2500We - Nach ca. 5 std. WLan + P2P, WLan fehlt Komplete aus

Alles rund um die Hardware des DrayTek Vigor 2500 und des DrayTek Vigor 2500We.

Moderatoren: TommyTC, alf, Petrus, andreastc, DSL-Hexe, nobody

2500We - Nach ca. 5 std. WLan + P2P, WLan fehlt Komplete aus

Beitragvon dadash » Di 21.02.2006 - 09:35

Hi
Ich hab neueste 2.5.5 FW schon drauf. Mit *.rst instaliert.

Nach ca. 5 std WLan und P2P betrieb, WLan funktioniert nix mehr.

In Windows ist ein verbindung schon angezeigt aber kein mehr datenverkehr, kein mehr internet.

Auf Laptop legts definitiv nicht, auch nach ein neustart immer noch kein internet.

Ist definitiv ein Router Problem. Am Router WLan ein- und ausschalten und dann geht's weiter.
Aber nach ca. 5std WLan betrieb den fehlts wieder...

Hilfe...
Vigor 2500We - 24/7
dadash
Grünschnabel
 
Beiträge: 7
Registriert: Fr 22.07.2005 - 16:30

Beitragvon frank_m » Di 21.02.2006 - 11:37

Hallo,

P2P und Router sind ein altbekanntes Problem, damit haben alle Schwierigkeiten. Einige Router stürzen ganz ab.
Einzige Möglichkeit: Anzahl der Verbindungen in der P2P Software reduzieren.

Viele Grüße

Frank
Router: FBF 7050 14.04.15
Netz: T-Net analog mit 1und1 DSL 6000 (3072 kBit) + 1und1 Deutschland Flat
VoIP: 1und1, GMX und sipgate über FBF
Telefon: Siemens Telefon + Noname Schnurlos an FBF
frank_m
Super-User
 
Beiträge: 321
Registriert: Mi 12.10.2005 - 17:45

Beitragvon dadash » Di 21.02.2006 - 11:57

Mein Desktop hängt mit Kabel an mein 2500We seit 2 Jahre ohne irgendwelches Problem, 24/7 mit P2P ohne Unterbrechung.

Also das ist der beste Router das ich je hatte, niemals Probleme gegeben.

Das Problem ist nur am WLan Funktion, seit ich ein WLan Notebook gekauft hab.

Wie beschrieben nach ca. 5std mit P2P, WLan Funktioniert nicht mehr. Desktop über Kabel aber schon ohne Unterbrechung.

Reine WLan Problem... Einfach nach ca. 5std Funktioniert nicht mehr :?:
Vigor 2500We - 24/7
dadash
Grünschnabel
 
Beiträge: 7
Registriert: Fr 22.07.2005 - 16:30

Beitragvon frank_m » Di 21.02.2006 - 12:20

Hallo,

reduziere die Anzahl der Verbindungen!

Viele Grüße

Frank
Router: FBF 7050 14.04.15
Netz: T-Net analog mit 1und1 DSL 6000 (3072 kBit) + 1und1 Deutschland Flat
VoIP: 1und1, GMX und sipgate über FBF
Telefon: Siemens Telefon + Noname Schnurlos an FBF
frank_m
Super-User
 
Beiträge: 321
Registriert: Mi 12.10.2005 - 17:45

Beitragvon mikko » Di 21.02.2006 - 12:27

es liegt zu 99% am p2p.

ps: bei manchen leuten denkt man, ihr leben hängt am filesharing... :twisted:
mikko
Ambitionierter User
 
Beiträge: 69
Registriert: Di 05.10.2004 - 19:38

Beitragvon dadash » Di 21.02.2006 - 13:20

Nach WLan Abstürze, P2P und Internet Abbruch auf Notebook, Funktioniert P2P auf'n Desktop immer noch einwandfrei. Der Router hat keine Probleme Damit.

Probleme Legt irgendwo auf Router WLan Funktion. Vielleicht Firmware Rücksetzen auf Ältere. Kann’s neue 2.5.5 Firmware sei?

Ich will trotzdem ihre rat probiere und Internet Verbindungen am Notebook Reduzieren.
Ich nütze Bittorent auf Notebook, wie soll ich die Verbindungen reduzieren? Im Bittorent selbe oder Internet connections in Registry?
Vigor 2500We - 24/7
dadash
Grünschnabel
 
Beiträge: 7
Registriert: Fr 22.07.2005 - 16:30

Beitragvon frank_m » Di 21.02.2006 - 13:54

Hallo,

irgendwo im Bittorrent. Genau weiß ich nicht, wo man das einstellt.

Die Anzahl der Internetverbindungen spielt keine Rolle. Es sind die P2P Verbindungen, die dem WLAN zu schaffen machen.

Viele Grüße

Frank
Router: FBF 7050 14.04.15
Netz: T-Net analog mit 1und1 DSL 6000 (3072 kBit) + 1und1 Deutschland Flat
VoIP: 1und1, GMX und sipgate über FBF
Telefon: Siemens Telefon + Noname Schnurlos an FBF
frank_m
Super-User
 
Beiträge: 321
Registriert: Mi 12.10.2005 - 17:45

Beitragvon dadash » Di 21.02.2006 - 14:12

OK, Ich werde Probiere. Wie viel Verbindungen Pro File?
Auch emule mit gleichen Verbindungen zahlen ändern?

Wie schaut aus mit neuere Vigor's? Haben gleich Probleme mit WLan unter Last?

Wie war's mit einer FritzBox? die sind ziemlich Unzerbrechlich unter Last...
Vigor 2500We - 24/7
dadash
Grünschnabel
 
Beiträge: 7
Registriert: Fr 22.07.2005 - 16:30


Zurück zu DrayTek Vigor 2500 Serie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron