139 sollte geschlossen sein und keiner Deiner Netzwerkeinträge im Klartext dort stehen. Dann funktioniert die Firewall.
1.2
Nun testest du deine Ports mit "Probe my Ports".
Dabei sollte herauskommen, dass dein Port 21 geöffnet ist!
Ist das auch so ? Wenn ja, dann hat der Router deinen Befehl verstanden. Es ist davon auszugehen, dass die restlichen Einstellungen dann a) korrekt sind ok? und b) vom Router richtig interpretiert werden. :)

2.
Welchen FTP Server verwendest du? Mitunter brauchen die Teile auch einen redirect auf dem Port 20 mit dem Protokoll UDP. Das kann man nochmal probieren. Auch arbeiten einige Browser nicht korrekt, wenn man sie mit dem Protokoll ftp füttert. Da kann es sein, dass dein Server auf die Anfrage des Kumpels nicht reagiert. :angry:
Besser ist es mit einen echten FTP Client zu testen.

3.
Ich weiß auch nicht warum manche ihren Server nicht selbst erreichen können (über myname.homeip.net)? :o
Bei mir jedenfalls klappt es sowohl innerhalb des LAN mit der 192.168.X.Y, als auch über die myname.homeip.net.
Zum echten testen kann ich aber immer noch 'ne isdn Verbindung zu meinem Netz aufbauen. Das ist zum testen ganz angenehm, weil man nicht so viel chatten, bzw telefonieren muß. ;)

4.
Zum testen bzgl. der Ports ist es hilfreich bereits vor dem Start eines FTP Clients, der deinen Server im Netz ruft schon parallel ein DOS Fenster zu öffnen. Hier gibst du den Befehl "netstat -n -a 5 ein. Hier kannst Du dann alle Netzwerkverbindungen sehen. Sie werden alle 5 Sekunden aufgefrischt. Natürlich nur, wenn das Fenster aktiv ist. Übrigens konnte ich damit kontrollieren, dass ich tatsächlich über das LAN und über myname.homeip.net in meinen Server komme. Ich musste nur nach dem Port 21 auf der Remoteadresse suchen, und schon kann man's erkennen!

5.
Das Listing der Ausgabe:

Aktive Verbindungen

Proto Lokale Adresse Remoteadresse Status
TCP 127.0.0.1:1027 0.0.0.0:0 ABHöREN
TCP 192.168.10.1:139 0.0.0.0:0 ABHöREN
TCP 192.168.10.1:139 192.168.10.5:1039 HERGESTELLT
TCP 192.168.10.1:1211 192.168.10.5:21 WARTEND
Hier wartet mein Server

Aktive Verbindungen

Proto Lokale Adresse Remoteadresse Status
TCP 0.0.0.0:1213 0.0.0.0:0 ABHöREN
TCP 127.0.0.1:1027 0.0.0.0:0 ABHöREN
TCP 192.168.10.1:139 0.0.0.0:0 ABHöREN
TCP 192.168.10.1:139 192.168.10.5:1039 HERGESTELLT
TCP 192.168.10.1:1211 192.168.10.5:21 WARTEND
TCP 192.168.10.1:1213 192.168.10.5:21 HERGESTELLT
Hier gibts nen Connect via LAN mit Masterplatz

Aktive Verbindungen

Proto Lokale Adresse Remoteadresse Status
TCP 0.0.0.0:1216 0.0.0.0:0 ABHöREN
TCP 127.0.0.1:1027 0.0.0.0:0 ABHöREN
TCP 192.168.10.1:139 0.0.0.0:0 ABHöREN
TCP 192.168.10.1:139 192.168.10.5:1039 HERGESTELLT
TCP 192.168.10.1:1211 192.168.10.5:21 WARTEND
TCP 192.168.10.1:1213 192.168.10.5:21 WARTEND
Diese Verbindung hatte ich geschlossen, wartet aber noch
TCP 192.168.10.1:1216 217.0.62.106:21 HERGESTELLT
Und hier hab ich dann die Verbindung über myname.homeip.net laufen lassen
geht doch, weiß gar nicht, was die haben! :)
TelAs: T-ISDN Call & Surf
DSLAs: TDSL Call & Surfl; dn/up = 11300/1000
HW: FBF 7390 mit LCR; FW FRITZ!OS 05.21
als DSL Router mit sipgate VoIP Account

mfG
kdd
Benutzeravatar
kdd
Foren-Ass
 
Beiträge: 716
Registriert: Di 13.11.2001 - 21:21
Wohnort: Hamburg

Beitragvon deMattin » Fr 08.03.2002 - 01:33

Also ich denke das Problem liegt hier weniger bei den Routereinstellungen und DynamicDNS - die sind wohl alle korrekt, sondern eher am ftp-Server von Windows 2000.
(nach dem was ich hier so gelesen habe)

Ich kann da leider auch nichts zu sagen, was und wo man den konfiguriert, empfehle dir aber eventuell mal einen andern ftp-server zu installieren.
Beispielsweise den freeware FTP-Server PFTP von http://www.pftppro.de/indexd.php

Und zu dem Thema "eigenen Server über die WAN-IP erreichen":
Ich habe es gerade mal getestet und muss mich wohl korrigieren (hab ich auch schon auf der vigor-users-Seite):
Mit der aktuellen Firmware scheint es wirklich jetzt zu funktionieren.

Gruss,
Martin
http://www.vigor-users.de - Die Seite für User der Vigor-Router
Benutzeravatar
deMattin
Super-User
 
Beiträge: 448
Registriert: Mo 23.07.2001 - 19:40
Wohnort: Nordpott


Zurück zu Sonstige

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron