Wie USB-Drucker in LAN einbinden?

Die andere Seite, der Rechner und sein Betriebssystem.
Hier kommen Posts hinein, die sich mit der Konfiguration hinter dem Router beschäftigen. Egal ob Linux, Windows, MacOS oder andere.

Moderatoren: TommyTC, alf, Petrus, andreastc, DSL-Hexe, nobody

Beitragvon Handymeister » Mo 15.12.2003 - 22:38

Hallo,

in ein bestehendes LAN/WLAN-Netzwerk (mit Draytek Vigor 2600we) würde ich gern meinen bestehenden USB-Tintenstrahldrucker direkt anbinden. Bisher muss leider immer der PC zum Drucken an sein, an dem der Drucker hängt.

Was für (bezahlbare) Möglichkeiten gibt. Problematisch scheint zu sein, dass der Drucker keinen Centronics-Port hat.

Kennt jemand eine passende Lösung?

Vielen Dank. ???
Handymeister
User
 
Beiträge: 11
Registriert: Do 13.11.2003 - 17:03

Beitragvon cne51 » Di 16.12.2003 - 08:29

Hi,

Du kannst einen Printserver einsetzen der USB Unterstützung hat.

Die Geräte kosten um 100 EUR und werden von HP, SMC, Netgear, ... hergestellt.

Nimm aber keinen Router mit integriertem Printserver wie den Digitus DN 11004, da der Router mit Printserver nur ca. 50 EUR kostet, taugt der Printserver nichts.

Die Printserver im Router unterstützen nicht die bidirektionale Kommunikation, die bei den neueren Druckermodellen integriert ist.
Benutzeravatar
cne51
Hardcore-Poster
 
Beiträge: 1904
Registriert: Fr 12.09.2003 - 16:37
Wohnort: MS / OS


Zurück zu Allgemeine Netzwerkfragen und Probleme mit Netzen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron