2900G und WPA Probleme

Alles rund um die Hardware der DrayTek Vigor 2900 und Vigor 2900V Router Serie.

Moderatoren: TommyTC, alf, Petrus, andreastc, DSL-Hexe, nobody

Beitragvon chris66 » Di 08.11.2005 - 00:13

Benutzt du für den MSN Messenger nach wie vor UPnP oder gibst du die Ports manuell frei? Bei mir funktioniert der MSN Messenger 7.5 einwandfrei. Normalerweise nutze ich ja Trillian, aber gerade eben nochmal probiert... verbindet ohne Probleme...

Hast du das Panda Problem an Draytek gesendet? Ich bin mir ziemlich sicher, dass das mit dem Router nichts zu tun hat. Die Pandafirewall wird irgend einen Treiber oder Dienst installieren, welcher die WPA Authent. unbrauchbar macht, da es die Funktion des Netzwerktreibers zu sehr einschränkt oder überwacht. Viele Security Programme graben sich ja sehr tief ins System ein, leider manchmal zu weit...
Benutzeravatar
chris66
Ambitionierter User
 
Beiträge: 80
Registriert: Fr 15.04.2005 - 21:50

Beitragvon Ralph Sprenger » Di 08.11.2005 - 10:10

Es ist an Draytek gemeldet, ja.
Das seltsame bei Panda war, dass die Pana-Firewall deaktiviert war, aber men weiß ja nie, was im Hintergrund noch läuft.

MSN: UPnP ist aktiviert (Win + Router). Was geht ist Windows-Messenger 4.x, Miranda, ICQ, Skype.... aber kein MSN. Und das bei allen 3 Rechnern, die unterschiedlich konfiguriert sind.
Benutzeravatar
Ralph Sprenger
Super-User
 
Beiträge: 398
Registriert: Di 20.01.2004 - 17:10
Wohnort: Stuttgart

Einfache Lösung

Beitragvon mastaba » Di 21.11.2006 - 14:33

Stell den Router von 54 MB auf 10MB WLAN Standard und es bleibt stabil über Wochen. Und 10 MB reichen vollkommen aus für Internet und Zocken.
mastaba
Grünschnabel
 
Beiträge: 6
Registriert: Di 21.11.2006 - 14:15

Beitragvon Ralph Sprenger » Di 21.11.2006 - 17:32

Du meinst sicherlich 54 bzw. 11 MBit/sec.
Und warum sollte ich umstellen, läuft doch alles jetzt bestens?
Abgesehen davon, dass ein 11 MBit W-LAN netto max. knappe 6 MBit/s leistet, ich aber DSL 16 MBit geschaltet habe....
Benutzeravatar
Ralph Sprenger
Super-User
 
Beiträge: 398
Registriert: Di 20.01.2004 - 17:10
Wohnort: Stuttgart

Vorherige

Zurück zu DrayTek Vigor 2900 / Vigor 2900V Serie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste