2200e(plus) nicht gur für VoIP, neuere Modelle besser?

VoIP mit DrayTek Routern und dem DrayTek Softphone. SIP (Session Initiation Protocol), CODEC, RTP, SRTP und DTMF, ...

Moderatoren: TommyTC, alf, Petrus, andreastc, DSL-Hexe, nobody

2200e(plus) nicht gur für VoIP, neuere Modelle besser?

Beitragvon rowitech » Mi 14.10.2009 - 15:48

Hallo Forum,

ich habe schon seit Ewigkeiten einen 2200e(plus). Das VPN hat keinen sooo tollen Durchsatz, für mich hat es immer gereicht. Nun denn.

Was leider garnicht geht, ist VoIP (SIP) darüber zu transferieren, d.h. ich habe dahinter einen W701V (like Fritzbox), der für sich total super bei VoIP ist, sofern er denn direkt am Internet hängt. Hinter dem 2200e ist das mit allen VoIP-Systemen (ich habe sehr viele Systeme probiert, alle Ports geöffnet usw.) nicht so toll, d.h. ich bin oft nicht erreichbar oder das Gespräch reißt auch schonmal ab. Ich habe das Gefühl, dass mein guter alter 2200 einfach nicht schnell und stabil genug für mein VoIP ist.

Daher meine Frage: Ich wäre ja durchaus bereit, einen 2800 etc. zu kaufen, wenn der denn VoIP absolut sauber unterstützt. By the way: Wenn das mit den neuen Modellen viel toller funktioniert, welchen kaufe ich denn dann?

Gruß
Rolf
rowitech
User
 
Beiträge: 21
Registriert: Mi 10.09.2003 - 07:48
Wohnort: Köln

Zurück zu VoIP - Voice over IP

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste