DHCP an der WLAN Schnittstelle

Alles rund um die Hardware der DrayTek Vigor 2910 und Vigor 2910V Dual WAN Router Serie.

Moderatoren: TommyTC, alf, Petrus, andreastc, DSL-Hexe, nobody

DHCP an der WLAN Schnittstelle

Beitragvon maxmaxer » Fr 23.05.2008 - 16:59

Hallo,

ist es möglich beim Vigor 2910G den DHCP nur auf der WLAN Schnittstelle zu aktivieren und an der LAN Schnittstelle zu deaktivieren?
Bei der FritzBox von AVM funktioniert das wunderbar.

Wer kann mir helfen.

Viele Grüße

Max
maxmaxer
Grünschnabel
 
Beiträge: 3
Registriert: Fr 23.05.2008 - 16:55

Kann mir keiner helfen?

Beitragvon maxmaxer » Mo 26.05.2008 - 14:34

ich wäre über jeden Lösungsansatz dankbar.
maxmaxer
Grünschnabel
 
Beiträge: 3
Registriert: Fr 23.05.2008 - 16:55

Beitragvon nobody » Mo 26.05.2008 - 16:28

Ich weiss keine gute lösung.
Nur die Frage: warum ?
Der DHCP server ist eh nicht besonders zu empfehlen, wenn man ein paar ansprüche hat. Besser eine Linux oder Windows-Server machine verwenden.

Denkbar wäre, den dhcp-server (einen nicht-vigor) im Wlan zu installieren. Und dann mit der Port-Separation das Netz abzuknipsen. Aber, dann können die Clients nicht mehr in das LAN.
nobody
Hardcore-Poster
 
Beiträge: 1333
Registriert: So 19.09.2004 - 16:45

Ich zeige mal kurz auf warum ich das gerne hätte

Beitragvon maxmaxer » Di 27.05.2008 - 17:48

zur Zeit läuft folgende Konfiguration:

SBS Server 2003 (DHCP,NDS, AD, DC)
10 Clients Firmenintern (XP)
Ein Router (zur Zeit AVM 7170)
Eine IPCop (3 Netze ROT= Internet, Grün= Firmennetz, Blau = temporäre Kundenrechner)
Diese Kundenrechner sind vom restlichen Netz getrennt (wegen Virenbefall...)
Jeder Rechner bekommt durch den SBS Server die IP Adresse zugewiesen, alles funktioniert.
Jetzt zum Problem:
Bis jetzt sind ca. 10 Notebooks in der Austellung über WLAN (anderer Adressbereich) direkt mit der FritzBox verbunden und ziehen sich darüber ihre Windowsupdates.
Da ich als DSL Leitung leider nur 3000 bekomme, habe ich jetzt auf den 2ten NTBA ( Anlagenanschluss) nochmals DSL 3000 schalten lassen.
Das kann der Vigor ja verwalten.
Wenn ich jetzt den DHCP auf em Vigor aktiviere, steht er im Konflikt mit dem SBS Server.
Zur Zeit funktioniert das ja auch ohne Probleme.
Wenn es eine andere Lösung gibt...ich bin zu jeder Schandtat bereit.
maxmaxer
Grünschnabel
 
Beiträge: 3
Registriert: Fr 23.05.2008 - 16:55

Beitragvon nobody » Di 27.05.2008 - 21:21

Dann schliess doch dein Netz an WAN2 des vigors an - und konfiguriere den Port entsprechend.
und nichts an den restlichen LAN anschlüssen.

gehts dann ?
nobody
Hardcore-Poster
 
Beiträge: 1333
Registriert: So 19.09.2004 - 16:45


Zurück zu DrayTek Vigor 2910 / Vigor 2910V Serie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste