5500 Backup in 5510 einspielen

Alles rund um die Hardware der DrayTek VigorPro UTM Router. Dazu gehören die Router der VigorPro 5300 Serie, der VigorPro 5500 Serie und der DrayTek VigorPro 5510 Serie.

Moderatoren: TommyTC, alf, Petrus, andreastc, DSL-Hexe, nobody

5500 Backup in 5510 einspielen

Beitragvon janson » Di 21.02.2012 - 21:03

Hallo,

wir haben einen Totalausfall unseres Vigor 5500. Nun haben wir kurzerhand einen 5510 gekauft, allerdingst bereitet das Einspielen des Backups Probleme.
Bei Versuch das Backup des 5500 in den 5510 einzuspielen bekomme ich immer ein Fail.

Gibt es eine Möglichkeit das Backup so anzupassen das es in den neuen Router geht?


Grüße

Jan Porath
Kommissar Alarmanlagen GmbH
Ruhrstrasse 12a
10709 Berlin
Benutzeravatar
janson
Grünschnabel
 
Beiträge: 2
Registriert: Di 21.02.2012 - 20:55

Re: 5500 Backup in 5510 einspielen

Beitragvon nobody » Mi 22.02.2012 - 10:34

ich denke nicht, dass es da eine offizielle möglichkeit gibt - nähere auskunft diesbezüglich kann nur draytek erteilen.

Das thema ist aber interessant.
Ich würde mal testen:
den 5510 mit der gleichen IP Adresse, und, dem gleichen passwort versehen, und, soweit bekannt alle anderen information, die vorhanden sind, und, mit erträglicher mühe manuell eingegeben werden können eingeben.

Dann die config des 5510 sichern.
nun prüfen, ob die dateigröße identisch zu der vorhandenen sicherung des 5510 ist.
Wenn ja, dann wäre das ein hinweis, dass man eine chance hat.
Wenn nein, trotzdem weitermachen, eben mit kleineren chancen.
Nun, ein programm nehmen mit dem man die beiden dateien vergleichen kann.
ich würde raten, dass die routerbezeichnung in den ersten 256 bytes, oder eben auf jeden fall am anfang drin steht. Und, wenn sie mit dem passwort verschlüsselt sein sollte, dann ist zumindest nun die verschlüsselung die gleiche.
Dann, in blöcken von 16 bytes (oder auch kleineren blöcken) den inhalt des 5510 backups in die backup datei des 5500 übertragen.
nach jedem block einen test machen, ob der upload möglich ist.

kaputt gehen kann das gerät hierbei nicht. im schlimmsten fall kann man ja den knopf hinten drücken, gleichzeitig einschalten, und, per tftp eine rst firmware laden.

Sollte das funktionieren, sofort wieder ein backup des routers machen, dann, den router auf factory defaults setzen, und, dann dieses backup wieder einspielen.

Wenns so funktioniert, dann würden mich die Ergebnisse interessieren.
nobody
Hardcore-Poster
 
Beiträge: 1333
Registriert: So 19.09.2004 - 16:45

Re: 5500 Backup in 5510 einspielen

Beitragvon janson » Mi 22.02.2012 - 13:28

Vielen Dank für die Antwort.
Ich habe inzwischen mit Draytec gesprochen und die haben mir gesagt das es technisch nicht möglich ist das Backup in den neuen einzuspielen. Das Backup zu öffnen ist aus Sicherheitsgruenden nicht möglich.

Für uns heißt das leider komplett neu konfigurieren. Schade ist es schon, da mir das Backup ja dann nur was bringt wenn ich das gleich Modell wieder bekomme. Wenn es das nicht mehr gibt kann ich mir das Backup auch eigendlichen klemmen.
Kommissar Alarmanlagen GmbH
Ruhrstrasse 12a
10709 Berlin
Benutzeravatar
janson
Grünschnabel
 
Beiträge: 2
Registriert: Di 21.02.2012 - 20:55

Re: 5500 Backup in 5510 einspielen

Beitragvon nobody » Mi 22.02.2012 - 14:36

Deswegen, trotzdem probieren.
nobody
Hardcore-Poster
 
Beiträge: 1333
Registriert: So 19.09.2004 - 16:45


Zurück zu DrayTek VigorPro UTM Router Serien

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste