Drucker/HUB/Switch

Alles rund um die Hardware der DrayTek Vigor 2800 und Vigor 2800V Router Serie.

Moderatoren: TommyTC, alf, Petrus, andreastc, DSL-Hexe, nobody

Drucker/HUB/Switch

Beitragvon Bowser » So 16.08.2009 - 19:02

Hallo,

alle Ports des 2800Gi sind bereits belegt. Nun möchte ich aber einen Magicolor 4650En Farblaser ins Netzwerk bringen. Der USB-Port des Routers ist wohl ungeeignet, da nur 1.1 und der Drucker ist nicht auf der Draytek-Unterstützungsliste...???

Wie kann ich den Router erweitern, brauche ich einen Hub, oder kann ich auch einen Switch verwenden (gemanaged, oder ungemanaged)

Danke
Bowser
Power-User
 
Beiträge: 152
Registriert: Di 27.07.2004 - 15:47

Beitragvon nobody » Mo 17.08.2009 - 11:22

Kauf einen Ethernet-switch.
ab 15E gibts einen 5 Port switch.

USB anschluss it krank.
nobody
Hardcore-Poster
 
Beiträge: 1333
Registriert: So 19.09.2004 - 16:45

Beitragvon Bowser » Di 18.08.2009 - 10:52

Ok, danke, war mir mit dem Erweitern nicht so sicher, hab jetzt gleich einen 5 Port Gigabit-Switch gekauft, da mittlerweile alles bis auf den Router (der dann wohl auch bald getauscht wird) gigabit-tauglich ist.
Schade, dass Draytek keine 8-Port Router anbietet.

Viele Grüße
Bowser
Power-User
 
Beiträge: 152
Registriert: Di 27.07.2004 - 15:47

Beitragvon nobody » Di 18.08.2009 - 21:59

Irgendwie ist das AFAIK aus nicht notwendig, wenn ein Router mehr als einen oder vielleicht 2 NEtzwerkanschlüsse hat - oder ?

der Router ist die Gateway ins internet. Somit ist es eigentlich nicht dessen aufgabe switch zu sein - ausser im SOHO bereich. Deswegen, der 4 Port switch bei den gängigen Geräten.
1 Port für das Netz, sowie vielleicht ein Monitor-Port würde genügen

Bis das internet Gbit Geschwindigkeit bietet, vergehen sicher noch 5 Jahre.
nobody
Hardcore-Poster
 
Beiträge: 1333
Registriert: So 19.09.2004 - 16:45

Beitragvon Bowser » Mi 19.08.2009 - 12:19

Naja, viele Funktionen kann man nur nutzen, wenn die Geräte direkt am Router stecken. Hab hier schon 3 Rechner, dazu kommt dann wohl später noch ein HD-Receiver, Blurayplayer werden mittlerweile Netzwerktauglich,...

Ich denke mehr Anschlüsse wären nie falsch und in der Herstellung auch nicht so teuer.
Bowser
Power-User
 
Beiträge: 152
Registriert: Di 27.07.2004 - 15:47

Beitragvon nobody » Mi 19.08.2009 - 20:35

Das ist so nicht ganz richtig,
Ausnahme: das VLAN feature der Draytek router ( mit dem man die 4 Ports trennen kann) und, der Monitor Port ( 2950, 5500 )
Ob du einen weiteren Switch an den router anschliesst, oder, ein gerät direkt an den router anschliesst ist egal.
Weder merkt der router das noch die angeschlossenen Geräte.
nobody
Hardcore-Poster
 
Beiträge: 1333
Registriert: So 19.09.2004 - 16:45

WAN geht offline, wenn drucken via USB-Port

Beitragvon dr_squalo » Do 24.11.2011 - 08:33

Ist dieses Phänomen evtl. bekannt und gibt es vll einen Tipp zur Abhilfe?
Bei jedem Druckjob, den der 2800er weitergibt, geht die DSL siete offline und braucht dann ihre 15-20Sekunden bis sie wieder steht.
Das ist absolut nervig. FW ist 2.8.2

Mein letzter Vigor (2600G) hatte dieses Problem nicht (restliche Umgebung ist dieselbe).

Danke für jedne hilfreichen Hinweis.

MfG
dr_squalo
User
 
Beiträge: 13
Registriert: Do 13.03.2008 - 19:36


Zurück zu DrayTek Vigor 2800 / Vigor 2800V Serie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron