2900VG mit 2.5.9.1 und seltsamen Druckerproblemen

Alles rund um die Hardware der DrayTek Vigor 2900 und Vigor 2900V Router Serie.

Moderatoren: TommyTC, alf, Petrus, andreastc, DSL-Hexe, nobody

2900VG mit 2.5.9.1 und seltsamen Druckerproblemen

Beitragvon Michael Braun » Sa 11.11.2006 - 11:41

Hallo,
ich verwende einen 2900VG mit der Firmware 2.5.9.1 und einen Epson Stylus C86 der via USB-Kabel mit meinen 2900VG verbunden ist.
Am Anfang lief alles wunderbar und ich konnte reibunglos den C86 als Netzwerkdrucker nutzen - naja jetzt habe ich das Problem, daß ich zuerst den Drucker einschalten muß und im Anschluß daran erst das USB-Kabel vom Drucker raus und wieder rein stöpseln muß damit die Printer Control LED am Vigor aufleuchtet - weiß einer Rat woran das liegen könnte?
Vielleicht am USB-Kabel oder an meinen schrottigen Drucker oder vielleicht doch an 2.5.9.1?



Bye Michael
Benutzeravatar
Michael Braun
User
 
Beiträge: 20
Registriert: Mi 26.04.2006 - 23:29

Beitragvon Wolf71 » Mi 15.11.2006 - 13:01

Das Problem kommt mir nur zu bekannt vor. Ich hatte es mit einem Epson Color 880 unter Win2000 und zwar erstmals mit der 2.5.8.1 Firmware. Damals habe ich nach einigem Probieren einfach die bidirektionale Unterstützung deaktiviert und das Problem war gelöst.

Nach dem Einspielen von Firmware 2.5.9.1 ist es unlängst wieder aufgetreten, allerdings bisher genau einmal. Nur Aus- und Einstecken des USB Kabels am Router hat geholfen.

Irgendetwas hat es da noch immer mit der USB Drucker-Device Erkennung des Routers. Mit Firmware 2.5.6.1 hatte ich das Problem nie.
Wolf71
Grünschnabel
 
Beiträge: 6
Registriert: Fr 08.09.2006 - 16:37

Beitragvon Ralph Sprenger » Mi 15.11.2006 - 16:03

Kommt bei mir auch manchmal vor (HP Drucker an einem 2900G), jedoch eher selten (max. 1 x alle 6-8 Wochen) und damit kann ich gut leben, da ein einfaches aus-/einstecken der USB-Leitung sofort das Problem beseitigt.

Evtl. hat es was mit der Länge des USB-Kabels zu tun, welches bei mir knapp 5 m lang ist und evtl. das Signal zu stark dämpft.

@Wolf71: was hat denn das Router-Printerport-Problem mit Win2000 zu tun? Der Drucker ist doch lediglich mit dem Router verbunden.
Benutzeravatar
Ralph Sprenger
Super-User
 
Beiträge: 398
Registriert: Di 20.01.2004 - 17:10
Wohnort: Stuttgart

Beitragvon Wolf71 » Mi 15.11.2006 - 17:55

@Ralf:

Die "Bidirektionale Unterstützung" von Win2000 hat insofern etwas mit dem Router zu tun, daß diese nicht mehr funktioniert, sobald der Drucker am Router hängt und nicht mehr am PC. Also sollte der Schalter auch auf "off" stehen. Als ich das gemacht habe, hatte ich hinterher keine Druckererkennungsprobleme mehr, davor waren sie massiv.

Ich habe mich damals auch gewundert, daß das die Lösung des Problems ist. Aber wenn man ein nerviges Problem gelöst hat, ist man oft einfach nur froh darüber und denkt nicht mehr weiter nach :)

Mein Drucker hängt übrigens an einer 3m langen USB Schnur. Da sollten Dinge wie Dämpfung noch nicht kritisch werden. Und wie gesagt: Mit Firmware 2.5.6.1 hatte ich das Problem nie.
Wolf71
Grünschnabel
 
Beiträge: 6
Registriert: Fr 08.09.2006 - 16:37

Beitragvon Michael Braun » So 19.11.2006 - 23:56

@Wolf71,
danke für Deinen Tip die bidirektionale Unterstützung zu deaktiviren!!! Klappt auch unter Windows XP pro!!!
P.S.: Ich sehe das genauso wie Du - nicht fragen warum es hilft haupsache es hilft :D



Bye Michael
'If that guy has any way of making a mistake, he will'
Major Edward A. Murphy, Jr. - Edwards Air Force Base in 1948
Benutzeravatar
Michael Braun
User
 
Beiträge: 20
Registriert: Mi 26.04.2006 - 23:29


Zurück zu DrayTek Vigor 2900 / Vigor 2900V Serie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron