DSL-Telefonie von T-Online

VoIP mit DrayTek Routern und dem DrayTek Softphone. SIP (Session Initiation Protocol), CODEC, RTP, SRTP und DTMF, ...

Moderatoren: TommyTC, alf, Petrus, andreastc, DSL-Hexe, nobody

Beitragvon meteorman » Sa 12.11.2005 - 11:39

Hallo

@Adula
Was hast du gemacht das es geht?
Welche Firmware?
Welchen Vigor Router?

Ich habe den Vigor 2900v und es geht immer noch nicht.
So Langsam stinkt mir das man bezahlt Geld bei T-Online und kann es nicht gebrauchen und sagen kann einem da auch niemand was.

Werner
Router: Draytek Vigor 2900V
Access Point: Netgear WG602v3
Modem: Speedport W 500V als nur Modem
VoIP: T-Online
Anbindung: T-Com ADSL+ 16000
Tarif: T-Online Dsl Flat
Benutzeravatar
meteorman
Ambitionierter User
 
Beiträge: 54
Registriert: Di 26.07.2005 - 18:39

voip über t-online

Beitragvon Adula » Sa 12.11.2005 - 17:17

Hallo,

ich habe einen V2900VGi. Im September hatte ich die normale Firmware 2.5.6 auf englisch eingespielt. Nach einigen Problemen mit der Konfiguration konnte ich erstmals telefonieren, hatte aber das Problem, das nach 60 Sekunden die Verbindung abgebrochen wurde. Ihr im Forum wurde dann die Firmware 2.5.6.1_P1 angeboten (@Petrus - danke). Ich freute mich sehr als nach einer Minute die Verbindung noch bestand. Allerdings musste ich später feststellen, dass nun nach ca. 180 Sekunden die Verbindung getrennt wurde.
Im Forum stand ja, das T-Online Mitte Oktober ein Update einspielen wollte. Da ich mich nun etwas intensiver wieder um die Sache kümmern wollte, und nichts darüber zu finden war, schrieb ich an die T-Online-Hotline. Diese behauptete, trotz meines Verweises auf die Angaben im Forum, es liege kein Fehler bei T-Online vor. Ich solle doch das Software-Telefon benutzen, um zu sehen das alles geht. Gestern habe ich nun nochmal meinen Vigor getestet. Siehe da, ich konnte 6 Minuten telefonieren ohne das die Verbindung getrennt wurde.

@meteorman Melde Dich mal, auch wenn es funktioniert. Ich bin noch auf der Suche nach den unterstützen Leistungsmerkmalen. CLIP geht an meinem analogen Telefon. :D
Du kannst mir auch eine E-Mail schicken.
Adula

DSL: T-DSL 2000
Provider: T-Online
VoIP: T-Online
Router: V2900VGi Rev 2
Betriebssytem: Linux/Windows
Benutzeravatar
Adula
Ambitionierter User
 
Beiträge: 38
Registriert: Sa 13.08.2005 - 06:33
Wohnort: Berlin

nummer senden

Beitragvon seagore » Sa 03.12.2005 - 18:12

kann mir einer sagen, was ich einstellen muss, damit meine nummer mitgesendet wird sprich der angerufene meine nummer sieht?
seagore
Grünschnabel
 
Beiträge: 3
Registriert: Do 24.11.2005 - 20:00

Beitragvon Adula » Sa 03.12.2005 - 19:52

Soweit ich weiß, wird das bisher nicht unterstützt.
Adula

DSL: T-DSL 2000
Provider: T-Online
VoIP: T-Online
Router: V2900VGi Rev 2
Betriebssytem: Linux/Windows
Benutzeravatar
Adula
Ambitionierter User
 
Beiträge: 38
Registriert: Sa 13.08.2005 - 06:33
Wohnort: Berlin

Beitragvon just123 » Mi 04.01.2006 - 13:07

Hallo an alle,

bin neu hier und hoffe das mir jemand helfen kann.

Ich habe T-online mit der 6000 Leitung u. die Flatmax.
Seit kurzem haben ich Voip angemeldet und nutze dieses über meinen
Pc mit Headset.
(Weil die besagte Eumex 300 IP immer noch nicht da ist).

Habe einen Netgear-Router WGT624v1 und ein altes Telekom-Modem,
wenn ich jetzt die T-Online Telefonie starte und ein Gespräch ins Festnetz führe bricht die Verbindung immer nach 60 Sek. ab.

Dieses kann man mit dem Knopf "Gesprächhalten" zurückholen, ist aber doch nicht Zweg der Sache oder?

Wäre über Hilfe sehr froh

MfG
Just123
just123
Grünschnabel
 
Beiträge: 2
Registriert: Mi 04.01.2006 - 12:15

Beitragvon meteorman » Mi 04.01.2006 - 16:14

Hallo

Ist ein bekanntes Problem und liegt an der Telekom/T-Online.
Ist schon ewig vorhanden.

Es gab mal 2 Tage da lief es nach einem Firmware Update der Telekom.
Dies wurde aber wegen anderer probleme zurückgenommen.

Des wegen ist für mich Voip mit T-online gestorben, und ich habe auch die Flat max gecancelt und habe nun die DSL Flat für 9,95.

Ich habe die Sache mittlerweile abgeschrieben.
Mein Tip:
Wenn du Voip machen willst such die einen anderen Anbieter.

Werner
Router: Draytek Vigor 2900V
Access Point: Netgear WG602v3
Modem: Speedport W 500V als nur Modem
VoIP: T-Online
Anbindung: T-Com ADSL+ 16000
Tarif: T-Online Dsl Flat
Benutzeravatar
meteorman
Ambitionierter User
 
Beiträge: 54
Registriert: Di 26.07.2005 - 18:39

Beitragvon just123 » Mi 04.01.2006 - 16:21

Danke für die schelle Antwort,

dieses werde ich wohl machen.

Habe gearde mit T-Online gesprochen, die sagen,
haben von dem Problem noch nie was gehört, unglaublich oder?

Habe 5 verschiedene Telefonnummern bekommen wo man was abmeldet, anmeldet oder auch nicht!!!

Werde jetzt die FLATMAX (29,95€)
auf die FLAT versuchen umzustellen (9,95€ ),
dazu die TELEFONFLAT buchen (9,95€) und das Sicherheitspacket für (4,95),
das alles sind dann knappe 25,00€ und man hat alles was man braucht oder?

Hoffentlich fallen nicht soviel darauf rein!!!

MfG
Just123
just123
Grünschnabel
 
Beiträge: 2
Registriert: Mi 04.01.2006 - 12:15

Beitragvon warlock0106 » Mi 04.01.2006 - 20:33

@ meteorman

mit der Firmware 2.57 funktioniert jetzt bei mir T-Online VOIP
ohne 60 sek Abbruch mit dem Vigor 2900 VG
warlock0106
Grünschnabel
 
Beiträge: 2
Registriert: So 13.11.2005 - 16:49

Beitragvon meteorman » Do 05.01.2006 - 10:35

Hallo

Gehts auch mehr als 3 Minuten?
Damals gab es auch eine Lösung von Draytek, dann konnte man statt Einer Drei Minuten telefonieren.

Werner
Router: Draytek Vigor 2900V
Access Point: Netgear WG602v3
Modem: Speedport W 500V als nur Modem
VoIP: T-Online
Anbindung: T-Com ADSL+ 16000
Tarif: T-Online Dsl Flat
Benutzeravatar
meteorman
Ambitionierter User
 
Beiträge: 54
Registriert: Di 26.07.2005 - 18:39

Beitragvon warlock0106 » Sa 07.01.2006 - 19:26

ja , funktioniert auch noch länger ...
warlock0106
Grünschnabel
 
Beiträge: 2
Registriert: So 13.11.2005 - 16:49

T-Online

Beitragvon Adula » So 08.01.2006 - 00:14

Hallo,

gerade habe ich auch die FW257 eingespielt. Bei mir klappt es auch länger als 3 Minuten.

Ich habe bisher relativ selten VoIP genutzt. Wenn ich mal damit telefoniert habe, sagten einige sie hören mich abgehackt. Daraufhin ich habe mal probiert einen Codec mit weniger als 64Kbit zu nutzen. Leider habe ich immer nur den 711A hinbekommen.
Adula

DSL: T-DSL 2000
Provider: T-Online
VoIP: T-Online
Router: V2900VGi Rev 2
Betriebssytem: Linux/Windows
Benutzeravatar
Adula
Ambitionierter User
 
Beiträge: 38
Registriert: Sa 13.08.2005 - 06:33
Wohnort: Berlin

Vorherige

Zurück zu VoIP - Voice over IP

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste