alle ports öffnen vigor 2500we

Alles rund um die Hardware des DrayTek Vigor 2500 und des DrayTek Vigor 2500We.

Moderatoren: TommyTC, alf, Petrus, andreastc, DSL-Hexe, nobody

alle ports öffnen vigor 2500we

Beitragvon Sykeck » Do 23.11.2006 - 20:53

hi,
kann mir jemand von euch sagen wie ich alle ports beim vigor 2500we öffnen kann? ich möchte einfach nur das alle offen sind.. sonst nix.. keine umleitung oder was ich sonst so gelsen habe... ich hab keine ahnung davon, wie man was mit den ports macht... bitte helft mir und sagt mir wieß geht...


mfg
Sven
Sykeck
Grünschnabel
 
Beiträge: 4
Registriert: Do 23.11.2006 - 20:52

Beitragvon noobontour » Di 05.12.2006 - 14:22

Auch HI ,

stelle deinen Rechner doch in die DMZ des Routers.Dann ist garantiert alles freigeschaltet.
noobontour
User
 
Beiträge: 17
Registriert: Mo 06.11.2006 - 12:21

Beitragvon Sykeck » Di 05.12.2006 - 20:10

hmm und wie gehts das^^

mfg
Sven
Sykeck
Grünschnabel
 
Beiträge: 4
Registriert: Do 23.11.2006 - 20:52

Beitragvon noobontour » Mi 06.12.2006 - 08:26

Da gibt es einen Menupunkt in der Weboberflaeche.Habe ihn leider nicht mehr so genau im Kopf.Dort traegst du die IP deines Rechners ein und dann sollte es das gewesen sein.Bedenke aber , daß dein Rechner dann von aussen komplett erreichbar (attackierbar) ist.
noobontour
User
 
Beiträge: 17
Registriert: Mo 06.11.2006 - 12:21

Beitragvon Sykeck » Mi 06.12.2006 - 18:08

okay danke, aber wenn ich auf meinem rechner selbst ne gute firewall habe kann doch net viel passieren, oder?


mfg
Sven
Sykeck
Grünschnabel
 
Beiträge: 4
Registriert: Do 23.11.2006 - 20:52

Beitragvon noobontour » Mi 06.12.2006 - 19:07

Passieren kann natuerlich immer etwas aber zu den guten alten Anfangszeiten von DSL hatte man ja auch nur ein Modem welches direkt mit dem PC verbunden war.Der grosse Nachteil von Softwarefirewalls ist halt , daß sie von aussen "aushebelbar" sind.D.h. das es mittlerweile Schaedlinge im www gibt , die in der Lage sind deine Desktopfirewall auszuschalten ohne das du davon etwas mitkriegst.Bei einer Hardwarefirewall wie sie in deinem Router integriert ist geht das nicht.

Frage : Was beabsichtigst du eigentlich zu tun , daß du alle Ports offen haben moechtest ??
noobontour
User
 
Beiträge: 17
Registriert: Mo 06.11.2006 - 12:21

Beitragvon Sykeck » Mi 06.12.2006 - 19:25

ah oaky danke.. ja also mit den offenen ports hab ich folgendes vor: es ist so das bei mir eben alle ports im mom zu sind.. ich aknn also nicht schnell von ftp servern ldane, torrents nicht schnell laden emule limewire etc.. und so weiter und befor ich da immer für jede anwendung da irgendwas aufmache öffne ich halt alles^^


mfg
Sven
Sykeck
Grünschnabel
 
Beiträge: 4
Registriert: Do 23.11.2006 - 20:52

Beitragvon noobontour » Mi 06.12.2006 - 22:22

Zugegeben ... die Sache mit dem oeffnen von Ports ist erstmal ziemlich muessig , aber da es ja eine einmalige Sache ist wuerde ich mir an deiner Stelle die Arbeit machen.Du sprichst ja eigentlich nur von einer handvoll Anwendungen.Ports oeffnen musst du auch nur fuer die Anwendungen , die auch Daten von deinem PC in das Internet schauffeln , wie z.B. Tauschboersen.Ich wuerde es mir nochmal ueberlegen !!

Habe gerade bei mir mal nachgesehen ... das mit der DMZ ist unter dem Menuepunkt NAT !!
noobontour
User
 
Beiträge: 17
Registriert: Mo 06.11.2006 - 12:21


Zurück zu DrayTek Vigor 2500 Serie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron