Wozu zu benötigt man NAT-T

Lan2Lan, VPN, SSL-VPN, Remote DialIn, statische Routen, Radius Setup

Moderatoren: TommyTC, alf, Petrus, andreastc, DSL-Hexe, nobody

Wozu zu benötigt man NAT-T

Beitragvon seidi » Mo 15.02.2010 - 21:39

Hallo,

ich bin derzeit auf der Suche nach einen Nachfolger für meine 2900V da ich mit diesen keine L2TP Einwahl inkl. IPSEC realsieren konnte.

Wenn ich mir die verschiedenen Router anschaue, haben manche NAT-T. Wozu benötigt man dies?

Folgendes habe ich vor:

Einwahl über eine sichere VPN Verbindung in das Heimnetz. Aufwecken eines PC per Wake on LAN und dann Aufschalten per VNC. Sowie Zugriff auf ein NAS. Der Router hat keine fest IP sondern wird DynDNS nutzen.

Welchen Router kann ich dazu nehmen? Ich liebäugle mit dem 2820 wobei ich mir da nicht sicher bin wie Zukunftssicher das Modem ist oder kann ich auch später ein anderes Modem an den WAN Port hängen?

Der Preis ist mir nicht das wichtigste, wichtiger ist ein stabiler und sicherer Betrieb.

Danke für die Hilfe

Jens
seidi
Grünschnabel
 
Beiträge: 8
Registriert: Mo 27.07.2009 - 19:50

Zurück zu Fernzugriff und Netzwerkkopplung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron